Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Annawake

Stationäre Aufnahme - Ein- oder Übeweisung?

Hi!

Meine Frage richtet sich v.a. an diejenigen, die eine Kiefer-OP (Bimax oder so, was Größeres mit stationärem Aufenthalt) im Marienhospital hatten:

Habt ihr am Aufnahmetag zur OP eine Über- oder eine Einweisung mitbringen müssen? (Normalerweise braucht man für eine OP/einen stationären AUfenthalt eine Einweisung).

Hab da angerufen und 2 verschiedene Dinge gehört - die in der Ambulanz meinten (glaube ich) Einweisung, die Dame bei der stationären Patientenaufnahme wusste es nicht genau, meinte aber, Überweisung würde reichen, und die Sekretärin bei meinem KFO wusste nicht mal, wovon ich rede, schickt mir jetzt aber eine Überweisung zu....

Großes Chaos mal wieder, und ich möchte halt nicht am Aufnahmetag wieder nach Hause geschickt werden (wenn das jemandem passiert, dann mir...), weil ich nicht die nötigen Formulare dabeihabe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also ich weiß nicht wie es in Stuttgart ist. Aber ich musste nur meine Versichertenkarte dabei haben und die Unterlagen vom Arzt, die ich dann im Schwesterzimmer abgegeben habe. Man muss ja eh die 10 Euro pro Tag zahlen, also ist ne Überweisung eigentlich sinnfrei..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, eine ÜW. macht keinen Sinn. Aber normal muss man für einen stationären Aufenthalt eine Krankenhaus-Einweisung mitbringen (das ist nochmal was anderes).

Nur wusste die Sekretärin bei meinem KFO nicht, was ich von ihr will - sie hat mir jetzt eine normale Überweisung (die ich nicht brauche, da ich in dem Quartal schon in der Ambulanz war) geschickt.

Deshalb frage ich mich, ob es bei Kiefer-OPs vielleicht anders läuft und was ich eigentlich brauche...

Naja, ich werde am Montag nochmal fragen.

LG, Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also normalerweise brauchst du eine Überweisung für einen Termin in der Ambulazn, wenn du das erste mal im Quartal da bist,oder du zahlst da 10 Euro und bekommst dann dort Überweisungen für KFO und Zahnarzt wegen der Praxisgebühr. Für einen stationären Aufenthalt brauchst du eine EINweisung. Du wirst ja ins KH eingewiesen. Ich mache Ausbildung in einem KH und Einweisung ist wesentlich unklomplizierter. (Ne Arzthelferin sollte allerdings wissen, was der Unterschied zwischen Ein- und Überweisung ist. Also tut mir leid, aber wo lebt die denn?)

Also Bsp.: Mit Überweisung kommt man in die Geburtshilfe (Kreißsaal) auch rein, wenn dann die Ärzte entscheiden, dass man stationär aufgenommen werden muss. Aber da ja bei der OP vorher schon feststeht, dass du im KH verweilen wirst, hol dir doch einfach eine Einweisung! Kenn mich halt nicht in anderen Bereichen abgesehen von GH aus, deswegen...

Mein KFC hat allerdings gesagt ich soll eine Einweisung vom Hausarzt mitbringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ne Arzthelferin sollte allerdings wissen, was der Unterschied zwischen Ein- und Überweisung ist. Also tut mir leid, aber wo lebt die denn?)

.

Das habe ich mich auch gefragt. KFOs haben sowas vielleicht nicht so oft, aber ich bin ja nicht der 1. OP-Fall in der Praxis.

Ich fände Einweisung auch logischer und hab mir deshalb jetzt eine vom Hausarzt geholt.

LG, Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wieso denn die Sekretärin beim KFOrthopäden???

Najaaaa, weil die in der Ambulanz irgendsowas erwähnt hatten (also dass der KFO zuständig sei)...

Ich frage aber morgen auf jeden Fall nochmal nach, was die genau wollen.

Mein KC ist kein Belegarzt, sondern fest in diesem KH angestellt, aber wenn er bzw. die MKG-Ambulanz das ausstellen könnte, wäre es am einfachsten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0