ashanti

Absterben der Zähne

Ich hab mal ne frage und leider kenn ich mich nicht aus.Ich bin im Februar 2 jahre operiert und jetzt fängt aufeinmal mein schneidezahn an dunkel zu werden.Er hat keine Löcher oder sonstiges.Woran kann das liegen?Ich hab gehört das die Zähne nach solchen Op`smaanchmal absterbenaber auch nach so langer zeit?Ich hab jetzt wirklich Angst das es bei mir der Fall sein könnte weil es ja ein Schneidezahn ist und man es dann ja sehen würde.Wer kann mir da weiterhelfen?Gruss Ashanti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich kenne mich nicht wirklich aus.

Bei meiner Mutter ist auch vor Kurzem ein Zahn abgestorben, und sie hatte nie eine OP o.ä. (dafür heftige Engstände im UK - ob das was damit zu tun hat?).

Sie meinte,sie habe sich leicht am UK gestoßen, und der Zahn habe zunächst wehgetan. Sie habe sich aber nichts dabei gedacht, auch nicht, als er irgendwann anfing zu wackeln.

Bei einem Kontrolltermin beim Zahnarzt hat sie das dann mal angesprochen, und er hat im RB gesehen, dass die Wurzel abgestorben war. Er sagte wohl, dass das durch das Anstoßen passiert sei. Manchmal reichen also wohl auch kleinere "Traumen" aus.

Bei ihr musste dann eine Wurzelbehandlung gemacht werden.

Ein weiterer Grund sind wohl zu starke Belastungen/Zahnbewegungen im Rahmen einer KFO-Behandlung und lt. "stern.de" auch Fehlbelastungen von Zähnen, z.B. durch eine Kieferfehlstellung.

Ich glaube, mal irgendwo gelesen zu haben, dass man durch eine rechtzeitige Behandlung den Zahn "retten" (wiederbeleben?) kann (siehe hier: http://www.progenica.net/forum/showthread.php?t=1516&referrerid=837 ), weiß aber nicht, ob das wirklich stimmt.

Warst du schon beim Zahnarzt? Vielleicht kann er den Zahn ja noch retten oder zumindest die Ursache finden...

Liebe Grüße, Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kennt sich hier niemand mit diesem Thema aus?Es würde mich nämlich echt interessieren

selbst nicht, aber flugzeugfan hatte das durch die OP. kannst ja in ihrem thread mal schauen.

zähne werden nicht sofort dunkel wenn sie absterben, oder? kann also schon eine weile so sein, und mit der OP zu tun haben. jeder normale zahnarzt kann feststellen, ob der zahn am leben ist.

wenn nicht kann man den evtl. wurzelbehandeln und von innen heraus bleichen oder so. hab ich aber auch keine erfahrung mit, hat mir nur jemand erzählt.

geh einfach mal zum zahnarzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm ok.Ich muss erst im Januar wieder hin und ich hab diese woche gesehen das er auf einmal dunkel wird.Das komische ist nur der Schneidezahn nebendran hab ich mir mal angeschlagen.Der hat nen sprung und ist unten etwas abgeplatzt an dem ist nix.Und der der dunkel wird ist komplett ok und fängt an sich zu verfärben:-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann geh schnell zum Zahnarzt. Ich würde da nicht bis Januar warten... Vielleicht kann man ja noch was machen. Und auch der Zahn mit dem Sprung sollte ja sicher irgendwie behandelt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden