Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
pati260776

Ritalin

Ich als Student habe vor kurzen einen sehr interessanten Bericht über Ritalin gelesen,ein Medikament das eigentlich gegen ADHS wirken soll.Es wird von unglaublich vielen Studenten als Doping benutzt,da es die Aufmerksamkeit stärkt und man sehr lange und vor allem konzentriert lernen kann!

Mich würde einmal interssieren ob es hier Leute gibt die damit erfahrung haben,oder vielleicht Komilitonen kennt, die dieses Medikament nehmen!

Was mich auch interessiert ist,wie ihr es schafft lange und ausdauernd zu lernen,ohne soetwas z.B!

Das soll hier weder ein Aufruf noch ein Ratgeber dafür sein,woher man dieses Medikament bekommt ,da es auch unter den BTMG steht!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ritalin fällt unter die Gruppe der Amphetamine (das, was auf der Straße als Pep verkauft wird).

Es hat bei Personen, die nicht an ADHS erkrankt sind, ein sehr hohes Suchtrisiko und zudem einige unangenehme Nebenwirkungen wie u.a. Angstzustände und andere psychische Veränderungen, Herzrythmusstörungen und Gehirnblutungen sowie speziell bei Erwachsenen, die nicht an ADHS leiden, Konzentrationsmangel.

Ich würds lassen. Trink lieber Kaffee...

Ich kenne niemanden, der dieses Medikament (ohne an ADHS zu leiden) einnimmt. Ein paar Kommilitonen von mir haben allerdings mal Koffeintabletten eingeworfen, und schon das war "schlimm" genug (sie haben nur noch gekichert und konnten sich überhaupt nicht mehr konzentrieren).

PS: da ich das Thema für ziemlich bedenklich halte, mach ich hier mal zu, für Lern- und Konzentrationstipps (gute Idee) ohne Doping bitte ich dich, einfach einen neuen Thread aufzumachen.

Liebe Grüße, Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0