Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Becci91

Logopädie

Hallo,

ich wurde im Mai in Münster operiert und war noch nicht beim Logopäden.

Bekomm ich eine Überweisung von der Uniklinik dafür oder wie ist das ?

Hab morgen einen Termin in Münster...

Bezahlt die Krankenkasse die Behandlung( weil das ja eigentlich notwendig ist nach so einer Bimax Op ) ?

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

nicht alle brauchen nach einer Bimax eine Behandlung beim Logopäden, denke ich - nur, wenn die Zunge tatsächlich die Entwicklung der Fehlstellung mit verursacht hat (falsches Schluckmuster, falsche Zungenruhelage, Zunge stößt beim Sprechen gegen die Zähne etc). In dem Fall bezahlt die Krankenkasse aber auch die Behandlung - jedenfalls habe ich vom Kieferorthopäden 10 Stunden Logopädie auf Rezept bekommen. Ich würde also die Ärzte im Krankenhaus oder Deinen Kieferorthopäden nach einer Überweisung fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe auch eine überweisung vom kieferorthopäden bekommen. mir wurde die therapie von der krankenkasse bewilligt, muss aber erstmal selbstbezahlen und dann einreichen und dann bezahlt die kk alles zurück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0