Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Sabrini

Hoffentlich baldige Invisalignträgerin

Hallo ihr Lieben,

ich war vor einem Jahr schonmal hier um mich über Invisalign zu informieren. Damals hat mir eine Kieferorthopädin leider gesagt, dass Invisalign bei mir nicht möglich sei.

Mir ging es um eine rein ästhetische Sache. Seit ich denken kann, habe ich in meinem Oberkiefer Lücken die mir absolut widersprechen. Also habe ich mich nach Alternativen umgeschaut. Dabei bin ich dann vor knapp zwei Monaten auf Lumineers gestoßen. Normale Veneers wären nie in Frage gekommen, da meine Zähne gesund sind und ich mir keine gesunde Zahnsubstanz abtragen lassen möchte. Da geht Gesundheit nun doch eindeutig vor Schönheit. Zufälligerweise macht die Zahnärztin auch Invisalign und wir haben darüber gesprochen. Zusätzlich zu den Zahnlücken habe ich noch einen sehr tiefen Biss, den wir dann natürlich mitkorrigieren. Was mich sehr freut. Mein Seitenprofil find ich nämlich grausam und ich vermute, dass das auch ein Stückweit mit dem tiefen Biss zu tun hat.

Tja, letzte Woche habe ich dann also die Abdrücke gemacht bekommen. Bevor wir jetzt loslegen, möchte sie aber noch einen Test mit dem DIR-System machen. Kennt das jemand von euch? Ich habe chronische Migräne und sie sagte mir, dass sie vorher abklären möchte, ob mein Kiefer stark genug ist für die Veränderung. Sie möchte vermeiden, dass ich danach noch stärkere Probleme mit Kopf/Rücken- und Nackenschmerzen habe. Für mich macht das Sinn, allerdings bin ich was sowas angeht immer naiv :razz: Sagt mir ein Arzt, dass das für mich gut is, dann glaube ich ihm. Würde mich freuen, wenn mir jemand was darüber erzählen könnte und ob es sein kann, dass die ganze Invisalignsache dann doch noch flach fällt :?

Ich bin total aufgeregt und hoffe das alles schnell läuft. Der Test wird dann im Januar gemacht und ich kanns gar nicht abwarten bis alles losgeht

Wünsche allen einen guten Start in die neue Woche

Sabrina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Interessant, denn ich liebäugle auch mit Ivisalign und habe auch starke Kopfschmerzen, wenn ich meine Schiene über nacht nicht trage (weswegen eine Klammer nicht möglich ist).

Kann dir dazu nichts sagen, aber ich glaube schon dass das ne gute Ärztin ist und es gut ist es vorher abzuchecken. Bei dem KO bei dem ich heute war wurde sowas nicht angesprochen, wobei der sich noch nicht ganz schlüssig ist wie man das macht (da ich auch nen Kreuzbiss und andere Dinger habe neben den schiefen Zähnen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey !

Also ich habe auch seit zig Jahren chronische Migräne und bei mir wurde so ein Test nicht gemacht ! Ich kannte den auch garnicht..naja also ich trage meine Invisalign Schienen jetzt seit bald einer Woche und ich hab wirklich keinerlei Kopfschmerzen bekommen !

Ich hoffe das beruhigt dich ein wenig. Denn ich plage mich wirklich sehr häufig damit rum !

Dann drücke ich dir mal die Daumen das alles damit klar geht. Denn Invisalign ist wirklich ein Traum ..sowas von unsichtbar und es tut nichts weh ! Hab wirklich keine Lebensqualität damit eingebüßt. Nur die ersten zwei Tage hatte ich ein ganz kleines bisschen Probleme mit der tz, z, sch Aussprache..aber am dritten Tag war wieder alles perfekt !

Lieben Gruss Franzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten.

War ja dann heute beim Termin wegen Röntgenbilder und wir haben nochmal darüber gesprochen. Bei diesem DIR-Test geht es darum zu sehen, ob ich eine Fehlstellung habe bzw. wie stark usw. und dann wird eine Schiene gemacht, die dem Biss entspricht, den ich nach der Invisalignbehandlung haben soll. Die soll ich dann tragen um zu sehen, ob ich mit dem Biss klar komme und keine Schmerzen habe. Könnte sogar sein, dass die Migräne dadurch besser wird.

Finds ja ganz interessant dass ihr auch Probleme mit Kopfschmerzen habt. Ob das mit unserer Fehlstellung zusammenhängt?

Franzilein, hast du irgendwelche Tipps bezüglich der chronischen Migräne? Was hilft dir denn so?

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey ! Also ich hab bei dir gelesen dass der Test ca. 900 Euro kostet !

Also ich bin bei ner echt sehr sehr teuren und super guten Kfo !

Und die hat bei mir überhaupt nicht so nen Test angesprochen..wenn der nicht so teuer wäre, finde ich es ja ne gute Idee ..aber bei so Preisen und dazu kommend noch das meine Kfo sowas überhaupt nicht angesprochen hat, obwohl sie weiss das ich starke Migräne habe, hätte ich schon Angst das es nur Abzocke ist !

Also ich hätte da nein gesagt..aber ich will dir nicht ins Gewissen reden ! Das musst du entscheiden !

Also ich nehme morgens und abends immer 2 Magnesium Tabletten die helfen eigentlich ganz gut..aber wenn es halt zuu schlimm wird und ich ne Migräne bekomme schlucke ich erstmal 2 Aspirin und wenn das auch nicht richtig hilft danach noch Benuron Tabletten. Die lindern wirklich jeden Kopfschmerz !

Mein Hausarzt hat zu mir damals gemeint das so ne Zahnfehlstellung und auch Kieferfehlstellung zu Kopfschmerzen und Tinnitus führen kann ! Und halt auch noch andere Beschwerden. Da kommt man als Laie garnicht drauf. Aber ein perfekter Kauapparat ist sehr sehr wichtig !

Gruss Franzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Tipps Franzi. Den Test habe ich jetzt doch nicht gemacht.

Ich konnte mir jetzt endlich angucken, wie meine Zähne nach der Invisalignbehandlung aussehen sollen und ich bin begeistert. Kanns kaum abwarten bis die Schienen da sind :) Endlich gehts so richtig los

Wünsch euch ein schönes Wochenende

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0