nina1977_sb

Intrusion/Extrusion Frontzähne

Hallo Ihr Lieben,

ich habe einen frontal leicht offenen Biss, weil die Zunge beim Schlucken immer gegen die Zähne gestoßen ist. Mein KFO hat auch schon viel daran verbessert. Jetzt sind auf der eine Seite die Zähne etwas zu weit draußen und auf der anderen Seite noch zu weit oben. Mein KFO hat jetzt den Draht so umgebogen, daß beides korrigiert wird. Irgendwie habe ich den Eindruck, daß die Zähne auf der anderen Seite schneller rauskommen wie sie auf der anderen Seite in den Knochen reinwachsen. War das bei Euch auch so? WEiß jemand, warum das so ist?

LG, NIna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Nina,

ich denke das ist normal, weil Extrudieren einfacher und schneller geht als Intrudieren (aus meiner Erfahrung).

Es war bzw. ist immer noch bei mir auch so, allerdings im Seitenzahnbereich, dass die Zähne die etwas länger werden mussten viel schneller richtig standen, als der Zahn der "reingedrückt" werden soll. Mit dem haben wir immer noch Schwierigkeiten, weil er total ungern reinkommt.

Wie ist es eigentlich mit Extrudieren von Frontzähnen? Ich hatte mal gelesen, dass man damit schon sehr aufpassen muss, weil dort nicht alle Manipulationen möglich sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI Olga,

vielen Dank für Deine Antwort.

Was meintest Du damit, daß an den Frontzähnen nicht alle Manipulationen möglich sind? Ist nervig, daß der eine Frontzahn nicht so richtig reinwill, der ist zu lang und stößt ab und an an den gegenüber.

LG, Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nina,

ich hatte einen Artikel gelesen, dass man z.b. Gummis im Frontzahnbereich nicht einhängen darf. Oder es gibt eine Methode, wo man den frontal offenen Biss mithilfe von Metallklammern, die die oberen und unteren Frontzähne zusammenziehen, schließt. Mir wurde letzte in einer KFO-Beratung vorgeschagen. Habe mir dann eine Zweitmeinung eingeholt bei einem Uniklinik Prof. und er hatte mich davon strengst abgeraten und sogar gewarnt das nicht zu tun. Weil die Frontzähne jew. nur eine Wurzel haben und nicht 2 oder drei wie die Seitenzähne. Ich hatte einen ziemlich weit offenen Biss, vorne 5mm und seitlich von 5er zu 5er so um die 0,5 mm.

Das mit Bogenbiegungen hatte ich neulich auch. Der KFO hat den seitlich offenen Biss so fast geschlossen, indem er erst die Biegungen an den 5er, danach an den 4er, und jetzt an 3er gamacht hat, so dass die OK Seiten näher an den UK zusammengekommen sind. Jetzt sind es vielleicht 0,2 mm seitlich und max. 1 mm vorne, die geschlossen werden sollen.

Schönen Gruß

Olga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Olga,

bei mir sind es nur Biegungen im Bogen, keine Gummies. Aber wie Du schreibst, habe ich auch noch nicht davon gehört, daß man frontal Gummies einhängen kann. Bei mir muß ca 1 mm intrudiert und ca 0,5-1 mm extrudiert werden.

Der zu lange Frontzahn ist besonders unangenehm, weil ich mit dem Gegenstück im UK drauf beiße. Was wird bei Dir zur Schließung des offenen Bisses gemacht?

LG, NIna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Nina,

das kann ich mir vorstellen, dass es mit dem Frontzahn noch unangenehm ist. Wann wurde die letzte Biegung bei Dir gemacht? Ich weiß nur, dass das erste Ergebnis der Intrusion wurde bei mir nach ca. 1 Woche - 10 Tagen sichbar.

Ich habe bisher nur die Biegungen bemacht bekommen und muss seitlich bis zum 3er Gummies einsezten. Sonst nichts mehr. Wie wird es bei Dir geschlossen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Olga,

bei mir wird nur mit Biegung des Bogens geschlossen. Ist auch sehr gering ausgeprägt bei mir. Bisheriger Stand: Intrusion 0 mm, Extrusion 0,5 mm nach 6 Tagen geschätzt.

Wie ist es mit den Gummies? Unangenehm?

Liebe Grüße, Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe eine Frage zur Extrusion: Warum sollten Frontzähne nicht extrudiert werden? Und wenn man sie doch extrudiert, welche Gefahr besteht dann?

Würde mich freuen wenn hier jemand etwas dazu sagen kann.

lg

berti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also einmal versuche ich es noch, in der Hoffnung, dass mir hier jemand vielleicht doch weiterhelfen kann ;)

Was sind die Nachteile und Gefahren einer Extrusion der Frontzähne? Oder gibt's hier ohnehin keine?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden