Lupo_09

Meine GNE oben + unten bzw. UKE oder Unterkiefer Distraktion

Hallo lieber Mitglieder,

heute will auch ich euch über meine erste OP berichten.

Intro:

Über die Gaumennaht Erweiterung (GNE) habe ich hier schon einiges gelesen.

Jedoch habe ich nur einen Bericht zur Unterkiefer Distraktion gefunden :roll:

Werden die so wenig gemacht frage ich mich da?

Nun gut dafür bin ich ja jetzt da ;)

OP-Technik:

Diese wurde mittels der minimal invasiven Technik durchgeführt.

Ob das heutzutage alle so machen ist mir nicht bekannt.

Daher erwähne ich es lieber mal.

Angst vor OP:

Die war natürlich riesig! Jedoch hatte ich einen richtig coolen und netten

Zimmerpartner. Der hatte die OP 2-3 Tage vor mir und mich echt supi beruhigt.

Hat mir alles genau erzählt und so. Das war echt das wichtigste für

mich.

Achja: Als ich ihn das erste mal gesehen hatte, dachte ich er kommt auch

erst am nächsten Tag mit der OP dran. Er war kaum geschwollen.

Dann erzählte er mir, dass er schon vor 2-3 Tagen operiert sei und gerade

von einem Spaziergang aus der Stadt kommt. Da fiel ich aus allen Wolken.

Die OP:

Schmerzen so gut wie keine da. Nach der OP wacht man auf und naja das

ganze Gebiss spannt, weil ja auch die Distraktoren ordentlich aufgedreht

wurden. Mann schläft den ganzen Tag vorm TV. Mit etwas Glück hat man

jemanden zu Besuch, der einem die Hand hält. Abends darf man dann

aufstehen und auf die Toilette. Das laufen klappt auch erstaunlich gut.

Nur Essen darf man erst am nächsten Tag. Hunger hat man ja eh keinen ;)

--> GNE:

Macht euch keine Sorgen. Das ist echt überhaupt kein Stress. Und das sagt

ein richtiger Angsthase ;)

Ober und Unterkieferzähne passen jetzt nicht mehr so richtig aufeinander.

Aber das soll normal sein...also keine Sorge.

Witzig: Man hat gleich ne Zahnlücke :lol:

Finden die meisten aber ganz süß. Also schämt euch nicht.

--> Unterkiefer Distraktion:

Hui jui jui! :x Alter Schwede sag ich nur. Schmerzen wenige,

jedoch ein ekliges Gefühl. Der Unterkiefer wurde ja bis zur Kinnspitze angesägt

oder durchgetrennt? Ich weis bis heut nicht und wills glaub auch garnicht

wissen. Schlafen ist schwer und den Kopf nach oben oder unten zu richten

nicht gerade angenehm. Wenn man sich im Spiegel ansieht und bei offenem

Mund mit dem Kiefer spielt, sieht man wie rechter und linker Unterkiefer

aneinander vorbeischieben. Zum Glück hab ich diesen Distraktor drinne, der

alles stabilisiert.

Aufenthaltslänge:

Sonntag angereist. Montag OP. Mittwoch nach Hause.

Schwellungen etc.:

Gesicht ist wenig geschwollen. Nimmt jedoch bis zum 3-4 Tage zu.

Man sieht aus wie ein Hamster und bekommt zweifel, ob man jemals

wieder gut aussehen

wird. Aber die gehen schnell weg.

So das war es bis jetzt. Denke alle weiteren Sachen werde ich in einen

speraten Beitrag schreiben. Hoffe das hilft euch ein weng.

Lupo_09

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden