Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
CarlinaDeVille

Beratungsgespräch vom 2.2.2010 =)

Hallo Leute,

jetzt weiß ich endlich Bescheid:)

Also zu erstmal, als ich mein Röntgenbild gesehen hab, hat mich fast der Schlag getroffen! Wie war es für Euch, als ihr es zum ersten Mal gesehen habt?

Zuerst müssen bei mir noch die Weisheitszähne gezogen werden, alle 4 =(

Die feste Spange bekomme ich dann auch gleich. Dann muss ich diese, wie meint Arzt sagt, fast ein Jahr tragen. Naja bis das Gebiss die richtige Position für die OP hat, aber das kennt Ihr ja schon :D

Dann kann die Op los gehen, bei mir wird wahrscheinlich eine Bimax durchgeführt. Dann wieder ein halbes Jahr warten, und dann werden die Platten entfernt. Die Kinnverkleinerung wird ebenfalls gemacht. Der Arzt hat mir allerdings erzählt, dass die Kinnverkleinerung nur in diesem 2. Schritt möglich ist, da ich sie sonst selbst bezahlen muss. Wir wollen dann eh noch mal schauen, ob die notwendig ist.

Und bei dem Schwierigkeitsgrad muss die Krankenkasse auch zahlen!

Danach war ich gleich bei meinem Kieferorthopäden... Der murmelte dann etwas von einem viertel Jahr bis die Wunden verheilt sind, da ich ihm fragte, ob ich jetzt wirklich ein jahr warten müsse, bis es los gehen kann.

Naja ich lass mich mal überraschen, auf jedenfall denke ich, kann es nicht allzu lange dauern, denn immerhin hat der Kieferorthopäde schon alles mögliche getan...

Geduld, Geduld, Geduld...

Gibt es hier schon jemanden mit einer Kinnreduzierung? Ist sie so schmerzhaft wie ein Rück bzw. Vorverlagerung ?

LG

bearbeitet von CarlinaDeVille

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hier gibt es einige, lies mal zB Sascha1983 `s Bericht. Der hatte das volle Programm und beim Lesen gibt es sicher die ein oder andere Antwort ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0