Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chiaupa

KC Erstberatung kostet 100Eur?

Hallo

momentan bin ich ein wenig unversichert da ich zu 3kfo gegangen bin, wo nur eins davon in der Meinung ist dass ich eine kombinierte Behandlung brauche.

deshalb dachte ich ich rufe an und mache einen Termin aus bei einem KC. gedacht getan.

Nun laut die Empfangsdame am Telefon ist es so dass die Erstberatung f sowas nicht von KK uebernommen wird und wird ca. 100eur kosten. ist das ok/ normal?

der Termin den ich bekommen habe ist noch in 2 Wochen und ich kann eigentlich kaum warten zu wissen was solche OP kostet.

Hat jemanden Erfahrungen, in welchem Kostenrahmen ist solche UK-OK VV zu erwarten ist (wenn die KK nicht uebernimmt)?

danke im voraus f antworten

lg aus ravensburg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

so danke fur die antwort chris.

nun ich hab versucht bei anderen KC termin zu bekommen. irgendwie habe ich Probleme die Tante da am Telefon da zu erklaeren worum es geht. habe den Eindruck die kennen sich da nicht gut aus mit solche kombinierte Behandlung und sagte sogar das ich zu kfo nicht kfc gehen soll. arrrghh....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außer, der KFC behandelt nur Privatpatienten bzw. nur auf Privatrechnung.

Wenn das nicht der Fall ist, dann kannst du ganz normal mit einer Überweisung zum KFC gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, das kenn ich auch nicht! :shock: die Beratung sollte im Regelfall von der gesetzlichen KK getragen werden.

LG Leen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok danke ihr allen! habe einen Termin bei anderen KC, bei dem geht es ueber KK. aber erst in 3 wochen. wieder warten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dazu kommt noch der Faktor Frau am Telefon ist nicht Arzt und macht manchmal auch nicht die Abrechnung und weiß manchmal auch nicht so wirklich, worum es geht. Ich habe eine ähnliche Erfahrung letztens auch gemacht. Das Problem ist, Du wirst immer nur den Empfang an den Hörer kriegen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist wirklich nicht normal!

Da ja eine Kombi-Behandlung Kassenleitung ist, macht es keinen Sinn warum das Erstgespräch auf einmal eine Privatleistung sein soll.

Selbst wenn der KFC dafür eine Beratung und eine symptombezogene Untersuchung abrechnet kostet dies keine 100 €. Selbst mit 3,5 fachen Faktor nicht. Das ist schon ganz schön frech.

Wer weiß was sich die Praxis dabei gedacht hat! Hast du als du den Termin abgesagt hast eigentlich mal nachgefragt, was der Grund für die Privatleistung ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

fand ich auch frech vor allem weil ich schon erklaert habe dass ich in Bezug auf ne kombi Behandlung eine Meinung vom Chirurg braeuchte. wie gesagt die Tante hat nicht verstanden (was kombi Behandlung ist trotz weiterer Erklaerungen) und ich nehme an sie hat die Beratungstunde dann in private- und rein aesthetische Leistung eingestuft da ich auch weder Ueberweisung vom kfo noch Notfall noch merkbare Kieferfehlstellung habe. weiteres habe nicht gefragt war entsetzt wegen dem 100eur.

ausserdem ich habe momentan keine Beschwerden mit meinen Kiefergelenken ausser dass der Rechte knackt.

ich frage mich jetzt ob ne Beratungsstunde bei KC hilfreich wird, wenn mich bei Telefonate schon nicht verstanden wurden. wie ich vom Kfo#2 verstanden habe, es wird eine OP benoetigt im Anschluss der kfo Behandlung, um genugend Platz f die Zunge zu schaffen und um mein Gesicht zu harmonisieren (momentan brauche ich aber keine OP).

kann ein KC das berurteilen??

Wie waren eure Erfahrungen beim KC?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war nur kurz beim KFC, weil ich von ihm ein Gutachten für die KK brauchte.

Er hat mich nur über die OP aufgeklärt und wartet jetzt wie ich auf das OK vom KFO, das operiert werden kann.

Er entscheidet bei mir gar nicht ob operiert wird oder ob das nötig ist. Das macht mein KFO. Das Gespräch beim KFC war für mich nur eine Formsache.

Deswegen verstehe ich auch gerade die Aussage nicht das im Moment keine OP nötig ist!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh okay hab erst jetzt gewusst dass man die Gutachten vom KFC bekommt. hab mich schon gefragt, denn es wird nicht lustig wenn mein zukunftige Gutachter eins von den 2 Kfo die ich absagen werde.

ich hatte gehoert dass man bei der Entscheidungsphase auch Meinungen vom KFC holen kann, deshalb habe ich Termine bei KFC ausgemacht. hehe sorry wegen der Verwirrung.

ich bin noch in der Entscheidungsphase (bin selber verwirrt). Laut Kfo#2 brauch ich die OP erst nach 2jahre Spange, also nicht gerade jetzt vor der Spange. hoffe dass mein Deutsch doch nicht sooo schlecht ist. hehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0