Jassi`70

Jassi`s Bericht

222 Beiträge in diesem Thema

Hallo @all !

Also viel gibt es ja noch nicht zu berichten, denn mein Antrag schmorrt ja beim Gutachter :rolleyes:

Na ja, aber in der Zwischenzeit hat mir mein Chef letzte Woche meinen Weisheitszahn im Ok gezogen, was überhaupt kein Problem war, keine Schmerzen , keine Schwellung u. nix verfärbt.

Jetzt bin ich gerade vom Kieferchirurgen zurück, der mir im Uk den Weisheitszahn rausoperiert hat, das fand ich irgendwie nicht so schön, irgendwie hat das auch bisschen gezogen und die Geräusche , da hat sich am Ende mein Kreislauf etwas verabschiedet :oops: ( was soll das bloß später bei der richtigen OP werden, aber da hat man ja gottseidank ne Vollnarkose)

Na jedenfalls übe ich gerade das anschwellen ;-) , für später schonmal, aber erstmal nur einseitig: halt Schwellen für Anfänger :-D

Bilder liefer ich noch nach

So, das wars erstmal. Hoffe der Gutachter beeilt sich ein bißchen

Viele Grüße

Jasna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Jasna

Komme gerade vom KCH und meiner KFO.

Mein KCH meinte die Wundheilung des Implantats würde gut aussehen. Nur der linke "Ausleger" würde etwas auf dem Gaumen aufliegen und deshalb die Schmerzen verursachen. Aufbiegen sollte man das Dingens auch nicht zu oft, da es durch die Kaltverformung zum Bruch kommen könne. Also werde ich wohl warten bis die Schwellung ( ha, da schwelle ich doch mit Dir um die Wette:razz: ) zurückgegangen ist.

Das war auch die Meinung meiner KFO, die das Implantat heute gleich zur Verankerung verwenden wollte. Sie hat mir jetzt eine Woche Galgenfrist eingeräumt. Das passt haargenau, da nächsten Donnerstag die Fäden gezogen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das einzig gute Heute :

Die Krankenkasse hat das OK gegeben !!!

Dann könnte es ja jetzt losgehen, aber ich leide Momentan ziemlich. Ganz schöne Schmerzen von der Weisheitszahn-OP und ich habe einen einseitigen Elefantenkopf :cry: . Die Nacht hab ich nicht viel geschlafen und ich ernähre mich von Schmerztabletten . Ist das normal ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach so, hier schon mal meine Ausgangssituation vor der Behandlung ( hoffe ja, das ich dann bald die Brackets geklebt bekomme, wenn alles abgeheilt ist ).

So ich geh dann erstmal weiter kühlen .

post-407-130132782898_thumb.jpg

post-407-130132782903_thumb.jpg

post-407-130132782907_thumb.jpg

post-407-13013278291_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jasna,

oje, ich kann voll und ganz mitfühlen!!!!

ich kann mich noch gut an meine Weisheitszahn Ops erinnern! Bei meiner ersten wurden die Zähne im Unterkiefer herausoperiert und die Kiefer taten einfach nur weh (sind aber zum Glück nicht angeschwollen) und ich konnte eine Schmerztablette nach der anderen nehmen, die aber zum Glück auch geholfen haben. Bei meiner zweiten Op (Oberkiefer) war das dann schon etwas anders: ich bin auf die Größe eines Ballons angeschwollen und ich konnte Tabletten nehmen ohne Ende ohne das irgendetwas geholfen hätte!:???: Da war dann auch tatsächlich eine Entzündung drin :( Würde wenns nicht besser wird vielleicht nochmal zum Arzt gehen und das nachschauen lassen- da wo ich die Entzündung hatte mußte zwar die Wunde nochmal aufgemacht werden, was nicht so toll war, dafür waren danach die Schmerzen schlagartig weg! Wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung und dass es dir bald besser geht!!!!

Lieben Gruß,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das da ne Entzündung drin ist, ist meine größte Angst. Das wär der Horror wenn das noch mal auf muß.Heute gehts bis jetzt ohne Schmerztabletten, bin zwar nicht schmerz frei, aber es ist nicht mehr so heftig. die Schwellung ist meine ich noch genauso groß, nur das es sich jetzt noch grünlich verfärbt.

Mal sehen wie es weiter geht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffe ich hab dir keine Angst gemacht!:-? War auf jeden Fall nicht meine Absicht und es war auch nur halb so schlimm wie es sich anhört und danach war auch wirklich alles schlagartig vorbei!!!! Aber wenns dir heute schon wieder besser geht dann ist das doch ein gutes Zeichen! Drück dir die Daumen, dass es bald ganz vorbei ist! Weisheitszähne sind echt ne blöde Angelegenheit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

war heute beim KFO und er hat gesagt es kann losgehen !

Jetzt hab ich den Termin zum Eingliedern der festen Spange am 04.04.06 .Geh dann zusammen mit meinem Sohn hin, er hat dann Planungstermin mit Abdrücke ,Röntgen und Fotos. also kann mich so auf 3-4 Stunden in der Praxis einrichten :roll: .

So bin aber froh, das dann endlich was passiert.

morgen werden die Fäden von der weisheitszahn-OP gezogen, hab soweit alles überstanden, jetzt erinnert nur noch eine enorme Gelbfärbung der Wange bis runter an den Hals an die Strapaze, aber ich bin wieder absolut guter Dinge :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh mann,

seit gestern habe ich wieder ziemliche Schmerzen am Kiefer von der Weisheitszahn-OP , das nervt langsam . Letzte woche Freitag sind die Fäden rausgekommen, da war alles relativ normal, leichte Schmerzen hatte ich eigentlich dauerhaft. Aber in der Nacht auf Montag ist es wieder ziemlich heftig geworden. Mein Chef hat mir gestern nen Medikamentenstreifen reingelegt, aber heute war es noch nicht wirklich besser. Jetzt hat er einen neuen Medikamentenstreifen noch mit Nelkenöl :x ( schmeckt echt grauselig ) eingelegt. Ich hoffe es wird jetzt langsam. Ich hätte vorher nie gedacht, daß das mit den Weisheitszähnen solche Probleme macht. Hatte jemand auch solche Probleme und wie lange hat das angedauert ???

Nicht das das Einsetzen der Brackets nächste Woche in Gefahr gerät:o .

Ich möchte jetzt auch endlich meine eigene Spange , damit ich dann auch in der nächsten Zeit das Ganze hier wieder verfluchen kann ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jasna

Ich kann Dich gut verstehen:!:

Mich nervt mein Gaumenimplantat heute dermassen, dass ich es am liebsten "rausfetzen" würde:x

Den ganzen Tag fuchtle ich schon mit meiner Zunge an dem Teil rum.

Mal sehen wie es morgen wird. Da ist sicher wieder alles "normal":D

Gute Besserung und lass Dich nicht unterkriegen.

PS: Wenn es nicht besser wird, können wir ja gemeinsam fl.....:roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oje,

das tut mir echt leid für dich, dass dich deine nicht mehr vorhandenen Zähne so plagen! Meine mich erinern zu können, dass das bei einem meiner Zähne auch so zwei/drei Wochen recht schmerzhaft war. ICh glaube bei Weisheitszähnen hat man entweder Glück und es ist ein Klaks (meine Schwester hat abends nach ihrem ziehen schon wieder Schnitzel gegessen!) oder man hat Pech und hat dann ordentlich daran zu laborieren! Zum Glück vergißt man das Ganze aber wieder schnell und du hast ja den Manni zum gemeinsamen fluchen!!! :-P

Also alles Gute! (dir auch Manni!)

Lieben Gruß,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute !

Nach dem ich heute 2 Std beim KFO auf dem Stuhl saß, bin ich jetzt endlich auch frischgebackenen Spangenträgerin !!!

Aslo das einsetzen war ok, wobei es sich ja ganz schön hinzieht, diese Fummelei. Was ich als etwas unangenehm empfunden habe war, da meine Zähne ziemlich kälteempfindlich sind, hat es beim Abspülen des Zeugs zum anätzen der Zähne immer schön gezogen . ansonsten war alles ok. Auch jetzt geht es mir super ( hab sie ja erst 3 Std. drin ) , empfinde die brackets auch nicht als unangenehm und es piekst oder reibt auch nix. Hab aber ja auch Wachs mitbekommen, falls es noch kommt. Gegessen hab ich auch schon was und das ist wirklich gewöhnungsbedürftig, erstmal bleibt alles hängen und man möchte am liebsten nach jedem Bissen erstmal auf Toilette alles wieder sauberspülen, naja, muß man sich halt dran gewöhnen. So noch ein paar Bilder zuerst ohne Brackets , dann leichtes lächeln , fällt es gar nicht so auf und eins wo ich meinen UK vorschiebe, damit man alles mal betrachten kann (extra für Euch :wink: )

post-407-130132783862_thumb.jpg

post-407-130132783865_thumb.jpg

post-407-130132783868_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jasna,

nun hat es dich ja auch erwischt! Herzlich willkommen bei den Schneekettchen !!! Die Zwerge fehlen aber. Sieht ja nun ganz silbrig aus, dein Lächeln. Sag mal deine UK 3er sind ja kaum sichtbar. Da scheinen deine Frontzähne Schwerstarbeit geleistet zu haben. Na, das wird sich wohl ändern. Hast du schon eine festeres Essen zu dir genommen. Ich habe ehrlich gesagt noch nicht alles ausprobiert, weil ich noch keine Grenzerfahrung machen wollte. Habe heute auch mal kurz auf dem Stuhl gesessen und mir wurde nur der flexible Draht rausgenommen. Habe nun erstmal einen dünnen drinn.Gruß matteo:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Matteo !

