anni1110

Stationär bei Plattenentnahme

Hallo!

Mir werden im Juli die Platten aus dem UK entfernt. Donnerstag rein, Freitag OP unter Lokalanästhesie, Sonntag heim.

Das nervt mich. Ward ihr auch so lange im KH, bei der Entfernung? Ich habe halt zwei kleine Kinder (1 und 3) und will nicht wieder so lange weg sein.

Ich kann mich frühestens Samstag selbst entlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Wieviele Platten sind das denn? Ich hatte eine Narkose und bin am gleichen Tag heim. Bei 1-2 Platten geht das, nur wenn im Ober- und Unterkiefer mehrere Platte entnommen geworden wären hätte ich 1 Tag stationär bleiben müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu!

Sind nur zwei Platten im UK, eine rechts, eine links. Deswegen ja, die machen ein RIESEN Theater darum.

Muss mal morgen meinen KFO fragen, ob das normal ist. Ich finde das echt übertrieben. Ganz ehrlich!

Ich habe hier schon gelesen, dass Leute nach BIMAX nach drei/vier Tagen heim durften. Ich (UK-RV) habe mich nach 7!!! Tagen selbst entlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei einer UK RV warst du 7 tage drin????

das ist ja irre, hatte letzte woche mittwoch meine UK RV und durfte donnerstag späten nachmittag schon wieder nachhause!!!!

da sieht man mal wie unterschiedlich die vorgehensweise in den krankenhäusern ist ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war bei der Bimax 5 Tage im Krankenhaus (bin davon einen Tag vor der OP angereist). Bei der Plattenentnahme (inkl. Einsetzen von 2 Implantaten und Halslifting) war ich 4 Tage drin. Da bin ich aber erst am OP-Tag angereist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

also ich habe meine Platten im Ok (ca.6 Stück) unter Lokalanästhesie entfernen lassen. Zwar hätte ich auch eine Vollnarkose machen können (am Morgen "OP" am Abend wieder nach Hause) aber aus finanziellen und gesundheitlichen Gründen habe ich mich für die Lokalanästhesie entschieden.

Meine Schwester hat sogar eine Kinnrückverlagerung unter Lokalanästhesie durchführen lassen:-)

lg steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja sicher geht das :-) Sie hat überbaupt nichts gemerkt, hatte keine Schmerzen oder so.

Sie hat sich bei Dr.T..... in Zürich/Schweiz opererieren lassen, genau wie ich.

Ich war dem gegenüber auch etwas skeptisch, weil ich die Plattenentnahme schon als unangenehm empfunden hatte und eine Kinnrückverlagerung ist noch ein anderes Kaliber. Naja, sie ist glücklich darüber, es so gemacht zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten.

Habe gestern vergessen meine KFO zu fragen. *augenroll*

War halt mit meiner Kleinen da, da ist das untergegangen.

Manchmal denke ich, die wollen nur Geld machen. Kostet mich ja auch noch was, wenn ich vier Tage drin bin. Muss übrigens einen Tag vor der OP *lach* anreisen, damit sie noch ein Röntgenbild machen können. Man, man. Hoffentlich kann ich das drehen, das das anders geht.

kann ich die Platten nicht auch bei einem anderen KFC rausnehmen lassen? Muss ja auch noch 30Minuten fahren ins KH. Haben aber hier bei uns in der Stadt auch eine guten KFC. Muss mich mal kundtun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden