Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
oktober2009

Einsetzen des Herbstscharniers

Huhu, kann mir wer von euch sagen, ob das Einsetzen des Herbstscharnierst arge Schmerzen bereitet und wie lange das in etwa dauert? Bei mir wurden die Lingualbrackets alle geklebt und an den hinteren im OK sind auch schon Schrauben für das HS vorhanden. Geht das dann eher schnell oder mussich wieder eine halbe Ewigkeit auf dem Höllenstuhl jammern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

morgen,

also der normale einbau dauert in etwa 2 stunden. bei mir hatte es dank komplikationen (kronen im uk) 4 stunden gedauert, weil die standard kronen nicht auf meine passen wollten und der kfo mir eine komplett neue konstruktion mit metallbändern basteln mußte ;)!

der einbau ist etwas unangenehm und schmerzen traten bei mir wenige stunden später ein. nach einer einzigen ibuprofen war aber alles ok! und seitdem habe ich keine schmerzen mehr gehabt.

lg, bibsi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber die schrauben werden doch erst mit dem einbau des scharniers reingemacht und nicht vorher?! das verstehe ich nicht! die befinden sich doch an den metallkronen. bist du dir sicher das du ein herbst bekommst???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi bibsi, danke für deine antwort :)

ja also der kfo meinte gestern noch, dass ich in etwa einem jahr ein herbstscharnier bekomme und das ca. ein jahr drinne bleiben muss. auf dem kosten- und heilplan steht das auch drauf. und an den brakets, die im OK an den backenzähnen sind, sind auch schon die kleinen schrauben für das HS dran. er meinte gestern auch zur zahnarzthelferin "geben sie mir mal bitte die schrauben für das herbstscharnier"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo oktober2009,

ja, vielleicht ist es bei dir anders, da du eine lingualspange trägst?!

es gibt auch mehrere verschieden varianten vom herbst ;)!

wird schon richtig sein!

lg :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!!

Darf ich mal kurz fragen was ein "Herbstscharnier" ist? KOmmt wohl scheinbar bei mir nicht zum Einsatz, sonst hätte ich ja wohl schon mal was davon gehört.

Herzliche Grüße von

Klammerella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

huhu klammerella,

das gute alte herbstscharnier soll den unterkiefer ein stückchen nach vorne schieben. es wird im oberkiefer an die backenzähne befestigt und im unterkiefer vorne. und dann darf man jeden tag das rädchen um einen millimeter oder so drehen und so den UK langsam vorschieben

http://www.dr-doerfer.de/files/herbstscharnier.jpg

heutzutage haben die ärzte und patienten meist die qual der wahl zwischen herbstscharnier und OP zur unterkiefervorverlagerung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
huhu klammerella,

das gute alte herbstscharnier soll den unterkiefer ein stückchen nach vorne schieben. es wird im oberkiefer an die backenzähne befestigt und im unterkiefer vorne. und dann darf man jeden tag das rädchen um einen millimeter oder so drehen und so den UK langsam vorschieben

http://www.dr-doerfer.de/files/herbstscharnier.jpg

heutzutage haben die ärzte und patienten meist die qual der wahl zwischen herbstscharnier und OP zur unterkiefervorverlagerung

hallo oktober 2009,

sei mir nicht böse...aber ich muß dich leider berichtigen ;)!

an dem herbst kann man selber nicht drehen. da gibt es gar kein rädchen, das ist ja keine gaumennahterweiterung ;)!

richtig ist, dass der ok und uk mit stäben (die mittels kronen an den backenzähnen befestigt sind) verbunden ist. die länge der stäbe werden dann vom kfo so angepaßt, dass der biss bzw. das profil stimmt. das bedeutet, man hat sofort nach dem einsetzen den unterkiefer ungefähr in der position, wo er später stehen soll. bei mir wurden nach 6 wochen sogar noch einmal die stäbe verlängert.

@klammerella: falls es dich interessiert, schau doch einfach mal in meine fotos!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hui bibsi, danke für die aufklärung. dann habe ich das wohl irgendwie falsch verstanden. ne bekannte hatte was von dem teil erzählt, als ich sie auf das herbstscharnier ansprach, dann müssen wir da was verwechselt haben. nun weiss ich aber noch nicht, ob ich eher froh oder unglücklich darüber sein soll, nichts selber verstellen zu können/dürfen/müssen *g*

bearbeitet von oktober2009

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr alle!!

Danke für die Nachhilfe zum Thema Herbstscharnier!! Ich frage mich grade ob ich das nicht nötig hätte, da ich ja diese Kiefersperre und das starke Knacken beim Mundöffnen habe. Und wenn ich den UK vorverlagere, dann hakt es nicht und knackt es nicht. Allerdings sehe ich dann aus wie Schumi.... d.h. rein optisch ist mein Kiefer eigentlich da wo er hingehört. Hoffe, mein Kfo hat das alles so im Griff..bin auch nur knapp an der OP vorbeigeschrappt.

Was die Fotos angeht----wie komme ich denn in dieses Kennwort-geschützte Forum für die Bilder??

Und außerdem: Ich will auch so schöne Signaturen und witzige Smileys, denen die Kieferklappe runterfällt oder die äh, sich übergeben müssen usw..Wie krieg ich das hin??

Es grüßt Euch

Klammerella!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles Gute jetzt dann gleich - kenne das Gefühl von bammel vorher.

Puh, morgen Mittag ists soweit, dann kommt das Herbstscharnier rein *bammel hab wie nen Mädchn* *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0