Michael18

Reinigung in der Schule bzw.im Beruf

Hey hey

Da ich nun bald meine feste Zahnspange bekomme würde es mich mal interessieren,wie ihr das macht,wenn ihr ne größere Mahlzeit in der Schule bzw. im Beruf zu euch nehmt und dann die Reste zwischen den Brackets hängen...

Esse meistens mittags in unsrer Mensa und hätte dann wohl einiges zu reinigen..

Aufs Klo gehen und Zähne putzen?Oder ne tragbare Munddusche mitnehmen?

Kann man vllt vermeiden,dass die Brackets durchs Essen stark verschmutzen,indem man irgendwie auf ne besondere Art Kaut?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo

Ich habe mir ein Reise-Set (zusammenklappbare ZB und Zahnpasta) gekauft und das in meiner Schublade gebunkert. Bei einem Discounter gabs vor einiger Zeit mal nen Reise-Trinbecher (zusammenklappbar). Tipp: In der Drogerie gibt es ja diese Mini-Packungen von Pflege-Produkten - einfach mal danach schauen !! :-)

Wenn ich mal das Gefühl habe, dass ich was zwischen den Brackets (zb Spinat o.ä.) hängen habe, verdrücke ich mal kurz auf die Toilette und dann werden kurz die Zähnchen geputzt.

Meine Kollegen haben zwar am Anfang was dumm geschaut, aber mittlerweile haben sie sich daran gewöhnt.

Zudem ist das ja eh obligatorisch, wenn ein Besuch beim KFO ansteht !!! :mrgreen:

VG

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde mit der Zeit hat man raus, welche Dinge man in der Öffentlichkeit essen kann und welche nicht. Ich habe mir angewöhnt, wenn ich ind er Schule Obst mitnehme, es in kleine mundgerechte stücke zu schneiden (praktisch wie ein obstsalat ;) ). Die mit ner Gabel essen und schon hat man das Problem mit dem Abbeißen nicht 8) . Während der Schule hab ich mir noch nie die Zähne geputzt, bisher wars auch noch nicht nötig, ich habs mir auch schlimmer vorgestellt aber ich glaube man hat nach ner Zeit eine Technik raus, bei der nicht alles überall hängen bleibt...und immer schön viel Wasser trinken und bisschen "rumspülen" ;)

Liebe Grüße =)

P.S.

Döner, das ist ganz mies das in der Öffentlichkeit zu essen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab da so eine kleine Interdentalbürste dabei mit der ich die Zähne wieder gesellschaftsfähig mache

geputzt würde ich dies aber nicht bezeichnen:mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solche Interdentalbürstchen habe ich zu Hunderten verbraucht :o In jeder Hosentasche, jede Handtasche, jede Jackentasche habe ich die deponiert. Und ich habe mir ein Brillenetui als Zahnpflegeset umgebaut. Kleine Kinderzahnbürste, Probezahnpastapackung pearls & dents, Interdentalbürstchen. Das habe ich auf Arbeit immer dabei gehabt. Anstelle einer tragbaren Munddusche kann man auch einfach 2-3x spülen und wieder ausspucken...

Beim Essen habe ich mir angewöhnt, alles bissgerecht vorzuschneiden. Wirkte zwar etwas merkwürdig, wenn ich mir eine Banane zurechtgeschnippelt habe ... aber damit konnte ich am besten vermeiden, dass Essen direkt vorn in der Front hängenbleibt. Ich habe mir das Abbeißen komplett abgewöhnt. Blieb immer zu viel hängen in der Spange.

Grüße,

Michaela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab immer zahnstocher dabei - ist unauffälliger.....

seit der spange ess ich kaum mehr in der öffentlichkeit - v.a. mein lieblingsessen - sushi geht überhaupt nicht mehr

auch bei meinem freund hab ich mich lange nicht getraut zu essen

aber das stimmt, dass man nach einigerzeit weiß was und wie man essen muss damit nicht hängen bleibt - irgendwo abbeién - sandwiches,obst o.ä. it einfach schlecht.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey,

ich hätte da mal ne Frage zu den Interdental-Bürsten:

Ich habe zwar NOCH keine feste Spange, aber als ich neulich an den Interdental-Bürsten in der Drogerie vorbei lief, habe ich mir mal ein Päckchen gekauft.

Da steht drauf "ultra-fein - 2,2 mm".

Aber: obwohl ich echt große Lücken zwischen den Zähnen habe (siehe: Zahnspangengeschichten: Endlich gerade Zähne - mit 32 Jahren), "schrammel" ich irgendwie mit dem Draht auf dem Zahn herum.

Also ich finde es beim besten Willen nicht angenehm, damit "interdental" zu reinigen.

Mache ich was falsch?

Oder gibt es auch ultra-extra-super-fein?

Irgendwie verstehe ich die Dinger nicht.

Obwohl ich denke, dass die wahrscheinlich ganz praktisch sind, wenn man unterwegs ist.

