momo

Momo's KFO- und KFC-Journal

Hallo miteinander,

nun möchte ich auch mein persönliches Journal anlegen.

Im Februar 2008 startete meine Behandlung bei einem KFO, den ich zum Glück jetzt gewechselt hatte.

Zu Beginn wurde mir bei meinem alten KFO versichert, dass keine KFO-KFC-Kombinationsbehandlung notwendig sein wird. Das bedeutete für mich, da ich anteilig privat- und Beihilfeversichert und über 18 Jahre bin, dass die Behandlung nicht erstattet wird.

Eher zufällig war ich bei einem KFC, der mir erklärte, dass eine chirurgische Behandlung sogar zwingend erforderlich sei, um ein funktionell gutes Ergebnis zu erzielen. Mein neuer KFO stimmte dem zu, ein Gutachter ebenfalls und nun wird zum Glück die Spange auch bezahlt.

Wie ich an anderer Stelle schon berichtete, warten mein KFO und ich nun darauf, dass meine Skoliose (45 Grad) im nächsten Monat operiert wird, damit der KFC bald seine OP planen kann. Laut Prof. Bumann macht es nämlich keinen Sinn, die Kiefer vor dieser Wirbelsäulen-OP perfekt aufeinander auszurichten, da sich nach der WS-Aufrichtung wohl auch der Kieferstand verändern könne.

Wenn ich Zeit und Muße habe, werde ich einmal meine Bilder der Zähne einstellen, die ich im Laufe der Zeit zur Dokumentation aufgenommen habe.

Bis dahin LG, momo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey momo,

was hast du denn für ne Fehlstellung? Ich habe übrigns au ne relativ starke Skoliose. Gott sei Dank aber nicht so schlimm, dass ich operieren müsste.

Ich operiere meinen Kiefer nächsten Herbst. Glaubst du, dass es sich negativ auf die Wirbelsäule auswirken könnte? Ich hoffe eher auf ne positive Wirkung.

Wünsch dir alles Gute für die WS Operation!!!

lg Berlino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@berlino,

ob sich eine Kiefer-OP auf die Skoliose auswirkt, weiß ich nicht. Auf jeden Fall scheinen aber Wirbelsäulendeformitäten klare Auswirkungen auf Kiefer-/Zahnfehlstellungen zu haben, das haben ja nun zahlreiche Studien belegt...^^

Für deine OP wünsche ich dir auch das Beste =)

@Stracciatella

auch danke an dich =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Momo

Hast du eventuell einen Link zu so einer Studie. Oder könntest du mir eine nennen die ich ev. im Pubmed finde? Würde mich sehr interessieren.

Bei mir war übrigens die Kieferfehlstellung vor der Skoliose da. Ich glaube bei mir könnte sich es umgekehrt ausgewirkt haben, so dass die Kieferfehlstellung zu einer Skoliose geführt hat.

Lg Berlino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

der LInk würde mich auch brennend interessieren. Habe vor langer Zeit mal was im Netz darüber gelesen, finde es aber nicht mehr. Ich habe eine (schwache) Skoliose und denke schon, daß es da einen Zusammenhang zwischen Fehlstellung und Skoliose gibt.

LG, NIna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

spontan fällt mir der Zeitschriftenbeitrag "Auswirkungen der Skoliose auf den Gesichtsschädel" von U. und I. Hirschfelder ein. Dort wurden bei einer Zahl Skoliosepatienten die Auswirkungen von Wirbelsäulenverformungen auf den Gesichtsschädel überprüft.

Google spuckt mir erstmal nicht mehr aus. Aber wir erinnern uns an das wohl bekannteste Beispiel eines Schiefhalses (Torticollis muscularis) in Verbindung einer Gesichtsskoliose: ZDF Heute-Journal Reporter Claus Kleber.

^^

LG, momo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hey momo,

was hast du denn für ne Fehlstellung? Ich habe übrigns au ne relativ starke Skoliose. Gott sei Dank aber nicht so schlimm, dass ich operieren müsste.

Ich operiere meinen Kiefer nächsten Herbst. Glaubst du, dass es sich negativ auf die Wirbelsäule auswirken könnte? Ich hoffe eher auf ne positive Wirkung.

Dem kann ich nur zustimmen, habe ebenfalls eine starke Skoliose. Das habe ich bis jetzt aber nie mit meinem Fehlbiss in Verbindung gebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe ein Wirbelsäulenproblem und eine Kieferfehlstellung.

Ich sprach auch meinen KFC mal darauf an, aber er meinte nur, dass er an diesem Zusammenhang zweifeln würde.

Mhh.. mein KFO steht dazu übrigens anderst gegenüber!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden