manuela3204

Zahnspangen-Allergie,

28 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

aufgrund dieses Forums habe ich mich entschlossen, meine Zähne und meinen Kiefer behandeln zu lassen (hab ja nicht mehr daran geglaubt,dass ich noch mal mit geraden Zähnen durch die Welt laufe; bin mittlerweile 40). Nun ja, jetzt habe ich meine Zahnspange seit 5 Monaten. Oben jeweils bis zum 5er Keramikbrackets, der Rest ist mit Speedbrackets ausgestattet. Die Zahnbewegungen gingen gut voran. Seit dem letzten Bogenwechsel begannen auf einmal meine Lippen zu jucken (vorher waren sie schon immer etwas trocken) und 2 Tage später hatte ich solche geschwollenen Lippen, dass man meinen konnte, ich käme frisch von einer OP! Ich vermutete, dass meine Nickelallergie schuld war. Die Bögen wurden durch beschichtete ausgewechselt und auf der Fahrt nach Hause merkte ich schon, wie sich die Lippen regelrecht entspannten. Ich freute mich riesig. Am Tag darauf jeoch waren über Nacht die Lippen wieder etwas geschwollen. Als nochmals auf zur KFO, die nach einem kurzen Telefonat meinte, wir müssten die ganze Metallspange entfernen. Nun habe ich nur noch die Keramikbrackets drin und in 2 Wochen bekomme ich überall Keramikbrackets reingemacht. Meine KFO meinte, das sei gar nicht so einfach, weil es für die Backenzähne keine speziellen Keramikbrackets gäbe und sie somit improvisieren müsste. Den Aufpreis würde die Krankenkasse auch übernehmen (bin ich froh!).:lol:

Nun lese ich schon länger hier im Forum, aber von einer Allergie war hier noch nicht die Rede. Meine KFO meinte auch, dass eine Nickel-Allergie im Mund äußerst selten vorkomme!

Hat jemand Erfahrung damit? Da ich nächstes Jahr eine Bimax vor mir habe, meinte meine KFO, dass die Keramikbrackets bei der OP sehr leicht abgehen könnten?!:-(

Trotz alledem wünsche ich Euch allen ein frohes Wochenende und einen schönen Fasching!

Viele sonnige und windige Grüße aus Würzburg

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Manuela,

ich habe im Oberkiefer auch nur Keramikbrackets und mit wurde nichts gesagt, dass diese für die OP raus müssen, also ich denke die OP kann auch mit den Keramikbrackets gemacht werden. Mir ist bis jetzt noch kein Bracket abgegangen und ich esse auch harte Sachen.

Gruß Miri:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Manuela,

das Problem mit der Nickelallergie kenne ich auch. Mir hat man daher vorsichtshalber Brackets aus Titan für den Seitenzahnbereich besorgt. Damit hatte ich keine Probleme. Übrigens auch nicht während meiner beiden OPs.

Allerdings gibt es wohl keine Bänder aus Titan. Daher können auch die letzten Zähne nur mit Brackets versorgt werden. Das kann bei Bogenwechseln dazu führen, dass sich die Brackets dort aufgrund des hohen Drucks eher mal verabschieden und neu geklebt werden müssen.

Ist wohl aber eher für den KFO lästig!

Claracita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hi zusammen,

schnickschnack leicht abgehen ;) meine ham suba gehalten, auch bei der op.

Hallo Rainer,

hast du auch auf den Backenzähnen Keramikbrackets?

Wenn diese so gut halten, wieso hat meine KFO dann solche Bedenken?

Viele Grüße

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nee, ich hatte nur auf den frontzähnen keramische brackets. die hab ich aber auch anständig belastet und die ham trotzdem gehalten. das sollte im seitenzahnbereich nicht anders sein - wenn man den zahn beim kleben richtig trocken halten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

ich hab auch an den backenzaehnen keramik, da man bei mir beim lachen ziemlich viel zahn sieht ;) - hatte eigentlich bislang keine probleme, hab auch schon kaugummi gekaut..

lg m.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hy

Habe auch eine Nickelallergie. Habe Nickelfreie Brackets und Nickelfreie Drähte bekommen. Hatte vor der OP etwas angst da ich dafür einen Stahldraht reinbekommen musste aber meine KFO sagte da würde nix passieren, ich solle halt keine Säurehaltigen sachen essen da dadurch der geringe Nickelanteil gelöst werden könnte. Ist aber nix passiert! Habe immer noch den OP Draht drin und hab letzt Zitrone gegessen und mir gehts immer noch gut. Weis nicht woran das liegt, wenn ich ne neue Hose anziehe und der Knopf kommt auf die Haut hab ich sofort ausschlag, kann natürlich sein das der Draht nur eine ganz geringe menge Nickel abgibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten. Nun bin ich schon viel entspannter! Am Montag ist es soweit: Der Rest der neuen Zahnspange kommt rein. Zwischenzeitlich haben sich die Zähne wieder ganz schön zurück verschoben. Deshalb freue ich mich auf die Zahnspange (auch wenn es mit dem Essen nicht so klappt).

Viele liebe Grüße noch

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun hab ich die neue Zahnspange drin: und zwar 3 Arten: Glasfaser mit Kunststoff im OK Frontbereich, Keramik im UK Frontbereich und an den Seitenzähnen welche aus Titan. Sieht echt super aus! Doch heute Nacht hab ich scheinbar so zugebissen, dass es einen Knall gegeben hat und ich aufgewacht bin: Ein Titanbracket ist ab. Dies war auf einer Krone befestigt und wie ich hier schon gelesen habe, gibt es wohl öfter Probleme mit den Klebern auf der Krone. Am Montag werde ich dann wohl mal wieder zur KFO rennen dürfen. Hab ja sonst nix zu tun! :roll: Bin gespannt, wie die Sache weitergeht. Mir sind vorher auch schon einige Brackets abgegangen.

Viele Grüße

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

ich weiß nicht so recht in welche Spate meine Frage reingehört , deshalb schreibe ich es hier mal rein , hat ja was mit Allergie zu tun .

Ich hatte am 08.11.05 meine Bimax , und nach einigen Wochen fing mein Kinn an zu blühen , soll heißen ich habe ständig riesengroße "Pickel" am Kinn ( man könnte meinen ich wäre in der Pubertät , Pickel und Spange;-) ). Ich weiß hört sich blöde an , wenn man sonst keine Probleme hat:-( .

Als das anfing bin ich noch davon ausgegangen das es von der schlechten Ernährung herkommt , aber mittlerweile kann ich mich wieder normal ernähren .

Da die Sache erst kurz nach der OP aufgetreten ist und ausschließlich nur am Kinn auftritt, gehe ich nun davon aus das es sich um eine Allergie handelt ( hoffe ich jedenfalls). Ich könnte auch zum Hautarzt gehen , aber wenn ich ehrlich bin habe ich keine Lust nun auch noch aufwendige Tests über mich ergehen zu lassen.

Mich würde interessieren ob hier jemand ähnliche Probleme hat oder hatte ?

Ist irgend etwas darüber bekannt das Titan ( ich gehe mal davon aus das ich Titan im Kiefer habe) Allergien auslösen kann? Gibt es vieleicht Studien darüber?

Sollte ich meinen KFC vieleicht darauf hinweisen , das ich möglicherweise eine Allergie dagegen habe ? Wie wichtig ist es der Sache auf den Grund zu gehen ( für mich und vieleicht auch für andere Patienten )?

Fragen über Fragen.........hoffe ihr habt einige Antworten parrat !

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tanja

Du bleibst aber auch von gar nichts verschont;)

Eine Titanallergie würde ich eher nicht in Betracht ziehen, da auch Zahnimplantate, Hüftgelenke und und und aus Titan sind und davon zigtausende Implantiert werden.

Ist natürlich möglich dass Du trotzdem darauf reagierst. Also ab zum Allergietest:-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tanja, endlich mal wieder was zu schreiben:razz: . Ja , hab gerade was über deine Ängste gelesen und bin der Meinung, dass es auch etwas Anderes sein könnte. Und zwar: Mir ist auch am Unterkiefer eine linke und rechte Seite am Kinn aufgefallen, die ab und wann leicht rot ist. Aber die beiden Stellen zeigen sich eher punktartig. Aber immerhin ist es aufgefallen. Ich bin der Meinung es muß irgendwie Abrieb der Brackets sein. Es sind ja auch feine Drähte( Ligaturen) angebracht, die den Bogen noch genare fassen, als es die kleinen Gummis können. Weil was sollen dann die Ligaturen noch bewirken? Wenn du Stahltöpfe ausreibst mit einem ganz hundsgemeinen Schwamm, siehst du wahrscheinlich anschließend auch, wie sich das Spülwasser grau färbt. Ich habs auch nicht glauben wollen, es ist aber so! Daraus schließe ich, kriegen wir unsere Dosis an Metall ab. Der Niederschlag geht dann wohl durch den Kreislauf der Drüsen im Mundvorhofbereich. Also kann es sein, wenn du eine andere Zahnpasta benutzt, dass dann deine Scheuerabrieb geringer wird. Das hat dann zur Folge, dass deine Pickel reduziert werden. Es gibt aber auch Leute, die bekommen von schlechter Schokolade gleich Pickel und das braucht auch seine Zeit, bis man selbst dahinter kommt, was der Auslöser dazu war.

Also ich vermute mal, dass deine restlichen Bracketteile Metall in deine Lympfen lassen, und dann wirds etwas rot, oder es entsteht eine stärkere Abwehrreaktion deines Körpers. Was hälst du von der Beobachtung? Gruß matteo:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Matteo ,

es wäre schön wenn es sich nur um kleine rote Stellen handeln würde .

Aber diese " netten " Stellen sind dermaßen groß , das man manchmal meinen könnte ich hätte mir mein Kinn schon machen lassen.Schmerzhaft sind sie zudem auch noch. Es vergeht kein Tag an dem nicht ein neuer " Pickel " hinzukommt und ein anderer dafür verschwindet.

Normalerweise habe ich Mischhaut ( sagt man das so ?) , nach der Op ist mir aufgefallen das sich mein Hautbild verbessert hat ( hatte hier und da Hautunreinheiten) , ich denke das kam tatsächlich davon das ich die ein oder andere Eßsünde weglassen mußte ( Schokolade und Chips waren zu der Zeit undenkbar). Im Moment verzichte ich aber auch auf solche Sünden .

Ich kann mir nicht erklären wo diese Sache herkommt , aber ich finde es äußerst unangenehm und lästig. Da es nur am Kinn auftritt ( zum Glück nur da ) gehe ich davon aus das es nur was mit dem vielen Metall in meinem Mund zu tun haben kann !?

Das was du schreibst klingt plausibel und es wäre schön wenn ich diese Dinger bald wieder los bin .

Nun ja , die Spange wird am 30.05. entfernt , ich werde dem ganzen dann noch ein bissel Zeit geben und abwarten was passiert.

Vorraussichtlich im September werde ich mir die Platten entfernen lassen und das Kinn wird gemacht , wenn bis dahin noch keine Besserung eingetreten ist , werde ich meinen KFC darauf ansprechen.

Bis dahin werde ich wohl noch so einige Abdeckstifte aufbrauchen:evil: .

Manfred , tja , da hat man die eine Sache hinter sich da kommt dann so ein Blödsinn um die Ecke. Eigentlich sollte ich mich darüber nicht so aufregen , aber es ist nach ner Zeit schon unangenehm und störend.

Mit dem Allergietest warte ich noch ein bissel ( vieleicht liegt es ja doch an der Spange) , mal schauen.

Da kann ich ja dann nur hoffen das ich nicht auf mein Platinimplantat im Ohr reagiere , wäre echt unschön wenn ich die Tage mit nem geschwollenen Ohr rumrenne :mrgreen: .

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tanja,

hast du denn in letzter Zeit besonders viel Streß? (mein hier irgendwo gelesen zu haben, dass du umziehst und da hat man ja schon eine ganze Menge zu organisieren). Als ich mein erstes Examen gemacht habe, hab ich mir so ein Kopp gemacht, dass ich innerhalb kürzester Zeit auch in voller Blüte:roll: stand und ich hab eigentlich eine eher trockene Haut, die gar nicht zu Pickeln neigt! Als das Examen dann vorbei war, hats keine drei Wochen gedauert und meine Haut war wieder so wie zuvor!

Lieben Gruß,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Eve,

diese Möglichkeit habe ich auch schon in Betracht gezogen , da ich aber von Haus aus ehr ein hektischer Typ bin ( im Streß gelingen mir die Dinge am besten) , und schon so einige brenzlige Situationen hinter mir habe denke ich kann es nicht daran liegen.

Aber man weiß ja nie , irgendwann ist immer das erste mal. Ich mein ich habe im Moment ziemlich viel um die Ohren , der Umzug ,die Kiefergeschichte usw. da kann es natürlich möglich sein das mein Körper reagiert . Aber nur am Kinn?

Ich habe auch schon überlegt das es seelisch sein könnte , in den letzten Wochen habe ich eine extreme Abneigung gegen meine Zahnspange entwickelt , ich kann das Ding nicht mehr sehen.Ehm , ist vieleicht zu hoch gegriffen von mir:mrgreen: ...... auf was für bescheuerte Ideen man kommen kann.

Ist aber echt lieb von euch ( Manfred , Matteo und Eve ) das ihr Euch über mein wirklich "kleines Problem " Gedanken macht. Danke!

Mal schauen wie es weiter geht!!!!!

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tanja,

könnte auch eine ganz normale Akne sein was du da hast. Oder wie schaut es den auch mit den Getränken die du zu dir nimmst tinkst viel cafee? Schau doch mal zu einen Dermatologen, villeicht kann man mit einer scheelkur was erreichen!

l.g sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sabine ,

jaaaaa, ich trinke Unmengen an Kaffee :roll: , aber das habe ich schon immer getan. Ansonsten nur Mineralwasser , Tee und ab und an mal nen Saft , ich mag keine süßen Getränke.

Ich werde wohl nicht drumherrum kommen einen Hautarzt aufzusuchen:evil: .

Akne mit 34 Jahren , grummel grummel !!! Mir bleibt aber auch nichts erspart.

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Akne mit 34 ist doch nix seltenes kannst mir glauben.

jo, da hast du recht. aber die tatsache, dass es mit der ernährung zusammenhängt, ist nach wie vor nicht wissenschaftlich belegt. also tapfer weiter kaffee trinken und schokolade essen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aber die tatsache, dass es mit der ernährung zusammenhängt, ist nach wie vor nicht wissenschaftlich belegt....

......wird aber leider nach wie vor (auch in medizinischen Kreisen) immer noch propagiert.

Lieben Gruß,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen ihr Lieben,

also um das Thema nochmal zu erwähnen, ich finde es gut einfach mal, vielleicht auch gerade wegen dem in den 1. Mai hinein tanzen(feiern), mal etwas genauer auf sich selbst zu schauen. Die Wissenschaft hat festgestellt, festgestellt, das Schockolade Blut enthält..... Also ich bin da auch etwas mißtrauisch, wenn immer von oben etwas als Ergebniss reklamiert wird oder nicht.

Ich wünsche Euch einen schönen 1. Mai. Gruß matteo:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich habe aber auch noch eine weitere Frage:

Irgendwie habe ich häufiger einen Eiterherd in der Mundschleimhaut. Das sieht einfach gelblich aus und brennt echt ätzend, wenn man die Stelle berührt. Ich glaube in Fachkreisen heißt das Mundfäulniss. Hört sich ja echt ermutigend an, aber ich hoffe nun, dass es da ein Gegenmittel für gibt. Habt ihr da was von gehört, oder kennt ihr da ein gutes Hausmittel dafür? Danke für eure Tipps. Gruß matteo:roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Matteo ,

hört sich an wie Mundsoor , versuche es mal mit Kamistad-Gel .

Ansonsten fragen sie ihren Arzt oder Apotheker8) .

Zahnbürste sollte auch gewechselt werden .

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Tanja,

diese kleine Stelle wanderte von UK-Lippe nach oben direkt in die Mundschleimhaut gegenüberliegend vom Lippenbändchen. Die Stelle ist nicht größer als 2-3 mm. Es verhält sich ähnlich wie ein Herpes. Ich bin froh, wenn es da eine Lösung für gibt. Da ich eine elektrische Zahnbürste benutze, wundert mich das ganze schon, da ich ja mit dem Zähneputzen eifrig dabei bin. Aber ich habe den Eindruck, da ich lange kein Herpes mehr auf der Lippe hatte, ist das der Ausgleich, grummel. Ich hoffe ja, dass dieses Thema auch vom Tisch verschwindet. Werde euch dann berichten, was die Apotheke dafür hat.Vielleicht habt ihr ja auch schon solche Dinge erlebt und habt keine Antwort dafür. Ansonsten hat sich bei mir auch Einiges getan mit dem Zahnbogen. Gruß matteo:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden