Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
karo31

habe gestern termin beim kfo gehabt

hallo alle miteinander!

hab ja vor kurzem berichtet, daß ich am 30.9. einen kfo-termin habe, da bekam ich den heil-und kostenplan.

ich habe im ok und uk einen engstand und einen überbiß von 6 mm.

gesamtkosten der behandlung für 4 jahre (letztes jahr retention) 5.400 euro

(jährlich 300 eure von der krankenkasse).

ich hab mir so sehr die damon3 brackets gewünscht und dann hat sie mir die tatsächlich empfohlen und ich muß keinen aufpreis zahlen.

aber leider muß ich das erste jahr einen lipbumper tragen, was mich nicht sehr begeistert, aber meine kfo hat gemeint, daß es leider nicht ohne geht. die lippe muß unbedingt von den zähnen ferngehalten werden. auf die frage, ob man es sehr sieht, hat sie gemeint: naja die lippe stehlt halt ab!! na toll, das hab ich gerade noch gebraucht. aber zu besonderen anläßen darf ich diese teil schon mal abnehmen, ist ja auch nicht schlecht was tut man nicht alles für schöne zähne.

vielleicht kann mich ja jemand aufmuntern, der so ein teil schon überstanden hat.

ich hab schon mal etwas gegoogelt und im forum gesucht, wie es sich so lebt mit dem lipbumper. anscheinend gewöhnt man sich an alles.

bevor es mit der spange losgeht, muß ich mich von 3 meiner weißheitszähne verabschieden, einer wird eingegliedert, hab schon richtig schiß. nächsten donnerstag hab ich den termin dafür bekommen. ich lasse sie mir in örtlicher betäubung entfernen, wenn ich es aushalte, gleich alle drei.

aber gsd müssen keine weiteren zähne gezogen werden, ist ja auch schon was.

wenn dann alles verheilt ist, bekomm ich für eine woche separiergummies, dann die bänder, beim nächsten termin wird die spange eingesetzt. wenn ich alles richtig verstanden habe kommt dann nach einigen tagen noch der lipbumper dazu.

also wie es aussieht wirds jetzt ernst und es gibt kein zurück mehr.

gglg, karo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

der Lipbumber ist wirklich gar nicht so schlimm, habe bis vor kurzem auch einen getragen und man gewöhnt sich wirklich daran. Ist auch optisch gar nicht so sichtbar, wenn man ganz genau hinsieht sieht man es ein wenig.

Mich hatte in der Zeit niemand auf meine Unterlippe angesprochen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

vielen dank für deine antwort. du hast mich wieder etwas aufgemuntert. vielleicht wird es ja wirklich nicht so schlimm und man sieht ihn bei mir auch nicht so doll.

wünsch dir noch einen schönen sonntag, lg karo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo karo

Ich habe vor 10 Jahren alle 4 WZ auf einmal gezogen bekommen und habe auch nur eine örtliche Betäubung bekommen. War gar nicht so schlimm obwohl die WZ im Kiefer lagen und rausgemeiselt wurden(wurden geteilt).

LG

Tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo tobias!

vielen dank für deine aufmunterung, ich hoffe auch, daß es nicht so schlimm wird.

da meine wz noch nie entzündet waren oder geschmerzt hatten wird es vielleicht nicht so weh tun.

bei meiner schwester war alles so entzündet und es hat ihr wirklich sehr weh getan beim ziehen und auch danach ist alles unter eiter gestanden und sie klagte über sehr starke schmerzen. bei eitrigen zähnen wirkt auch die betäubung nicht so gut, hab ich auch schon am eigenen leib erfahren.

also vielleicht hab ich ja glück und ich überleb es ohne grobe schmerzen

lg, karo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Karo,

mir wurden auch alle 4 WZ auf einmal in örtlicher Betäubung entfernt, sie mussten auch aus dem Knochen gemeiselt werden. Ich sah zwar tagelang aus wie ein Hamster und schillerte in den schönsten Farben, aber Schmerzen hatte ich kaum. Ich muss aber dazu sagen, dass die WZ vorher nie Probleme gemacht haben. Vielleicht wars deswegen nicht so schlimm.

Schlimm fand ich nur das Nicht-Essen können, aber wenn ich hier lesen was einem nach einer Kiefer OP mit dem Essen blüht, dann war das gar nichts.

Liebe Grüße

Felicitas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo felicitas!

danke für deine antwort.

jetzt hab ich schon von so vielen gehört, daß es nichts so schlimm ist und meine angst ist schon weniger geworden.

ich nehme auch prophylaktisch antibiotikum und hab mich schon mit schmerztabletten eingedeckt.

lg, karo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0