Ja mein Biß ist schon eine Katastrophe, mittlerweile frage ich mich schon warum ich damit die ganzen Jahre zufrieden war. Komisch wie sich das ändert ?! Vor allem mußte ich Schwerstarbeit leisten damit ich meinen UK überhaupt dahinbekommen habe, wo er auf dem Bild zusehen ist . was wirklich hartetes hab ich noch nicht versucht, wollte mich da auch erstmal langsam rantasten. Meine Zähne merke ich jetzt schon etwas mehr, aber es ist nicht wirklich schlimm, ich harre der Dinge die da kommen. Mein KFO meinte es wird so 24 Std. dauern bis es losgeht und das ich ihn in der ersten Woche bestimmt ziemlich verfluchen werde, weshalb er mich auch erst in 5 Wochen wiedersehen will :lol: .

Ach und wen es interessiert ich habe auch die In-ovation- brackets

( wie Sabine und der tipp von Sabine mit dem Lippen vorher gut einschmieren war sehr gut, kann ich auch nur empfehlen, da alles ziemlich trocken wird )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jasna, meine KFO hat etwas Vaseline auf die Lippen geschmiert und dann war das mit dem Lippenspreitzer kein Problem mehr.

Hast du denn nun auch Bänder auf den hinteren Seitenzähen, oder kommt das erst noch. Ansonsten erstmal alles Gute und Gruß matteo:mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab keine Bänder, hat mein Kfo auch noch nie erwähnt. Bekommt man die denn immer ???

Mal sehen was ist wenn ich im Mai hin soll.

Heute geht es mir auch gut, bei mir bei der Arbeit haben alle ihre Späßchen gemacht von wegen ich seh 20 Jahre jünger aus und der eine meiner Doc`s hat mich gefragt , ob ich seine Tel.Nr. haben möchte :lol: .

Die zähne machen sich etwas bemerkbar , aber ich empfinde es nicht schlimm. Nur beim kauen geht es nicht so gut, sollte alles etwas weicher sein. Bei uns in der Praxis gab es heute auch Kuchen, der war weich genug, gottseiDank haben wir da genug Zahnbürsten und alles was man so benötigt zum reinigen, brauchte ich also nicht vollgeschmiert rumlaufen... also daran muß man sich echt gewöhnen. Morgen wollen wir mit der Praxis zum Chinesen essen gehen, hab mich noch nicht entschieden ob ich mitgehe, mal sehen wie das kauen morgen geht.

Hatte nicht jemand geschrieben chinesisch kommt nicht so gut, wegen des hängenbleibens :?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh, das war ich:oops::grin:- chinesisch an sich ist nicht das Problem, aber das Gemüse, das oft in den Gerichten drin ist bleibt gerne an der Spange hängen- also Sojasprossen, Bambussprossen usw- alles was schön faserig ist:grin:! Dafür lohnt es sich dann umso mehr hinterher die Zähne zu putzen!:mrgreen:

Lieben Gruß,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jasna, ich gehe auch öffters mal asiatisch essen. Aber es stimmt einfach, da bleibt alles sprossenartige hängen, Lauch im Besonderen. Aber du kannst ja einfach nach dem Essen kurz verschwinden und mit einer kleinen Bürste mal Feinarbeit leisten. Normalerweise ist es doch auch erstmal schön, wenn die Beißerschen in der front wieder strahlen. Also ich reinige da in der Situation wenig, weil es ein Stehimbiss ist. Anschließend besuche ich dann noch Plusy und öffne nicht den Mund, denn das kommt bestimmt nicht so gut. Denke da irgendwie an Charles Buckowski, der bei seinen Rauschtagen einfach durch die Gegend gezogen ist und dem war in seinem Vollrausch dann irgendwie alles egal. Aber das nehme ich dann nur zur inneren Ausrede und lache über diese abgefahrene Situation. An der Kasse öffne ich dann mal schnell den Mund. Ein Hallo kommt dann schon über die Lippen. Also viel Spaß beim Asiaten. Wird schon, oder? Gruß matteo:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo !

Also das mit dem Chinesen ging überraschend gut. War gar nicht so zugeschmiert und konnte sogar alles Fleisch essen/kauen. Nur die Garnelen hab ich lieber sein lassen , dachte mir dieses gummiartige bekomme ich bestimmt nicht gekaut. das mit dem Kauen klappt auch nicht so toll, da ich eigentlich keine Okklusion mehr habe, da ich mit dem Höcker des oberen 6ers auf das Bracket vom unteren aufbeiße und sonst nirgens richtig in Kontakt komme, ist `n bißchen blöd, soll sich aber von alleine geben. Na ja, hat ja gut geklappt. Heute der Mohnkuchen war keine so gute Idee :lol: und meine Wangen sind momentan etwas wund, aber sonst ist alles gut :razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So,

kann jetzt auch mal wieder was berichten, hab die Brackets ja jetzt 6 Wochen. Getan hat sich sichtbar noch nicht viel ( anbei mal Vergleichsbilder ) . Heute hatte ich meinen ersten Kontrolltermin beim KFO, da hab ich neue Bögen reinbekommen und er hat gesagt die sollen jetzt erstmal richtig arbeiten. Mein nächster Termin ist in 8 Wochen und ich soll mich erstmal wieder auf weichere Kost für die nächsten Tage einstellen. Im Moment merke ich nur wieder leichten Druck auf den Zähnen, aber nicht doll, denke morgen siehts anders aus ;-) .

Mal schauen ob jetzt mehr Bewegung in die Sache kommt......

post-407-130132785244_thumb.jpg

post-407-130132785253_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich dachte mir, ich müßte hier auch mal wieder was updaten ;) :

also mittlerweile trage ich die Brackets seit 6 Monaten, sie stören mich nicht, alles ok, Schmerzen immer nur zwei drei Tage nach Bogenwechsel, aber nicht schlimm, von daher gab es eigentlich auch nichts hier zu berichten.

Mittlerweile habe ich im OK meinen 4. Bogen, im UK wurde der 3. Bogen rausgenommen nochmal aktiviert und wurde dann wieder eingesetzt.

Nächster KFO-Termin ist am 10 Oktober, mal sehen, was der KFO dann sagt.

Hier gibts mal ein paar neue Ansichten, an denen man ganz gut die Veränderungen sehen kann.

Besonders im UK an der Kauebene hat sich viel getan

post-407-130132790946_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jasna

Deine Zahnbewegungen sind ja phantastisch:o

Vor allem die Schneidezähne des UK haben sich schon super ausgerichtet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So,

war gestern beim KFO , das hat mal wieder etwas länger gedauert.

Im Ok hat er das Bracket von 13 umgeklebt .

Dazu mußte der Bogen raus, habe aber wieder den gleichen Bogen (18er) eingesetzt bekommen .

Im Uk sind zwei "schöne" Lücken entstanden, damit der 42 noch eingeordnet werden kann.

Also hab ich jetzt im UK einen Stahlbogen reinbekommen,

auf beiden Seiten von den 6ern bis zu den 3ern Verblockungen und vorne von 3-3 eine schöne Elastic-Kette .

Damit die Lücken jetzt wieder geschlossen werden.

Dementsprechend schmerzen die Zähne ein wenig :-? , aber das kennt man ja schon .

Die Helferin hat mir gleich gesagt, das die Kette sich wunderbar verfärbt ( noch ist sie weiß ) bei , Zigaretten-, Rotwein- , Kaffeegenuß ect. , da könne man nix gegen machen.

Das sind ja tolle Aussichten , gerade vorne in der Front.

Das Rauchen habe ich ja vor 5 Jahren aufgegeben, aber mein Kaffeelaster bekomme ich nicht in den Griff :wink:

, ich ernähre mich bei der Arbeit eigentlich ausschließlich von Kaffee und ehrlicherweise muß ich zugeben, daß ich dem Rotwein auch nicht sooo abgeneigt bin. Ich bin gespannt!

Anbei noch ein Foto von der Elastic-Kette.

post-407-13013279113_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leidgenossin;),

habe deine Bilder gerade erst entdeckt- da hat sich ja schon einiges getan! Und die Ketten sind Teufelswerkzeug- die sind zwar nur aus Gummi haben es aber in sich8) (sprech da aus Erfahrung:x). Zum Glück gibts ja leckere Süppchen und Joghurts und Puddings:lol::lol::lol:

Lieben Gruß,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden