Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tessa85

Ist eine Zahnkorrektur möglich ohne Zahnspange?

Hallo!!!

Ich brauche bitte Eure Hilfe!!!

Meine vorderen Zähne sind schief aber ich möchte keine Zahnspange tragen, auf keinen fall!!!...Kann man dieses Problem nicht irgendwie anders beheben? Kann man da nicht irgendwas machen, ausser die Zahnspangen Variante?

Viele lassen sich die Zähne im Ausland korrigieren und das sieht wirklich sehr gut aus nur ich habe Angst davor weil meine Zäne ja schief sind und ich mich frage ob es da überhaupt möglich ist diese so schön grade hinzubekommen?

Wenn mir da jemand helfen kann wäre ich Euch sehr Dankbar...

Weiss auch jemand wie so ungefähr die Preise bei einer Korrektur sind?

LG

Tessa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

meinst du jetzt eine "Zahnkorrektur" wie Paul Potts sie hat machen lassen?

Es gibt auch die Möglichkeit (je nach Fall), die Zähne mit durchsichtigen Schienen (z.B. Invisalign) korrigieren zu lassen. Außerdem gibt es auch innenliegende Brackets.

Es gibts wirklich viele Möglichkeiten nahezu unsichtbarer Zahnkorrektur heutzutage, lass dich doch einfach mal von mehreren KFO beraten.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, danke für deine Antwort:wink:

Ja genau, so wie er sie machen lassen hat... Weisst du denn ungefähr wie teuer das ist? Und welche Variante hat er genau gewählt, weisst du das?

Danke!!!

LG

Tessa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Tessa,

von den Preisen habe ich keinen blassen Schimmer, da ich mich nicht damit auseinandergesetzt habe. Ich vermute aber, dass es ziemlich teuer ist.

Ich kann dir nur sagen, was mir eine Freundin, die eine Zeit lang Zahnmedizin studiert hat, dazu gesagt hat (soweit ich mich erinnere):

Laut ihr werden in so einer OP die eigenen Zähne entfernt und durch Implantate ersetzt. Diese werden dann natürlich so eingesetzt, dass sie perfekt zueinandern stehen. So genau weiß ich es nicht mehr...

Ich halte davon zumindest gar nichts... Ich bin überzeugt, dass eine kieferorthopädische Korrektur gesünder ist, aber es ist wohl vor allem eine Geldsache (ob man sich so ene OP leisten kann).

Eine andere Alternative könnten Veneers sein. Googel einfach mal...

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey Tessa, es gibt Zahnspangen, die sieht man gar nicht. Ich habe auch eine drinne, weil die Vorderzähne schief sind und beim Sprechen hört und sieht man absolut nichts. Alle mit denen ich bisher gesprochen habe, waren sehr erstaunt, als ich denen das mitgeteilt habe. Ich denke mal wegen dem Aussehen bist du absolut gegen eine Zahnspange, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Oktober :P...

Ja es stört mich wenn man sehen kann das ich eine Zahnspange trage, weil normalerweise ist man ja schon aus dem alter raus...

Ich möchte soooo gerne endlich schöne Zähne haben, am liebsten sofort!!!

Der ganze Zahnspangenprozess dauert doch ewig, oder?

Oh man ich fühle mich so schlecht, das belastet mich wirklich sehr. Das ist vielleicht für einige nicht Verständlich aber mich nimmt es total mit und ich möchte auch so gerne ein schönes Lächeln haben :-(.

Ich kann da auch nie offen drüber sprechen weil ich mich total dafür schäme :oops:.

Ich wollte demnächst ins Ausland fahren und mich dort erkundigen, ein Bekannter meiner Eltern hat sich seine Zäne dort machen lassen und es ist wirklich super geworden. Die alten alle raus und neue Zähne rein...

Oh man, bin total Verzfeifelt und weiss nicht mehr weiter, ist mir alles sooooo peinlich... :oops:

LG

Tessa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist vielleicht für einige nicht Verständlich aber mich nimmt es total mit und ich möchte auch so gerne ein schönes Lächeln haben :-(.

Ich glaube da irrst du dich! ;) Es gibt sogar sehr viele hier, die das nachvollziehen können. Wahrscheinlich alle. Wer hätte nicht am liebsten sofort gerade Zähne? Aber Zahnspange dauert nunmal, das ist schon so.

Würdest du uns auch mal ein Bild deiner Zähne zeigen? Sonst können wir ja gar nicht einschätzen, wie "schlimm" es wirklich um deine Zähne steht. Dafür steht auch ein Passwort-geschützter Bilder-Bereich zur Verfügung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das was Du meinst ist eine komplette Entfernung und Neu-Einsetzen von Implantaten. Da ein Implantat ca. 2000 EUR kostet, kannst Du Dir ausrechnen, wie viel das kostet. Mitzurechnen ist dann der komplette Kram wie u.U. Narkose etc, da die Kasse da nichts zahlt.

Lingualtechnik, sprich Spange von innen kostet ca. 8000 bis 9000 Euro, oben und unten.

Ich bin ja schon ungeduldig, aber ich muss Dich da echt ernüchtern..

Wir wollen alle bessere Zähne und das am besten gestern, aber das ist nunmal nicht so einfach. Wie alt bist Du? Ich bin 33 und trage nun eine Spange, arbeite in einem sehr, sehr öffentlichen Beruf und im Anschluss folgt eine OP. Toll finde ich das auch nicht, aber ich bin kein Geldscheisser und möchte vor allem meine körperlichen Leiden ein für alle mal reduzieren bis loswerden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

vielen Dank für diesen interessanten Blog! Echt spannend! Mein Rat als Kieferorthopäde ist natürlich vorprogrammiert: Lass Dich in Ruhe und ausführlich beraten, es gibt z.T. ganz einfache und schnelle Methoden. Ich würde auch sehr davon abraten, sich gesunde und kariesfreie (?) Zähne nur wegen der Schönheit ziehen zu lassen. Aus meiner Sicht ist das reine Körperverletzung. Alle "künstlichen" Versorgungen, vom Veneer über die Krone bis zum Implantat sind immer nur ein ERSATZ! Neben den primären Kosten sollte man auch daran denken, was in 10-30-50 Jahren an"Renovierungskosten" anfallen können.

Viel Glück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

Neben den primären Kosten sollte man auch daran denken, was in 10-30-50 Jahren an"Renovierungskosten" anfallen können.

Viel Glück

YEP

Ich bin übrges zB auch mehr als damit einverstanden, dass mein KFO und KC GEMEINSAM entschieden haben, mir statt des fehlenden 22 ein Implantat zu setzen, sondern lieber den anderen kleinen Scheisser, nämlich den 12 zu ziehen, wo ja eh eher Platzmangel als -überschuss herrscht.

Ein Implantat sieht einfach auch immer anders aus als die eigenen, und dauerhaft finde ich die Bewegung der eigenen Zähne besser als das Einpflanzen oder Überziehen...

Wie gesagt, die liebe Geduld ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Mutter hatte mir auch vorgeschlagen, meine Zähne zu überkronen, damit sie gerader aussehen. Aber für mich kommt das überhaupt nicht in Frage. Ich lasse mir gesunde Zähne doch nicht abschleifen oder ziehen, nur damit das besser aussieht. Wenn es nur um die Lücken geht, hätte ich ja auch Veneers nehmen können. Aber mein Zahnarzt meinte er macht das bei mir nicht, es würde bei meiner Gesichtsform nicht aussehen und darum keine Verschönerung bringen. Und ich vertraue ihm da.

Nur damit es hopplahopp schneller geht gesunde Zähne zerstören und dafür noch ein Vermögen ausgeben? Sowas braucht nunmal seine Zeit. Abnehm-OPs helfen ja auch nichts. Und wenn ich von heute auf morgen 20 Kilo abnehmen könnte, würde ich da garantiert einiges für springen lassen ;) Gut Ding will eben Weile haben. Und zu wissen, dass man in einem Jahr schöne Zähne hat ist doch besser, als gar nichts zu tun. Zumal es ja, wie bereits gesagt wurde, auch einige Lösungen gibt, wo man die Spange kaum oder gar nicht sieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ihr habt ja auch alle Recht, das will ich garnicht abstreiten!!!!

Mein Problem ist einfach das ich mich noch nicht einmal traue zum Zahnarzt zu gehen, weil es mir einfach Peinlich ist.... Ich schäme mich den Mund auf zu machen.

Das klingt jetzt sicher total bescheuert aber das ist wirklich mein größtes Problem, das ich nicht überwinden kann....

:oops:

Ich weiß nicht mehr weiter :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht es denn so schlimm aus? Ich denke schiefe Zähne sind für einen Zahnarzt gar nichts. Ich könnte mir vorstellen, dass die da zum Teil echt harte Zähne haben, mit Mundfäule und Zahnverfall und all sowas. Und da würde dann ja auch eine Zahnspange nicht mehr helfen. Also kann es bei dir doch gar nicht SO schlimm sein. :)

PS Bist du Jahrgang 85? Ich bin 81. Und ich trau mich auch noch, anderen meine Zahnspange zu zeigen. Also keine falsche Scheu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja nee, sooo schlimm ist es nicht bei mir!!!

Ich denke nur immer das der Zahnartzt es vielleicht lächerlich findet...

Ich weiß es ist blöd wie ich denke aber das ist bei mir schon an die Psyche gegangen.

Aber ich habe mir jetzt einen Termin gemacht und weiß das ich da durch muss.

Abwarten!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja.. selbst wenn er es lächerlich findet. Auch wenns dem Zahnarzt gegenüber vielleicht unfreundlich ist.. er verdient Geld an dir und du bist sein Kunde. Wenn er ein guter Arzt ist, wird er deine Sorgen ernst nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0