matze

BIMAX - Klinikaufenthalt

-Werbung-

-Werbung-

Hey,

der Klinik-Aufenhalt nach einer Bimax beträgt meistens 7-8 Tage. Und man ist frühestens nach 2-3 Wochen post Op wieder für den Alltag gewappnet. Natürlich kannst du auch schon früher mit der Arbeit beginnen, aber da schadest du nur deinem Körper. Der braucht eben seine Zeit für die Genesung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich hatte eine Bimax, war genau eine Woche im Krankenhaus und anschließend eine Woche krankgeschrieben. Normalerweise wird man anschließend für ca. 3 Wochen krankgeschrieben, was aber von deinem ganz persönlichen körperlichen und psychischen Zustand abhängt. Ich war vor der OP körperlich fit und habe mich wirklich schnell erholt, so daß ich es in keiner Weise so sehen kann, daß ich meinem Körper geschadet habe, als ich eine Woche später wieder mit der Arbeit angefangen habe. Mir ging es einfach gut und ich wollte schon ganz gern wieder arbeiten. Natürlich gibt es gewisse Einschränkungen (ich konnte z.B. nicht sprechen), aber wenn man selbst kein Problem damit hat und die Arbeit es zuläßt, daß man mit minimaler Kommunikation auskommt, ist es schon machbar.

Wie gesagt, es hängt wirklich von deinem persönlichen Zustand ab- hier sind auch einige 6 Wochen krankgeschrieben gewesen. Man muß sich einfach überraschen lassen;-)

Man kann nur insofern etwas dafür tun, als daß man versucht, sich in der Zeit vor der OP fit zu halten und nach der OP möglichst schnell aufzustehen und herumzulaufen. Meine OP hat 5 Stunden gedauert und als ich ein paar Stunden später richtig wach war und auf die Toilette mußte, war es ganz klar, daß ich aufstehen sollte und selbst auf die Toilette gehen sollte. Am Anfang findet man es graumsam, aber es hilft ungemein, um den Kreislauf in Schwung zu bringen. Ich konnte nach 5 Tagen 4 Stunden spazieren gehen.

Gruß

Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Matze,

ich hatte selbst vor gut vier Wochen eine Bimax. Im Krankenhaus war ich genau eine Woche. Beruflich bin ich Studentin und arbeite nebenbei an der Kasse. Zur Uni konnte ich schon nach zwei Wochen wieder gehen, da muss man ja auch selten wirkich viel reden. Zur Arbeit darf ich erst in zwei Wochen wieder, also nach 6 Wochen Krankschreibung, da meine Ärzte nicht wollen das ich momentan schon 4 Stunden am Stück rede. Wie du siehst ist es also sowohl von deiner körperlichen Verfassung als auch von deinem Job abhängig. Viel Erfolg bei deiner OP!:-D

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden