Janine67

Rückenschmerzen und Kieferfehlstellung

-Werbung-

-Werbung-

Hey ich kann aus eigene Erfahrung sagen, das da auf jeden Fall was dahinter steckt. Ich hatte 2004 ein Autounfall wo ich mir 6 Wirbelkörper gebrochen habe. Gleichzeitig haben die Ärzte festgestellt das ich eine Wirbelsäulenerkrankung habe (M.Scheuermann). Zwar ist durch viel Sport und Physio der Schmerz etwas weniger von der Anzahl geworden jedoch die Stärke der Schmerzen war unausstehlich. Durch das einstetzen der festen Zahnspange hat die Intensität schon etwas abgenommen, jedoch nach der Op (und das war meine größte Sorgen- langes liegen, denn da habe ich mit die meisten Schmerzen gehabt) waren die Rückenschmerzen wie weggblassen. Ich habe zwar mittlerweile wieder hin und wieder mal Rückenschmerzen aber deutlich weniger und auch von der Intensität deutlich weniger. Also ich kann zwar nur für mich sprechen aber ich sage auf jeden Fall das die Korrektur der Kieferfehlstellung auch eine Entlastung für meinem Rücken beigesteuert hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden