Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Patricia

Welche Brackets bei anstehender OP???

Hallo!

Heute hab ich mit meinem KFO die Behandlung vereinbart. Am 1.3. werde ich beklebt und verdrahtet.

In etwa einem Jahr muss dann mein OK vor- und mein UK rückverlagert werden.

Ich hab eigentlich bisher zu einer 'weißen' Zahnspange tendiert, also Kunststoffbrackets und weißer Draht! Mein KFO hat mir heute gesagt, dass ich das natürlich haben kann, er mir aber eher zur 'normalen' Stahlzahnspange rät.

Wenn zB bei der OP der Chirurg unabsichtlich drauf stösst, könnten die leichter brechen als Stahlbrackets. Auf meine Frage ob ich den KFC fragen soll, ob auch Kunststoff geht meinte er gleich, dass die KFC und auch die KFO grundsätzlich am liebsten die Stahlbrackets nehmen, eben weil nicht so empfindlich!!

Was meint ihr dazu? Hat jemand von euch Ähnliches gehört oder gibts auch jemanden der eine weiße Spange OHNE Probleme bei OP hatte?!?!

Wäre für Rückmeldungen sehr dankbar!! Bin mir immer noch nicht sicher ob weiß oder stahl???

LG Patricia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey,

also ich glaube diese Diskussion gab es schonmal hier im Forum (schau mal in der Suchfunktion).

Habe selber Keramikbrackets im Oberkiefer (allerdings mit normalen Drahtbögen, da die weißen Bögen meist schnell ihre Farbe verlieren) und ich wurde operiert. Und NIEMAND hat was gesagt, dass man lieber Metall nehmen sollte. Ging auch nichts kaputt.

Grundsätzlich wird diesen Brackets eine höhere Bruchwahrscheinlichkeit nachgesagt, da das Material viel härter (und somit spröder) ist als Metall. Obs stimmt? Keine Ahnung. Bei mir hält alles bombenfest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe vor 2 Wochen oder so meinen KFC gefragt welche Brackets er denn favorisieren würde. Er hat gemeint ist ihm egal. Nur die Lingual-Technik glaube das heißt so macht bei der OP Schwierigkeiten, da diese ja von hinten an die Zähne dran gemacht wird.

Ich glaube ich werde Keramik-Brackets nehmen.

Gruß Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Mein KFO - den ich eigentlich sehr sympathisch und kompetent finde - meinte wenn ich unbedingt Keramik oder Kunststoffbrackets möchte, dan kann er sie mir schon machen, aber er würde eher zu Stahl raten... irgendwie hat er sich gewunden... ich weiß nicht, ich hab halt den Eindruck, dass ihm persönlich die Stahlbrackets lieber sind.

Ich hab jetzt durchgesucht und einen Beitrag gefunden, wo in etwa dasselbe steht wir bei unserem Gespräch steht!! Sonst leider nicht viel!?

Na mal schauen, grundsätzlich kann ich ja eben auch die anderen nehmen, ich weiß halt nicht ob ich seinen 'RAT' befolgen soll?! Bin mir halt irgendwie unschlüssig!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Uni Köln hatten sie mir gesagt, sie nähmen bei OP nur Metall. Da die mir aber eh nur unqualifiziertes Zeugs von sich gegeben hatten, bin da nicht so sicher. Mein jetziger KFO hat mir davon nichts gesagt, und ich denke, wenn eins abbricht, dann bricht halt eins ab. So what. Lieber dann eins wieder dran und evtl. ein empfindlicher Kiefer danach, als die ganze Zeit mit Metall. Zumindest in meinem Fall, habe beruflich ständig viele Leute um mich, und keine Lust, dass mir alle auf die silbernen Brackets glotzen (und das werden sie).

Habe bisher nichts gegenteiliges gehört, aber ich bin auch nicht überinformiert ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

danke für deine Rückmeldung - die Möglichkeit Metall und Keramik/Kunststoff zu kombinieren hat mir mein KFO gar nicht aufgezeigt?!? Ich werde ihn aber bestimmt darauf ansprechen!

Das ist eben auch mein Gedanke, dass mir dann jeder (noch mehr) aufs Gebiss schaut!!

LG Patricia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ich habe im OK 8 Keramik-Brackets und den Rest mit den Kassen-Brackets.

Bin auch sehr zufrieden damit, das die Keramik-Brackets weniger aushalten als die normalen glaube ich nicht schließlich werden Kronen u.s.w auch aus Keramik gemacht und die müssen doch auch einiges aushalten.

Kann nur sagen das mein KFO nie was von schlechter oder besser erzählt hat.

Aber ich kann da auch nur von mir sprechen.

lg Diana !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Diana,

du schreibst das du die Kassen Brackets und nur vorne Keramik hattest, musstest du die dan länger tragen? Wieviel hast du dazu Zahlen müssen für die Keramik?

Ich wollte auch so wie du haben, aber meine KFO sagt ich würde sie länger Tragen müssen wie mit Keramik! und vom preis her ändert sich nicht viel? Kann das sein? Hört sich nicht realistisch an was meine KFO gesagt hat!?

Lg Leeannm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Patricia!

Ich wollte von anfang an eine Lingualspange. Mein KFO meinte dann das könnte schwierig werden bei der OP mit der Einstellung.

Haben uns schließlich darauf geeinigt: Oben lingual. unten speed brackets.

Der KFC bei dem ich operiert werde, hat nix dazu gesagt, dass das schwierig werden würde. Die haben sowas öfter. Es ist nur etwas kniffliger aber durchaus machbar.

Habe jetzt seit ca. 4 Wochen kleine weiße Häkchen an den oberen Schneidezähnen, damit die Zähne nach der OP mit Gummis verbunden werden können.

Du musst dir überlegen: Möglich ist das alles! Nur ob es dann schwerer oder einfacher ist, ist dann die Frage. Klar ist es für die Chirurgen bequemer, wenn man die Spange normal außen hat und dann noch am besten "normale" Brackets. Aber ich denk mir immer: Ich bin nicht der erste mit ner Lingualspange. Also haben das auch schon andere vor mir geschafft und auch die entsprechenden KFC haben damit Erfahrung. Es ist keine Seltenheit!

LG Stellar :473:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0