matteo

Verschoben in die falsche Richtung ?

Hi,

ich hab nun seit einer Woche die Spange im Mund und hab schon ein paar Veränderungen festgestellt. Leider hat sich der Überbiss noch etwas steiler nach innen gestellt und ein 4er, der an einer Ligatur befestigt ist, ist seltsammerweise nach innen gewandert. Er soll ja nach aussen zur Backe hinwandern. Habt ihr auch solche Veränderungen festgestellt? Ich hoffe, man kann den locker wieder rausziehen, denn sonst ist das doch eine echte Verschlechterung. Was kann, wurde in einem solchen Fall bei euch gemacht? L.G matteo:-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Das ist vollkommen normal, dass sich der Biss während der kieferorthopädischen Vorbehandlung weiter verschlechtert. Die Zähne sollen ja gerade gestellt werden, damit sie später - nach der Operation - in einer perfekten Relation zu einander stehen.

Das bringt natürlich mit sich, dass sich eine Kieferfehlstellung in der Vorbehandlung weiter verschlechtert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Bana,

du hast wohl recht. Nur dachte ich allerdings eine Ausformung des Kiefers bedeutet, es wird alles auf eine Linie(Bogen) herausgeformt. Denke aber mal, dass der dünne Draht einfach gar nicht genug Kraft aufbringt um große Gegenkräfte zu erzeugen. Da war der Zahn stärker. Werde am Montag um einen Kontrolltermin bitten. Hoffe, dass der Zahn dann anders befestigt wird. L.G matteo:-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, also ich war doch dann schnellstens am Montag beim KFO und siehe da, meine Angst war etwas unbegründet. Die Zähne sind anfangs alle in Bewegung und wandern erstmal etwas unorientiert durch die Gegend. Scheint also ganz normal zu sein etwas Chaos in die Zahnreihe zu bekommen.. Erst später bei den richtigen Bögen wird der Zahnbogen richtig ausgerichtet. Hab dann aber auch für diesen Gang zum Doc genügend Wachs mitbekommen. Ich weiß gar nicht, was man für Schutzwachs bezahlt, wenn man da in die Apotheke geht. Weiß das einer von euch? L.G matteo:-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi matteo,

das schutzwachs bekommst ja beim KFO gratis, der muss es dir geben zahlst ja genug für deine Behandlung. Ich musste es im Urlaub mal in der Apotheke kaufen hab dafür für ein kleines bisschen, ca 3.25 Euro bezahlt.

l.g sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe noch nie von meinem Kieferorthopäden Wachs oder etwas Ähnliches bekommen. Das einzige was ich bekomme hab, war eine Kinderzahnbürste nachdem ich die Spange reinbekommen habe :D. Damit hat er mir auch gleich ausführlich gezeigt wie ich meine Zähne zu putzen habe :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Matteo,

ich mußte auch mal in der Apotheke Schutzwachs kaufen- die wußten allerdings erst gar nicht was das war und erst die fünfte (!) wußte wo man so etwas bestellen konnte. Teuer wars dann auch noch: für ein kleines Döschen 3,50 Euro! Zum Glück ist das beim KFO kostenlos und auf Anfrage bekommt man ja auch mehr als genug mit! :D

Lieben Gruß,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, seid ihr sicher, dass das Wachs beim KFO umsonst ist? Ich bin eigentlich auch davon ausgegangen, da ich jedesmal gefragt werde, ob ich Wachs brauche. Allerdings bin ich selbstzahler und siehe da auf der Abrechnung ist tatsaechlich genau die Menge Wachs aufgefuehrt, die ich mitgenommen hab.

Ach ja, bei mir bewegen sich auch einige Zaehne in die scheinbar falsche Richtung; aber laut KFO alles ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ,

alles was ihr für die Behandlung bekommt wird berechnet , das kleinste bissel Draht , den Wachs , das Blatt Papier auf dem die Rechnung steht !

Das einzigste was nicht berechnet wird ist wohl der Gang auf die Toilette beim KFO:wink: .

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaja, das Wachs gibts leider nicht bei jedem KFO umsonst. Bei meinem sind 1.50Euro zu berappen.

Frag mich wirklich, ob das sein muss, bei Kosten für die Behandlung von mehreren 1000 Euro. Da könnte man doch etwas großzügiger sein beim Wachs.....

LG, Christine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

bin mir ganz sicher das das wachs bei meinem KFO um sonst ist. Hab dfür noch nie was bezahlt und bekomme ein ganzes Säckchen wenn ich eines haben will. Brauche nur fragen ob ich etwas wachs haben kann und das war es dan auch schon. Ich würde es eine frechheit finden wenn ich dafür noch zahlen müsste die Behandlung ist ja schon tuere genug. Man bekommt dort sogar eine Zahnbürste wenn man will aber die Kauf isch mit lieber selber.

l.g sabine 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab auch noch mal nachgeschaut und konnte auf keiner meiner Rechnungen einen Posten entdecken, der das Wachs beinhalten würde- auf meinen Wachspäckchen ist aber auch ordentlich Werbung für ein Dentallabor drauf- vielleicht bekommt mein KFO das ja von denen umsonst als Dankeschön weil der alles bei denen anfertigen läßt:lol:????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden