Hallo erstmal,

ich bin neu hier und hätte mal eine Frage zum Thema.

Bei mir wurde vor 4 Jahren eine Unterkiefervorverlagerung gemacht, danach trug ich noch ca. 4 Monate weiter meine feste Spange. Nun habe ich für nachts Platten zur Langzeitretention.

Im Laufe der Zeit hat sich mein Unterkiefer aber tatsächlich wieder zurückverlagert. Sobald ich nicht aufpasse, fällt das Gelenk zurück in die ursprüngliche Position. Seit ein paar Wochen nun habe ich Tinnitus, der evtl. vom Kiefergelenk kommen könnte.

Nun war ich heute (wegen Umzugs) bei einem neuen KFO, der meinte, man könne das Ganze jetzt entweder so lassen, weil er mir keine neue (dritte) KFO-Behandlung zumuten würde. Ansonsten würde er langwierig die Zähne so einstellen, dass sie wieder für die alte Position passen. :shock::confused:

Hat jemand damit Erfahrung?

Bzw. was sind denn jetzt überhaupt die Möglichkeiten, die ich habe, wenn mein Kiefergelenk die neue Position nicht akzeptiert?

LG Leen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

bist dir sicher das dein Tinnitus von Kiefergelenk kommt? Hast dich wegen des Tinnituses schon mal von einem HNO untersuchen lassen. Ich kann dir nur raten so schnell wie möglich mit einer Tinnitus Therapie zu beginnen, denn wenn es wirklich nicht vom Kiefergelenk kommt kann man ten Tinnitus am bessten bekämpfen wenn man zu beginn mit einer evtl. Infusionstherapie beginnt. Je länger man zuwartet desto schwieriger bzw. unwahrscheinlicher wird es den Tinnitus leiser bzw. ganz weg zu bekommen. Also rate ich dir zerst mal zu einer Therapie von HNO seite her und dann zu einer neuerlichen KFO Therapie. Merkst du noch andere Symptome wie Muskelverspannungen im HWS und Schulterbereich?

l.g sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden