Sternchen

mein Termin naht ... der 14.März

Hallo an Alle,

ich bin seit einiger Zeit hier im Forum am Rumsuchen und am Lesen und kann nur allen danken, die mir mit ihren Beiträgen viel Fragen abgenommen haben und auch einiges an Unsicherheiten.

Seit Mai 2005 habe ich meine Brackets und in der kommenden Woche steht meine OP ins Haus (UK-Rückverlagerung und Kinnplastik). Klar, dass ich entsprechend aufgeregt bin, aber ich beruhige mich immer wieder ... na ja, ich versuch's zumindest ... wenn ich die Berichte lese, die vom erfolgreichen Ergebnis nach einer OP berichten. :-)

Neben all den sicher üblichen Ängsten, die einen so befallen, fühle ich mich insofern relativ ruhig, da ich mit der Ärzte-Kombination Prof.Lindorf/Dr.Lutz meiner Meinung nach in wirklich guten Händen bin.

ABER BAMMEL HABE ICH DENNOCH !!

Well, ich lasse auf jeden Fall Bilder machen nach der OP und stell' dann meinen Schwellkopf zur Besichtigung frei ... grins.

Vorher-Nachher-Bilder kriege ich von den Docs; da habe ich am Anfang der Behandlung gepennt und selber keine Aufnahmen gemacht.

Ich werde einen OP-Bericht schreiben, sobald ich zu Hause wieder g'radeaus gucken kann.

Grüsse aus Franken,

Sternchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Sternchen,

ich drücke ganz fest alle Daumen, daß alles gut geht.

Sei tapfer und Kopf hoch, wird schon schiefgehen.

Melde Dich mal, wenn alles vorüber ist.

Liebe Grüße

Petra ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Petra,

vielen Dank fürs Daumendrücken ! Hat geholfen ! Seit gestern bin ich aus dem KH zurück und noch einigermassen matschig in der Birne und schnell müde. Aber da alles gut verlaufen ist, werde ich sicher in den nächsten Tagen meinen OP-Bericht schreiben.

Bis bald,

Sternchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ersten tage sind nicht schön, doch da muss man durch!!!

Ein paar kleine Tips für danach:

- nicht überanstrengen wenns etwas besser geht

- immer ausruhen

- keinen KAFFEE oder ESPRESSO trinken(Gefahr von Nachblutung) das haben die Ärzte mir gesagt!!!

- immer kühlen, kühlen, kühlen

- nicht so heiß duschen

- nicht schwer tragen

....

Du wirst das schaffen, ich denke an Dich!!!

Bei mir ist die Op heute 13Tage her und ich kann sagen, dass es jeden Tag Berg auf geht!

Liebe Grüße Silke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden