beautyforaday

Zanhspange und Wirkung auf das andere Geschlecht

37 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

mich würde mal interessieren, was ihr für Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht gemacht habt, seit ihr die Zahnspange tragt.

Ist das Verhalten euch gegenüber nun anders und wie denkt ihr, dass ihr euch verhaltet - offener oder zurückhaltender?

lg

beauty :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

ich kann auch nur von positiven Reaktionen sprechen...die die mich kennen, den wars egal....und neue Leute hats gar nicht gestört.....

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin mir irgendwie unschlüssig, ob das potentielle flirtpartner nicht abschreckt. deswegen hätte ich gerne, dass hier ein paar erfahrungen gepostet werden. :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich habe meine grandiose spange nun auch seit märz 2009 und muss sagen, das mich das doch ein bisschen beeinträchtigt..

ich denke darüber auch immer nach und ja...wenn man dann versucht mal selbstbewußt loszugehen dann kommt einem so das..man sieht das doof aus mit 21 ne spange usw als ersten guten moment..ich kann mir was besseres vorstellen wobei man die spange sicherlich nicht so doll sieht...

ein richtig gutes beispiel hab ich da..

ich trage meine spange seit knapp 6 monaten! habe schon eine gne hinter mir und es folgt sehr wahrscheinlich im nächsten monat eine unterkiefer vorverlagerung...(keine lust )

ein sehr guter freund, den ich leider nur noch im monat knapp 1-2 mal sehe, da er weiter weg studieren ist, kam vor gut 1 1/2 monaten als er gehen wollte ganz verschreckt an...:du trägst ja ne spange..!

so, die spange hatte ich schon einige monate vorher, wir haben uns sicherlich schon 10 mal vorher gesehen und ja..er wußte eben nur was über die ops und nicht über die spange..die ich natürlich auch nicht sher groß rede

aufjedenfall wollte ich einfach mal klar machen, dass das drahtgestell nicht so auffällt wie man denkt, aber naja...

flirten ist sone kopfsache da steht man sich ja näher und ein kleiner blick auf die zähne wird sicherlich vom anderen geschlecht auch kommen

ich selber gehe leider seit dem ein bisschen ohne selbstvertrauen los und flirten tu ich auch nicht so viel..

doofer kopf es ist schwieriger

naja...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was man schon im Kopf behalten sollte: wenn Essen gehen, dann gut überlegen, was man bestellt ;)

Ich würde bei einem ersten Date nichts mit Mohn, Salat, Hackfleisch, Spaghetti.... nehmen...ach am besten 'ne Apfelschorle trinken :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich war mit meinem Freund ein Jahr zusammen, als ich die Spange bekam, ihn hat es nicht gestört (sagt er).

Was andere Leute angeht ist es eher so, dass ich mit der Spange mehr positives Feedback bekomme, weil ich einfach vielmehr lache, grinse, etc. Warum auch immer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meinem freund ist es auch total egal, ihn stört es null, ich glaube, er achtet da wirklich überhaupt nicht drauf. ich kann mir vorstellen, dass man gehemmter ist, wenn man noch auf der suche ist. ABER ich denke auch, dass das vorwiegend die eigenen hemmungen im kopf sind, andere sehen das immer überhaupt nicht so schlimm, wie man es sich selber vorstellt. UND: warum stellt niemand die frage "schiefe zähne und die wirkung aufs andere geschlecht"? DIe meisten, die eine behandlung anfangen, haben vorher nun wirklich nicht das schickste lächeln - dann doch lieber gerade zähne und eine zahnspange dran, was alles auf eine gewisse zeit begrenzt ist. Also ich würde mir da mal nicht allzu große sorgen drüber machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@wordproblems...

jau die gibts..nur für so operationsfälle wie zb mich ist das nicht möglich..wurde mir aufjedenfall so gesagt!

und ich glaube die kostet nen bissl mehr..ich meine das mal irgendwo gelesen zu haben, aber festlegen möchte ich mich jetzt auch nicht!

und kyara und els..:

dass das ding eure freunde nicht stört glaub ich euch ja auch...wenn man sich länger kennt ist das auch kein ding ;) meine fruende lachen mich auch nicht aus oder so..quatsch..natürlich wird das akzeptiert und ist ok ;) da habe ich überhaupt keine probleme mit..

aber die sache mit dem "ich gehe auf eine person zu, die ich nicht kenne bzw zum ersten mal sehe"..da ist es aufjedenfall anders...