Lg Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andrea,

hm, so was ist natürlich immer schwer zu umschreiben wenn man's nicht selber sehen kann, aber Du benutzt die Bürsten nicht für die Zahnzwischenräume oder ? Die benutzt man ja um die Zwischenräume zwischen den Brackets zu reinigen, für die Zwischenräume zwischen den Zähnen gibt es ja Zahnseide, auch dicke und mit verstärkten Enden (die ist für Zahnspangenträger optimal...). Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen, wenn ich Dich falsch verstanden hab, sorry ! ;-)

LG & schönen Abend !

Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

doch, die bürsten benutzt man schon auch, um zwischen den zähnen zu reinigen! meine zahnarztleute finden die bürstchen sogar besser als zahnseide...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, ich finde eben auch, dass das doch sicher nicht so gut für den Zahnschmelz ist...aber auf der Packung bei mir ist eben auch eine Zeichnung, auf der die zwischen den Zähnen damit reinigen...!?

lg a.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, das hätt' ich nicht gedacht... dann aber wohl eher für große Lücken oder ? Und das ist ja nicht die Regel...

Alles andere stell ich mir dann doch etwas schwierig und unangenehm vor...

;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich hab seeehr enge zähne, also so gut wie kein platz zwischen den zähnen und wenn ich beim zahnarzt bin, reinigen sie damit trotzdem zwischen allen zähnen und zu hause krieg ichs nicht bei allen, aber bei doch den meisten zähnen auch hin. Ich glaube, diese bürstchen sind nicht genau wie zahnseide anzuwenden, also nicht für die ganze fläche, an denen sich die zahne berühren, sondern eher in diesem kleinen dreieck zwischen den zwei benachbarten zähnen und dem zahnfleisch. war das verständlich? das ist irgendwie schwierig zu beschreiben.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin ja echt mal gespannt, falls es denn bei mir zur Behandlung kommt und ich ne Spange haben "muss", wie das im Job mit der Reinigung ist.

Hab zum Glück nicht mehr so viel Kundenkontakt wie in meiner alten Abteilung, aber irgendjemand will immer eine Auskunft.

Und da will ich ich natürlich nicht mit dem halben Mittagessen in der Spange antworten müssen.

Und nüscht essen während der Arbeit geht ja wohl auch nicht...

Lieben Gruß

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab auch immer so ein kleines Bürstchen dabei, aber außer in Ausnahmefällen putze ich an der Arbeit (Verkauf) garnicht... ich spül nur immer mit stillem Wasser, damit vorne nix drin hängt. Gerade in den verblockten Zähnen bleibt sonst gerne was hängen. Und eben immermal ein Kaugummi...

Klappt eigentlich ganz gut. Nur die Zuggummis muss ich zum Essen immer raus nehmen, das finden meine Kollegen immer eklig... Na toll!

Nur eins geht an der Arbeit nicht: Spaghetti! Die legen sich oben der Länge nach über die Brackets :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich putze auch in der Arbeit nach jedem Essen gründlich die Zähne.

Unsere Firma ist zum Glück zwei Tage bevor ich die Zahnspange bekommen habe in ein brandneues Gebäude übersiedelt. Und in diesem Gebäude sind in vielen Büros Waschbecken installiert. Ich hab mir einfach einen kleinen Taschenspiegel und Zahnputzzeug ins Büro gestellt und kann somit gemütlich in meinem 2-Mann Büro die Zähne putzen.

Liebe Grüße

Luke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu,

also ich habe wie wahrscheinlich ungeheuer viele andere hier eine immense Zungenfertigkeit entwickelt.

Das Ding sucht und sucht, bis es irgendwo noch was findet, das man rauspuhlen kann.

Wenn ich in der Schule etwas esse und weiß, dass trotz dem Zungenaufwand Reste sichtbar hängen bleiben, dann stelle ich mich einfach dreisterweise vor den Spiegel im Mädchenklo und hol das größte mit der Zahnseide raus (immer dabei).

Juckt mich nicht, wenn sie mich völlig unverständlich anschauen, gerade weil die Frutten schon mit wesentlich früher Spangen hatten, sollten sie nachvollziehen können, warum ich das auf dem Klo mache und nicht auf dem Hof 8-)

Lg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

wie macht ihr das denn mit dem Super floss?

Ich komme damit irgendwie nicht bis an die letzten Backenzähne. Da bin ich irgendwie nicht geschickt genug. Habt ihr irgendwelche Tipps für mich?

LG, NIna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.

bearbeitet von azalee
Ich möchte mich löschen lassen, die Moderatoren reagieren aber nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo...

1. Interdental = zwischen den Zähnen.

Man kommt nicht in jeden Zwischenraum, aber das ist auch nicht wild, da kann man mit Zahnseide ran. Man soll die Bürstchen auch nicht an den Zähnen hoch und runter schrammen, sondern nur am Zahnfleisch entlang gehen, um dort evtl. Essensreste rauszuholen. Oft beisst man sich genau da etwas rein und das holen die Bürstchen gut raus.

2. Super Floss - also wenn ich von der Wangenseite nicht zwischen die Zähne komm, dann versuch ich es vom Mundraum aus Richtung Wange. Geht manchmal einfacher. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden