Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Amazone

Physiotherapie?

Liebe Svenja,

erstmal schön, dass Du hier bist.:-D

Ich hatte vor einer Woche meine Bimax. Ich habe keinen Splint bekommen und keine Gummies.

Von Tag zu Tag kann ich mehr und mehr meinen Mund schließen, auch konnte ich von Anfang an den Mund öffnen und auch mit einem Teelöffel essen. Das Problem, wie viele es hier hier haben, habe ich somit nicht.

Allerdings ist es so, wenn ich nur kurze Zeit meine Zähne leicht zusammenbeiße, beginnt mein Unterkiefer an zu zittern. Auch entsteht dann ein Kräuselkinn, was mich stört.

Ein Physiotherapeut meinte man sollte mit dem Training nach 10 Tagen beginnen, dann wann man abgeschwollen ist.

Da ich aber noch gut geschwollen bin und vor allem die Wangen/Backen und um die Nase und mir nicht vorstellen kann, dass das in den nächsten Tagen vollständig zurückgegangen ist, kann ich mir auch nicht vorstellen jetzt schon mit einem Kiefertraining zu beginnen.

Auch habe ich ab und an noch auf einer Seite leichte bis mittelschwere Kiefergelenkschmerzen. Vor der OP hat diese Stelle auch bereits geschmerzt und beim essen geknackst. Jetzt knirscht es ab und an nur noch, aber relativ selten. Ich verwende dageegen eine Salbe von Ibuprofen.

Was würdest Du mir empfehlen?

Ich möchte sachte beginnen und denke, dass vieles noch durch die Schwellungen im Gesicht (Zähne zusammenbeißen) erschwert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallöchen, :)

sehr nett, dass du mich hier willkommen heißt :) danke! *freu*

Nun zu dir:

also es ist schwer zu sagen, wann du ganz individuell anfangen solltest mit Übungen. Mit Schmerzen ist es bestimmt immer schwer. Allerdings kann ich da speziell zu dir nichts sagen, weil ich es nicht sehe und daher auch nicht genau weiß, wie was wo. Das sollte sich dann tatsächlich noch einmal jemand ansehen, mit dem du dann die Übungen machst.

Dir eine gute und schnelle Besserung!

Svenja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0