Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tanny

Frage zum rausnehmen eines Retainers

Hallo,

ich hatte früher mal eine feste Zahnspange und danach wurde mir so ein retainer an die hinterseite der zähne geklebt...ich hab dann leider zwei termine verpasst und der kieferorthopäde hat über die krankenkasse die behandlung abgebrochen=(

jetzt ist das schon ein jahr her und ich schieb es immer mehr vor mir her, aber ich will den jetzt endlich raushaben...

jetzt meine frage: muss ich das herrausnehmen selber bezahlen?oder übernimmt das die kasse? und wennn nicht ie teuer ist das ungefähr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Tanny,

habe ich das also richtig verstanden, dass du den Retainer erst vor einem Jahr eingesetzt bekommen hast?

In der Regel lautet die Empfehlung den Retainer mindestens 10 Jahre, am besten aber für immer drin zu lassen. Die Schneidezähne im UK sind besonders anfällig dafür, sich wieder zu verscheiben und das würde ich nach so einer Behandlung nicht riskieren wollen, auch wenn das Teil mich manchmal nervt...

Also solltest du dir das schon nochmal überlegen...

Abgesehen davon: nach abgeschlossener Behandlung musst du ja auch Reparaturen am Retainer selbst zahlen, dementsprechend würde ich vermuten, dass du das Herausnehmen auch selbst zahlen musst. Du bist jetzt quasi Privatpatient beim KFO, dafür entfällt aber auch die Praxisgebühr.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0