BravoGirly92

Vom Beratungsgespräch bis zur Spange

Hallo,

ich habe da mal ne Frage:

Wie lange dauert es von ersten Beratungsgespräch mit einem KFO bis zur Spange oder bis zu Behandlungsbeginn? Also, ich weiß, dass man dies nicht genau sagen kann, aber wie lange ungefähr, so ne Schätzung... Oder wie lange wartet man längstens?

Ich wäre euch seeeehhhhrr danbar, wenn ihr da ´ne Antwort für mich hättet!

Falls so eine ähnliche Frage schon existiert, dürft ihr mich gerne darauf verweisen, denn über die Suchfunktion habe ich nichts gefunden...

Und ich weiß auch garnicht ob meine Frage hier rein gehört o.O

Schonmal vielen Dank im Vorraus!

Lg. Jaqueline

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Jaqueline

Das kommt darauf an was gemacht wird. Bei mir waren es 8 Wochen bis zum einsetzen der Spange, habe aber auch nur eine KFO Behandlung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tobias,

vielen Dank für deine Antwort!

Ja ich weiß ja noch nicht was bei mir gemacht werden muss... [ich weiß nur, dass ich einen offenen Biss habe und meine OK Schneidezähne hinter den UK Schneidezähnen stehen (soweit ich weiß, ist mein OK auch zu klein)]

Mein erstes Beratungsgespräch ist ja auch erst am 21. Januar...

Ich hatte früher schonmal eine KFO Behandlung angefangen, aber abgebrochen...

Bei mir ist das Problem, dass ich am 18.9, 18 werde, aber die Behandlung nur bezahlt bekomme wenn ich vor 18 Jahren damit beginne (ich habe bei meiner Krankenkasse nachgefragt, die bezweifelt, dass ich es sonst bezahlt bekomme), ansnsten habe ich ein Problem da meine Eltern das nicht bezahlen können...

Deshalb ist diese Frage für mich auch so wichtig...

Nochmal vielen Dank für die Antwort, aber vlt hat ja noch jemand eine andere?

Erfahrungen wären vlt. auch ganz hilfreich.

Lg. Jaqueline

bearbeitet von BravoGirly92

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also auch wenn du noch unter 18 bist heißt es nicht automatisch das die KK das zahlt.

Erstmal wird bei der Beratung geschaut wie es bei dir aussieht und dann entweder direkt geröntgt und Abdrücke genommen um einen Heil und Kostenplan zu erstellen oder das wird in einem gesonderten Termin gemacht. Der Arzt erstellt dann den Plan, der normalerweise erst mit dir besprochen wird, oder er schickt ihn direkt zur KK; sofern die eine Behandlung übernehmen, der Plan wird dann geprüft, das kann je nach Kasse u.U. schon mal ein paar Wochen dauern.

Denke das du das bis zu deinem Geburtstag locker schaffen solltest, denn sofern ich richtig informiert bin musst du nur bis zum Geburtstag begonnen haben und nicht fertig sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank Sarah,

dass du auch heute noch geschrieben hast!

Meine Krankenkasse bezahlt die Behandlung auf jeden Fall wenn ich unter 18 bin (so wurde es mir zumindestens mitgeteilt als ich angerufen habe...)

Und ja, du hast es richtig verstanden, ich muss die Behandlung bis dato angefangen haben, nicht beendet. Ich denke DAS wäre etwas knapp :-P

Nochmal vielen Danke für deine Antwort und frohe Weihnachten euch allen

Lg. Jaqueline

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry aber ich stehe auf dem schlauch, ich bin deutlich über 18 und war auch über 18 als ich angefangen habe.ich war 23-24 als ich angefangen habe...aber dennoch zahlt meine kk die behandlung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besser hätte ich es jetzt auch nicht sagen können ;)

Bei einer rein Kieferorthopädischen Behandlung kommt es aber auch auf einen Bestimmten Grad an oder?

Oder war das wieder Bei Kieferchierugich kombiniert mit kieferorthopädisch?

Lg. Jaqueline

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achsooo....

Vielen Dank für die Antworten!

Wenn noch jemand was zu sagen hat, immer wieder gerne ^^

Ansonsten Ihr habt mir schon sehr viel geholfen!

Lg. Jaqueline

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo bravogirl,

ich wollte noch anfügen, daß nach meiner Erfahrung die meisten KFOs ganz wild auf neue Patienten sind und selbst darauf drängen, möglichst schnell die Behandlung zu beginnen.

Von daher würde ich meinen, daß du beim Beratungstermin auch gleich Röntgen, Abdrücke und Fotos machen lassen kannst (oder bei einem sehr zeitnahen weiteren Termin).

Sobald der KFO das ausgewertet hat und einen Behandlungsplan erstellt hat (mit dem du dann auch hoffentlich einverstanden bist), kann er auch einen Heil- und Kostenplan erstellen und diesen an die KK schicken.

Dies dauert dann ja nach KK ein paar Wochen und sobald das OK da ist, kann es losgehen. Das schaffst du also locker!

Alles Gute

Eva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank auch für deine Antwort!

Ich hoffe das es schnell geht,

ich freu mich schon auf übernächste Woche,

da ist der Termin =)

Lg. Jaqueline

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte im Oktober 2008 das erste Vorgespräch und im November 2009 hat die Behandlung mit Brackets begonnen. Das es so lange dauert, hätte ich nie gedacht und an der Krankenkasse lag es nicht (Genehmigung unter 3 Wochen).

Also, nicht zu früh freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja nee,

das meinte ich jetzt nicht,

ich weiß das es so wie bei dir, lange dauern kann,

ich meinte, ich freue mich jetzt erst mal, auf den ersten Termin.

Das es länger dauern kann, davor habe ich immer noch Ansgt und das ändert sich auch erst, wenn ich die Termine zum einsezten habe =)

Trotzdem danke für deine Antwort!

Lg. Jaqueline

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir dauert es etwas länger.

Meine Behandlung hat im Oktober begonnen die festsitzende Zahnspange bekomme ich dann im Februar.

Ich bin schon gespannt wie es ist, wenn man mit einer Zahnspange herumläuft.

lg

Florian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden