Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Jacky 67

Kiefergelenkspülung

Kann mir jemand helfen?

Hat jemand von euch Erfahrung mit einer Kiefergelenkspülung?

Oder schon davon gehört?

Nachdem ich große Schmerzen im Kiefergelenk habe, vermutet mein Kiefergelenkspezialist, dass die Gelenkscheibe verrutscht ist. Leider ist das MR gescheitert, da ich zu viel Metall im Mund habe ( Distraktor ):? . Meine KFC möchte die Op in der der Distraktor entnommen wird noch bis 14.12 hinaus zögern erst dann ist wieder ein MR möglich und man sieht wo die Scheibe sitzt. Darum will man bei mir eine Kiefergelenkspülung vornehmen in der Hoffnung die Schmerzen erträglicher zu machen.

Hoffe auf ein paar Antworten!

l.g Jacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo jacky,

schön von dir wieder zu lesen.

Ich habe mal ein bisschen gegooglt und kam auf diese beiden Seiten. Vielleicht hilft dir das weiter.

Ich wünsche dir alles Gute weiterhin, lg, janine67

http://www.arthrose-therapie-verzeichnis.de/cgi-php/rel00a.prod/atverz/index.php?idnr=Kiefergelenksp%FClung

http://www.khbg.at/feldkirch/mkg-chirurgie/?type=show&id=PD2004-07-05-461121&v_id=f9eeda6398ff10106a52a2a432656387&printV=1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte mit der GNE zusammen auch eine Gelenkspülung gemacht. Da die unter Narkose war habe ich davon nichts mitbekommen. Hatte aber danach keine Probleme, Schmerzen o. ä. Hast nur unter dem Ohr einen kleinen Punkt vom Einstich, der aber schnell verschindet und keine sichtbaren Narben hinterlässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten!

Janine: Habe auch gegoogelt aber nur Beiträge von Kniescheiben gefunden, schaue aber gleich die von dir an! Am Montag muss ich ins Spital, dann wird die Spülung und eine Arthroskopie gemacht. Eine Nacht muss ich im Spital bleiben.

Narkose bekomme ich keine, nur örtliche Betäubung, werde aber um was beruhigendes bitten. Denke sonst bin ich zu nervös.

Du hattest eine Nasen Op? Wie geht es dir? Ist ja noch nicht lange her. Was wurde denn gemacht?

Lippi: Hattest du vor der Kiefergelenkspülung Beschwerden oder Schmerzen?

Bin schon gespannt was da auf mich zukommt!

l.g Jacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Janine!

Auf deiner Seite sind beide Eingriffe beschrieben! Und das sehr gut!

Ist auch so wie es mir meine KFC erklärt hat!

l.g Jacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Jacky,

das freut mich, dass ich dir weiterhelfen konnte. Ich drück dir mal ganz fest die Daumen am Montag für die Kiefergelenkspülung. Ist ja ziemlich mutig von dir, das Ganze mit örtlicher Betäubung machen zu lassen. Viel Glück und gute Neven wünsche ich dir dafür.

Ich wurde letzte Woche Dienstag an der Nase operiert (Nasenscheidewand wurde begradigt, irgend etwas an dem Siebbein gemacht bzw. erweitert, überflüssiger Knorpel entnommen, Nasenmuscheln gelasert, eben alles mögliche, was meine Nasenatmung endlich normalisiert. in den letzten Jahren hat eben dieser Mangel an Nasenatmung zu meiner Kieferfehlstellung beigetragen. Ich bin gespannt, wie es jetzt sein wird. im Moment erhole ich mich auch noch davon und konnte bis heute noch nicht wirklich durch die Nase atmen. Morgen kommen die Fäden raus und wird wieder die Nase geputzt. Derzeit darf ich möglichst noch nicht niesen und überhaupt nicht selbst putzen, sondern nur hochziehen.

Dir TOI TOI TOI, lg, janine67

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lippi: Hattest du vor der Kiefergelenkspülung Beschwerden oder Schmerzen?

Ja, beides. Knacken, schlechte Mundöffnung etc.

Laut MRT sind bei mir die Gelenkscheiben verrutscht und an der falschen Stelle verklebt. Die Spülung hat aber leider dies nicht wieder korrigieren können. Nur der "Gewebedreck" ist jetzt draußen. Fand aber schon, dass es sich gelohnt hat und besser anfühlt. Die Gelenkscheiben sind aber nach wie vor etwas falsch platziert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0