eve05

6 Monate ein Bogen?

Hallo,

ich habe jetzt seit Oktober letzten Jahres meine Spange im Unterkiefer. Bis jetzt wurden bei jedem Termin immer nur die Ligaturen gewechselt:-?, der Bogen aber nicht- ist das bei noch jemanden so? Hat der Draht nach so langer Zeit überhaupt noch eine Wirkung oder können das zum Teil auch die neuen Ligaturen übernehmen?

Viele Grüße,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Eve,

soweit ich weiß, können thermoelastische Bögen einige Monate verwendet werden.

Mein erster Bogen wurde allerdings schon nach acht Wochen gewechselt. Die Kfo meinte, daß dieser nur dazu dient, die Zähne zu lockern. Der zweite kommt nach weitern 11 Wochen raus. Ich habe damit nach 4,5 Monaten schon den dritten Bogen drin. Dieser soll lt Heil- und Kostenplan der letzte sein - bei einer geschätzten Behandlungsdauer von acht Quartalen.

Meine Ärztin meinte auch, daß die Ligaturen verschieden fest angezogen werden können und damit zum Verschieben der Zähne beitragen.

Viele Grüße,

Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hanna,

kann man die thermoelastischen Bögen irgendwo dran erkennen? Nur gelockert hat der Bogen die Zähne jedenfalls nicht- es haben sich schon einige Zähne ganz schön verschoben- vielleicht ist das ja ein Superbogen der alles auf einmal kann!;-) Ist nur etwas komisch, weil ich im Oberkiefer auch schon nach acht Wochen einen zweiten Bogen bekommen hab.

LG Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde mir gar keine gedankten machen, solange du die veränderungen sogar noch siehst.

ich hab seit september meine spange drinnen und hab unten auch noch den ersten Bogen und oben schon den 3.drinnen.

da ich aber nach jedem ko besuch 2 tage lieber auf das knusprige brot verzichte wird es wohl stimmen das man nur mit den lignaturen auch verschiebt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, nachdem ich heute beim KFO war, habe ich ihn mal gelöchert: er meinte der Unterkiefer sei noch nicht bereit für einen neuen Bogen, genauer gesagt geht es um einen bestimmten Zahn auf den noch kein Bracket geklebt werden kann. Um dafür Platz zu schaffen wurde zwischen die benachbarten Brackets eine Feder gespannt (schon beim letzten Termin). Die scheint wohl aber noch sehr straff zu sein, so dass der Zeitpunkt für das Bracket und einen neuen Bogen noch nicht gekommen ist!

Wovon diese ganzen Überlegungen alle so abhängen! Is schonne interessante Sache dieses Zähne verschieben!

Lieben Gruß,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden