Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
halo

Neu hier

Hallo zusammen

Ich bin 16 Jahre alt und komme aus der Schweiz. Mit 11 musste ich zum Kieferorthopäden - die Diagonse: Unterkiefer zu weit vorne -> Zahnspange und später vielleicht Operation. Ich bekam eine herausnehmbare Zahnspange, die ich bis jetzt in der Nacht und am Tag tragen musste. Heute hatte ich einen Zahnarzttermin. Der Kieferorthopäde sagte mir, ich müsse die herausnehmbare Zahnspange nun nicht mehr tragen. Doch ich hatte mich zu früh gefreut. Im März bekomme ich eine festsitzende Zahnspange für ca. 1 Jahr. Mit 17 dann die Operation. Als er mir das mitteilte, begann ich zu weinen. Eine festsitzende Zahnspange + Operation. Horror. War mir total peinlich.

Wünsche noch einen guten Abend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ohje! das glaub ich, dass dir das an die Nerven gegangen ist! Erst 5 Jahre lose Klammer und dann das.... Warst du schonmal bei einem Kieferchirurgen und hast dich beraten lassen?

Wünsch dir alles gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Kieferorthopäde ist auch Kieferchirurg. Aber beraten hat er mich noch nicht. Geht ja auch noch eine Weile bis zur Operation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0