Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
mandoline

Klinik und guter Kfo gesucht

Hallo,

bei mir war geplant Bimax, damals gab es probleme mit der KK.

Nun erfuhr ich gestern ich hab zudem Rheuma in den kiefergelenken.

Möchte evt. nach Münster ziehen, momentan wohne ich in frankfurt main.

Suche eine guten KFO und Operateur. Bin bei TK versichert und Zusatz.

Freue mich über vorschläge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also in der nähe von Münster kann ich dir leider keine gute Klinik nennen, aber gerade bei so großen ops ist es ja wichtig in den besten Händen zu sein deshalb kann ich dir nur die MKG Würzburg empfehlen, ich wurde da operiert und es hat alles super geklappt! Ich kann sogar sagen das ich mich im Krankenhaus wohl gefühlt habe!

http://www.klinik.uni-wuerzburg.de/mkg

schau dir doch einfach mal die klinik an! ich kann sie nur weiter empfehlen!!!

liebe grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mona**,

vielen Dank für deine Empfehlung.

Für eine Op ist Würzburg ganz schön weit von MÜnster aus. Und ich gesundheitlich nicht so fit.

hattest du eine bimax, bei mir ist alles noch weiterhin unklar, da ich ja noch rheuma abklären muss. frage mich auch ob bei 4mm Unterkieferzurück überhaupt eine op gezahlt wird, naja meine gelenke sind ja schwer in mitleidenschaft gezogen, ursache noch nicht so ganz geklärt.

Aber werde mal Würzburg im Hinterkopf behalten, wenn würzburg dann müsste ich noch einen guten kfo in MÜnster finden.

lg Marina**

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey marina,

ja ich hatte eine bimax, worüber ich im nachhinein auch wirklich froh bin, denn das profil ist wirklich perfekt geworden und man sieht nicht das irgendwas gemacht wurde! ich weis nicht mehr genau wieviele mm es bei mir waren aber ich glaube irgendwas zwischen 4 und 5 und da denk ich mal gibt es kein problem mit dem bezahlen, zudem ja deine gelenke offensichtlich schon lediert sind!

Stimmt das ist wirklich ein ganzes stück von Münster nach Würzubrg, ich denke letztendlich musst du dich in dem Krankenhaus in dem es gemacht wird wohl fühlen, dann wird man auch ganz schnell wieder gesund! ;)

Wie lange zieht es sich bei dir denn jetzt schon hin? hattest du schon mal ein gespräch mit einem chirugen?

lg mona

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ein wirkliches Gespräch mit einem chirugen und da wurde halt rheumaabklärung empfohlen wegen der MRT bilder, aber wegen meiner diversen Erkrankungen kann ich nur in einer klinik behandelt werden, der chirug zudem operiert in privatklinik mit nur MKGschwerpunkt, das pack ich finanziell und auch körperlich nicht.

woher mona kommst du denn?

Ja du hast recht eine op sollte ich echt nur in einem krankenhaus machen wo ich mich wohl fühle das denke ich mir mittlerweile auch.

lg Mandoline

bearbeitet von mandoline

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallöchen,

also ich komme aus der nähe von Würzburg das ist in Bayern (Unterfranken) hm wie gesagt ich würde mich an deiner stelle einfach mal die meinungen von mehreren KC holen, auch von welchen die evtl weiter weg sind, nur um gewissheit zu haben das des mit dem rheuma auch so sehr relevant ist! Also bei mir in der klinik ist donnerstags ab halb drei immer kfo sprechstunde und da kann man sich auch mal erkundigen!

Liebe Grüße

mona

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mandoline

Hallo,

bei mir war geplant Bimax, damals gab es probleme mit der KK.

Nun erfuhr ich gestern ich hab zudem Rheuma in den kiefergelenken.

Möchte evt. nach Münster ziehen, momentan wohne ich in frankfurt main.

Suche eine guten KFO und Operateur. Bin bei TK versichert und Zusatz.

Freue mich über vorschläge.

Wie weit würdest du denn für den KFC fahren wollen?

Wenn Köln OK wäre, hätte ich da jemanden.

Ich will jetzt alllerdings keine Namen nennen, schreib mich an, wenn es ok wäre.

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0