Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
beautyforaday

Schrecken gekriegt - 12 Quartale Behandlungsdauer

Hallo Ihr Lieben,

komme gerade vom allmonatlichen KFO-Termin und habe mir erst jetzt den Behandlungspan aushändigen lassen. Trage seit Ende April die Zahnspange im Ok und seit Anfang Juli die Spange im UK. Im Oktober letzten Jahres wurden die Abdrücke, usw. gemacht. Mein KFO sagte zu Beginn, dass ich die Spange wohl 1,5 Jahre tragen müsse. Auf dem mir heute ausgehändigten Behandlungsplan stehen aber 12 Quartale, was ja 3 Jahren entspricht. Bedeutet das also, dass ich die Spange 3 Jahre werde tragen müssen oder beinhalten die 12 Quartale auch die Zeit Post-OP und Retention? Wenn die Tragedauer der festen Spange wirklich 3 Jahre beträgt, wäre ich echt geknickt. Hoffe, ihr könnt mich von der quälenden Ungewissheit erlösen. Vielen lieben Dank im Voraus :-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich glaube ich hätte auch einen Schrecken gekriegt! Ich würde an Deiner Stelle aber einfach mal beim Kieferorthopäden nachfragen. Ich wurde in letzter Zeit auch etwas ungeduldiger und habe meinen KFO dann einfach gefragt wie lange es noch dauern würde. Ich kann mir in Deinem Fall aber wirklich die Möglichkeit vorstellen dass sich die 12 Quartale auf die komplette Behandlungsdauer bezieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zerlina,

das nenne ich mal eine fixe Antwort :razz: Puh, ich bin jetzt mal optimistisch und gehe davon aus, dass die 12 Quartale wirklich die komplette Behandlung beinhalten und nicht die reine Tragedauer der festen Spange gemeint ist. Werde das aber nochmal im Januar beim nächsten Termin ansprechen. Man, das ist aber echt ein Schock, wenn man auf dem Behandlungsplan die Behandlungsdauer liest und dann in Jahre bzw Monate umrechnet...würde mal gerne wissen, wie die Erfahrungen mit veranschlagter und tatsächlicher Behandlungsdauer sind.

lg

beauty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Behandlungsplan ist ja nur eine Abschätzung, was alles gemacht werden muss. Dieser kann sich ja im Rahmen der Behandlung noch ändern. Bei mir wurde zu Beginn auch nur von einer Oberkiefer-Vorverlagerung gesprochen und bis jetzt wurde diese Planung auf eine Bimax und eine Verlagerung des 18ers auf die Position des 17ers inkl. dem Einsatz eines Implantat-Pins erweitert. Weiterhin hat sich die geplante Behandlung mit Criss-Cross-Gummis als nicht durchführbar erwiesen und es kam auch noch ein Gaumenbügel zum Einsatz. Das alles ist im Behandlungsplan nicht mit aufgeführt.

Mach Dir als mal darüber keine Gedanken, die Behandlung dauert halt so lange wie nötig. Das hängt halt auch davon ab, wie schnell sich die Zähne bewegen und ob diese sich auch so bewegen wie gewünscht und nicht ein gewisses Eigenleben entwickeln...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

ja, habe jetzt auch beschlossen, das ganz entspannt auf mich zukommen zu lassen. will ja auch ein gutes ergebnis erzielen und das dauert nunmal seine zeit. ich denke mal, dass sich bei mir zum jetzigen zeitpunkt auch nicht wirklich schätzen lässt, wie lange das ganze dauern wird. von daher abwarten und tee trinken :lol:

lg beauty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin auch fast umgefallen, als ich von meiner KK erfahren habe, dass die Behandlungsdauer 16 Quartale beträgt!

Ist aber die ganze Zeit inklusive Retention und Nachkontrollen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stand bei mir auch erst, 12 Quartale. Aber da steht auch Retainer etc. Also "reine" Spangenzeit ca 2 Jahre. Inkl. OP.

Nicht erschrecken, meist ist alles gesamt gemeint ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0