MPHW

Wangen- und Kieferwinkelimplantat gleichzeitig mit Bimax möglich?

Hallo an alle.

Die Frage steht eigentlich schon im Threadtitel. Ist es grundsätzlich möglich bei einer Bimax auch gleich Wangen- (Jochbein-) und Kieferwinkelimplantate zu setzen.

Ich hatte schon immer recht unterentwickelte Wangenknochen und ein extrem schmales Gesicht. Jetzt habe ich Angst dass durch die Verlagerung des OK nach vorne-unten die Wangen noch mehr "zusammenfallen" und durch die UK-VV das Gesicht noch länger wirkt.

Machen Kieferchirurgen solche Eingriffe überhaupt und ist es möglich sie zu kombinieren?

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

m.f.g.

m.p.h.w.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden