Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
momo

Mitbehandlung der Weisheitszähne üblich/möglich?

Hi an alle,

ich habe schon gesucht, aber zu diesem Thema nichts gefunden.

Es geht um folgendes:

Die Behandlung mit der Multibandapperatur umfasst alle Zähne außer die Weisheitszähne. Diese stehen bei mir mindestens drei Millimeter höher als die restlichen Backenzähne.

Mein alter KFO meinte dazu damals, dass die Weisheitszähne nicht mitbehandelt werden würden, da die meisten Zahnärzte auf lange Sicht eh die Extraktion dieser Zähne vorsehen würden, wegen erschwerter Reinigung etc.

Ich saß damals auf dem Behandlungsstuhl und machte bei dieser Antwort nur O.O große Augen^^

Was sagt ihr dazu?

LG, momo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo momo,

auch bei mir wurden die Weisheitszähne nicht mitbehandelt. Der KFO sagte, dass eine Mitbehandlung das Ganze um mindestens 1 1/2 Jahre verlängern würde - aufgrund der schlechten Beweglichkeit ohne Erfolgsgarantie. Da der Kieferchirurg (wie die meisten) mit Weisheitszähnen nicht operieren wollte (hatte was mit der Schnittführung zu tun) habe ich sie ziehen lassen. Soweit meine Infos damals waren: Dr.K aus Bad Homburg hat eine andere Schnittführung - dort können die Weisheitszähne drinnbleiben. Und mit viel Zeit lassen sie sich wohl auch in die Zahnreihe eingliedern. Ggf. zusätzlich auch abschleifen und überkronen. Mir wars zu nervig ....

LG Claro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi momo,

das stimmt schon, was dir der Arzt gesagt hat.

die Weissheitszähne werden nicht behandelt. Soweit ich weiss die Krankenkasse zahlt für so eine Behandlung auch nicht.

Man muss halt warten bis sie kaputt sind und dann zieht man sie halt raus.

:-?

Viele Grüsse,

Tonina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo momo,

also ich habe zwar erst 2von 4 aber bei mir werden die nicht mitbehandelt und sie werden bei mir raus genommen weil ich sowiso so wenig platz im OK habe kommen die gleich raus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

doch bei mir werden die mitbehandelt. Ich habe 4 (!) und mir wurden vor meiner ersten Behandlung vor 16 Jahren 2 Prämolare gezogen, nachdem ich schon 2 weitere vorher verloren hatte. Mein erster KFO hat die Zähne nach vorne gezogen, um die WHZ einzuordnen. Das ging wirklich gut und die WHZ sind dann durchgebrochen. Leider hat er nicht lange genug fixiert und jetzt werde ich wieder behandelt. Die WHZ bilden jetzt das Ende des Kiefers und machen keine Probleme. Im Moment werden sie gerade intrudiert bzw. extrudiert, weil die im OK und UK zu verschiedenen Zeitpunkten rausgekommen sind. Das geht problemlos. Eventuell hängt es davon ab, ob man sie drinlassen will oder nicht und ob eine Behandlung daran überhaupt notwendig ist.

Mein ehemaliger KFO wollte die Zähne noch in den Bogen einordnen. Das hätte die Kasse bei mir auch bezahlt, weil ich unter 18 war.

LG, NIna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Bei mir wird ein Weisheitszahn mitbehandelt (vorgezogen wegen einer Lücke), 2 sind schon draußen und einer muss noch weg, der stand auch erst hoch und liegt jetzt um.... :???:

LG, Kyara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Weisheitszähne werden ebenfalls mitbehandelt werden.

Meine 2 unteren Backenzähne waren ziemlich im Eimer und für die hätte ich früher oder später Kronen gebraucht. Deshalb hab ich in Absprache mit meiner KFO diese ziehen lassen und dafür werden nun die Weisheitszähne einfach während der "normalen" Behandlung nach vorne geschoben.

Quasi die Bereinigung einer Jugendsünde :mrgreen:

Von Mehrkosten oder verlängerter Behandlungsdauer wurd mir nichts gesagt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

bei mir wird ein whz mitbehandelt. der wird in den zahnbogen eingereiht, da mir der 6er fehlt (war leider nicht mehr zu retten). also der 7er rückt an die stelle des 6er und der whz an die stelle des 7er. hoffe es ist so verständlich.

die anderen 3 whz mußten entfernt werden, da kein platz für sie war. bin gespannt, wie lange das einreihen dauert, der zahn ist nur ganz klitzeklein zu sehen, der rest ist noch im zahnfleisch.

lg, karo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis auf einen gezogenen WHZ werden alle mit eingebunden und sind bebändert. Was bei dem oben links echt böse ist, da der mit der Kaufläche leicht zur Wange geneigt ist.

Ist wohl KFO-abhängig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0