Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Kampen99

Mittellinie nach OP wieder verschoben- Hilfe

Hallo

ich hab mal eine Frage an alle, bei denen die Mittellinie verschoben ist. Wir bei eurer Behandlung darauf geachtet, ob die dentale Mittellinie und die Mittellinie vom Gesicht am Ende übereinstimmen??? Bei mir ist es nämlich so, daß diese nicht übereinstimmen. Vor der OP stimmte auch die dentale Mittellinie nicht. Es wurde aber so operiert, daß dies paßt. Nur leider sind bei mir im OK nach Bogenwechsel nach OP wieder ein paar Lücken aufgegangen und beim schließen haben sich die Zähne so "verschoben" , daß nun auch die dentale Mittellinie wieder nicht mehr stimmt. Bei meinem Termin am Donnerstag hab ich die KFO, die bei meinem KFO in der Praxis noch zusätzlich angestellt ist danach gefragt und sie meinte die Mittellinie würde doch stimmen, wo ich mich jetzt frage, ob die gute Frau schielt. Bin jetzt irgendwie verunsichert. Ich denk mir nur, wenn ich das ganze schon auf mich nehme, dann will ich ja auch, daß es perfekt ist und alles übereinstimmt. Oder was meint Ihr??? Zumindest will ich das die dentale übereinstimmt.

Sollte ich vielleicht mal mit meinem KFO sprechen, dem die Praxis gehört und bei dem ich ja eigentlich in Behandlung bin?? Oder ist das unhöflich, gegenüber der andere KFO, die mich im moment ja hauptsächlich behandelt?

LG Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo, Steffi

hatte auch eine UK Vorverlagerung. Zuvor wurde kieferorthopädisch 1 Jahr lang versucht, die Mittellinie zu richten (von zwei verschiedenen Ärzten!), ohne Erfolg.

Während der OP hat dann der Chirurg die Mittellinie perfekt eingestellt. Leider ist schon nach kurzer Zeit und trotz Splint wieder eine Verschiebung eingetreten. Ich lasse das jetzt so, denn der Biss ist perfekt und die 2 mm (höchstens) stören mich persönlich nicht. Der KFO sieht es selber nicht, es ist wie bei dir, ob es jetzt dental oder skelettal ist: keine Ahnung, beide Methoden haben ja nichts gebracht. Ich vermute, bei mir liegt es daran, dass ich möglicherweise meinen Kiefer habituell nach links verschiebe, und dass deshalb die Mitte nicht stimmt.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0