Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
jaydee

Bezahlung durch die KK

Hallo,

welche Bedingungen müssen erfüllt werden, damit die KK zumindest einen Teil einer ästhetischen Kinnkorrektur zahlt?

...ich habe irgendwo in einem Forum auch gelesen, dass ein Psychologe darauf Einfluss haben kann ...

Wie viel Wahrheit ist an solchen Behauptungen dran?

Jay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

meines Wissens nach gibt es keine Möglichkeit, diese Korrektur durch die Krankenkasse bezahlen zu lassen. Bei ästhetischen Behandlungen ist es grundsätzlich nicht gerechtfertigt, die KK zu beteiligen.

Ggf. lass Dich aber noch einmal von einem Kieferchirurgen beraten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannsz es mit einem psychologischen Gutachten versuchen, aber ein Garant ist das nicht. Da müsstest du schon ziemlich letale Depressionen von deinem Aussehen bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rein ästhetische Maßnahmen werden nicht übernommen, da müssen schon extreme Kinn-/Kieferknochenverwachsungen vorliegen und dich in deinem normalen Leben behindern.

Da musst du wohl sparen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0