Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
diggasen

Schrauben sichtbar?

Hallo,

habe 2 fragen.

erste frage: hatte Montag meine Bimax. die Kiefer sollten beide nach vorne verlagert und gedreht werden. Hab jetzt ein Fernröntgenbild und wollte mal fragen wo die Schrauben zu sehen sind? Dachte bei einer Vorverlagerung des Unterkiefers zum Beispiel dass man Schrauben zwischen dem Kieferwinkel und dem letzten Backenzahn halt irgendwo sehen müsste.... weil ich seh auf dem röntgen dort nix??

zweite frage:

wie lange habt ihr gewartet was festes zui esse und was habt ihr so an flüssigem gegessen?????????? hab irgendwie keine ideen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur überstandenen OP. Leider kann ich dir nur auf deine zweite Frage antworten. Ich hab nach meiner Bimax ca. 2 Wochen nur flüssige Nahrung zu mir genommen. Danach durfte ich den Splint fürs Essen entnehmen und hab mit Toast und anderen sehr weichen Speisen angefangen. Zu der Zeit davor: Suppen in allen Variationen und immer im Mixer verfeinert. Vor nicht allzu langer Zeit hab ich einen Thread mit Rezepten gefunden, musste einfach mal suchen. Da stehen viele gute Ideen drin von denen ich mir auch ein paar abgeschaut hab.

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. Ich wünsche dir noch eine schnelle Heilung und viel Spass beim kochen ;)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo diggasen,

zur ersten Frage: Bei mir waren alle zig Schrauben auf dem Röntgenbild sichtbar, war immer sehr interessant das Bild anzusehen :-)

zur zweiten Frage: Ich ass nach meiner Bimax-op auch für ca. 2 Wochen Jogurt, Brei etc. und dann durfte ich bis 6 Wochen nach der OP nur "weiche" Sachen essen, wie z.B. Reis, Teigwaren etc. Ich hatte aber nie einen Splint, auch die Gummis durfte ich nach 2 Wochen fürs Essen rausnehmen.

lg steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0