Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
peaches81

Sprachprobleme nach OP?

Hallo,

mich würde brennend interessieren, ob Ihr nach der OP Probleme mit dem Sprechen hattet? Durch die Verschiebung der Kiefer ändert sich ja auch der Anschlag der Zunge und ich kann mir vorstellen, dass das einen Einfluss auf die Aussprache hat.

Wie sind Eure Erfahrungen? War es nach der OP schwieriger oder gab es gar Verbesserungen?

Danke und viele Grüße

Caroline

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Nach meiner Bimax hatte ich schon ein paar Probleme mit dem Sprechen. Durch die Vorverlagerung des Oberkiefers befand sich das Rachenzäpfchen an einer anderes Stelle (das ganze Weichgewebe wird ja bei der Vorverlagerung mitgezogen), weshalb ich die ersten Tage ein kleiner Proble mit dem buchstaben "R" hatte. Auch durch die Zungenposition in relation zu den Vorderzähnen war die Aussprache erst einmal etwas schwierig. Aber das hat sich alles nach ein paar Tagen von alleine wieder gegeben, da musst Du Dir wohl weniger Gedanken darüber machen.

Nach der OP ist Dir eh erst einmal weniger nach Sprechen zu Mute. Außerdem hast Du durch den Splint und die Verdrahtung eh erst einmal Mühe, überhaupt verständliche Laute von Dir zu geben, da spielt der Rest eher eine untergeordnete Rolle. Aber wie gesagt, das gibt sich alles wieder ohne fremde Hilfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe keinen Splint und keine Verdrahtung und habe trotzdem Probleme zu sprechen.

1. Wegen der Schwellung.

2. Weil ich den Mund nicht weit genug geöffnet bekomme.

3. Wegen den Gummies.

Ich bin jetzt ca. in der 4 Woche Post OP und nuschel nur. :x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir hat es schon einige Monate gedauert, bis ich aufgehört habe zu lispeln. Ich habe zwar immer nach einer Überweisung zum Logopäden gefragt, aber die KC meinten, das würde sich von allein geben. Es hat sich zwar alles von allein geregelt, aber ich denke, daß es mit einer Logopädin schneller gegangen wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0