aber es ist eine verdammte kopfsache die ich nicht rausbekomme:))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also bei menschen, die ich kenne, kann ich mich echt so geben wie vorher auch. da denke ich nicht darüber nach, wie sie die spange wohl finden. mir ist jedoch aufgefallen, dass ich nicht unbedingt sofort breit lache, wenn ich neue leute kennenlerne. weiß auch nicht, da fehlt mir irgendwie noch das selbstbewusstsein. aber ich glaube zu merken, dass meine befangenheit mit der zeit immer weniger wird. und ich denke auch, dass es doch viel besser ist für einige zeit mit einer spange rumzulaufen als für den rest seines lebens mit ungeraden zähnen :-D

achja, ich hatte übrigens gerade sowas wie ein date. den hat das gar nicht gestört

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mir ist jedoch aufgefallen, dass ich nicht unbedingt sofort breit lache, wenn ich neue leute kennenlerne.

Hm, ich hab da nicht so viele Möglichkeiten... Bei mir geht nur neutral schauen oder breit grinsen, alles andere geht irgendwie nicht ohne dass es total blöd ausschaut! Also entscheide ich mich auch bei neuen Leuten immer zum breit grinsen, was auch eigentlich echt gut ankommt.

Was mich nur nervt ist, dass in den geschäften, etc. mich so viele duzen und für unter 18 halten. An der Arbeit fragen mich auch alle, wie lange meine Ausbildung noch dauert....:???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

das Thema finde ich sehr interessant. Hat mich gewundert, dass es bisher nur vereinzelt angesprochen wurde.

Meine Erfahrungen mit Frauen sind in dieser Hinsicht bisher sehr gut. Mein Erfolg hat sich um ehrlich zu sein merklich vergrößert. Das liegt aber nicht an der Zahnspange, sondern an meiner mit Einbau der Zahnspange verbesserten Inneren Haltung/ Einstellung (und zum Teil an einem anderen Kleidungsstil)

Ich nehme mal an , wenn Frauen sagen, dass sie mich küssen wollen oder meine Telefonnummer haben wollen, können sie mich nicht wirklich abstoßend finden (die Frauen waren ihrerseits sehr attraktiv)

Meine Meinung: Zahnspangen sind nicht attraktiv, aber auch keine absoluter Ausschlussgrund. Es geht doch einiges. Kommt natürlich auch darauf, wie arg die Fehlstellungen sind.

Meine Beurteilung als Mann bei Frauen: Wenn ich sie so, die Zahnspange hinweggedacht, gut finden würde, stört mich auch die Zahnspange nicht.

Ich habe auch schon einige sehr attraktive (aber leider mehr, jedoch nicht ausschließlich jüngere) Mädels gesehen. Tenor: Eine schöne Frau kann (fast) nichts entstellen.

Grüße Peter

P.S Das mit dem Lachen/Lächeln kann ich bestätigen. Immer Lächeln. Das signalisiert ,,du kannst mich ansprechen"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich habe letzte Woche auf dem Heimweg in der U-Bahn drei Mädels im Dirndl gesehen, die Richtung Wasn in Stgt (der schwäbische Abklatsch der Wiesn) gefahren sind. Alle drei bildhübsch, zwei von ihnen hatten eine Zahnspange und wäre ich zehn Jahre jünger, hätte mich das nicht die Bohne interessiert. :razz:

Ich hatte mit 17/18 auch mal eine Freundin, die eine feste Zahnspange trug und gleich nach dem ersten Kuss gefragt hat, ob die nicht stören würde. Sie hatte sie erst ein paar Wochen und es waren die normalen Metallbrackets.

Hat nicht gestört und ich fand das sogar süß, wenn sich dann jemand etwas schämt. Solange ihn/sie das nicht hemmt.

Ich glaube auch wie Peter, dass die eigene Ausstrahlung entscheidend ist, nicht das bisschen Metall im Mund. Allein die Tatsache, dass man sich zur Behandlung und Zahnspange durchgerungen hat, steigert das Selbstbewusstsein und das Feedback ist eher positiv. Ich höre bei 95% der Leute eher, dass sie auch was hätten, was sie gern ändern lassen würden. Allerdings sind das alle keine OP-Fälle, das sollte man nicht vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir war es so, dass es meinen Freunden und Bekannten egal war. Natürlich war da schon eine gewisse Neugier, aber irgendwann war das einfach der Alltag.

Mein Flirtverhalten hat sich durch die Zahnspange (habe das gute Stück schon seit Nov. 07 drin) nicht geändert. Im Gegenteil, zu einem gewissen Teil habe ich es auch meiner Zahnspange zu verdanken, dass ich mit meiner jetzigen Partnerin seit über 4 Monaten zusammen bin. Ich habe etwas mit ihr geflirtet und sie nach ein paar Minuten mal so richtig angegrinst. Wie sie mir später mal erzählt hat war dann da der erste Gedanke: "Was, mit 44 Jahren noch eine Zahnspange? Was ist das denn für ein eitler Kerl". Aber dann war schon der nächste Gedanke: "Wie küsst man denn mit so einem Ding im Mund?" OK, zugegeben, inzwischen weiß sie das auch schon :-)

Weiterhin war auch interessant, dass wir eigentlich so richtig direkt nach meiner 2. OP (Metallentfernung, Implantate-Einsetzen und Halslifting) zusammen gekommen sind. Also in einer Zeit, in der man wirklich nicht als vorzeigbar gilt wegen der Blutergüsse, Schwellungen und in meinem Fall mit der Kopfbandage (wegen des Halsliftings).

Kurz und gut kann ich also sagen, dass man sich hierüber oft zu sehr Gedanken macht. Ich habe für mich in dieser Zeit mein Glück gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe persönlich keinerlei probleme mit dem tragen einer zahnspange und dem umgang mit frauen. selbstverständlich muss man "seine technik" ein wenig umstellen und am anfang fühlt es sich schon ein wenig anders an, dennoch: in den 8 monaten meiner trägerzeit, waren trotz meiner 22 jahre, einige frauen nicht abgeneigt, sich mit einem spätträger einzulassen. also nur mut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich trage meine Spange mittlerweile fast 2,5 Jahre und habe bisher auch nur 2 negative Aussagen dazu gehört. Einer hat mich gefragt, ob mich das Zeug im Maul nicht stört, das sähe nämlich grässlich aus und der andere hat mich "gefragt" ob ich behindert bin (in nem wirklich abfälligen Ton).

Gott sei Dank waren das die einzigen schlechten Erfahrungen. Alle anderen fanden es immer toll, dass ich mich das nochmal getraut habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir waren es auch nur zwei "Metallfresse" und "Die hat doch eh nur Blech im Gesicht", ob "Boah, ist die hässlich!" auch darauf bezogen war weiß ich nicht...:-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei mir waren es auch nur zwei "Metallfresse" und "Die hat doch eh nur Blech im Gesicht", ob "Boah, ist die hässlich!" auch darauf bezogen war weiß ich nicht...:-?

Wie frech und hirnlos ist das denn?! An solche Kerle sollte man nicht einen Gedanken verschwenden. :709:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte bisher nur positive Reaktionen vom anderen Geschlecht. Als süß oder auch hübsch wurde ich bezeichnet, gerade mit der Zahnspange :razz: . Selbst im Krankenhaus nach der OP mit geschwollenem Gesicht wurde ich noch angeflirtet *lach*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wow, also eure geschichten machen einem echt mut! ich freue mich auch, dass dieser thread so rege beteiligung findet. denke nämlich, dass das für alle von uns ein wichtiges thema ist, obwohl wir die spange in erster linie für uns tragen. hmm, bis jetzt habe ich von niemandem einen blöden kommentar gehört, eher bewunderung, dass ich das "in meinem alter" noch mache bzw. sagten viele, dass sie selbst gerne ihre zähne begradigen lassen würden, sich dies aber nicht trauen. naja, da ich aber schon immer, natürlich aufgrund meiner zahnfehlstellung, ein kleines selbstbewusstsein hatte, fällt mir das nicht immer leicht, mir einzureden, dass die spange mein aussehen nicht negativ beeinflusst bzw mein gegenüber nicht stört. achja :mrgreen: es wird sich zeigen. momentan bin ich single. ich hoffe nicht solange, bis op und spange geschichte sind :razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also ich habe meinen ehemaligen Freund im Wartezimmer beim Kfo kennengelernt, während ich einen Headgear getragen habe. Er hatte seine Behandlung schon hinter sich (auch mit dem Ding) und hat mich halt nach meiner Behandlung gefragt, wie ich mit dem HG klar komme und mir Tipps zum durchhalten gegeben. Ihn hat die Spange anscheinend nicht abgeschreckt, sie war sogar der "Aufhänger seines Flirtversuches".

Auch von Jungen ohne Zahnspangenerfahrung habe ich bis jetzt nichts negatives gehört. Allerdings bin ich denen allen ohne HG begegnet.

mfg,

otori

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ahhh, das hört man doch gerne :smile: hab bis jetzt auch noch nicht feststellen können, dass männliche wesen auf und davon sind, sobald sie meine spange gesehen haben. bis jetzt habe ich generell noch nichts negatives gehört, was ich natürlich toll finde :grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden