Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Jera

Hallo, ich bin auch hier :)

Ich habe schon ein paar andere Beiträge geschrieben, aber ganz vergessen mich vorzustellen :)

Ich bin 25 und habe schiefe Zähne. :D Ich weiß auch nicht, warum ich so lange gebraucht habe um mal zum Kieferorthopäden zu gehen, aber ich dachte wohl es sei eh alles verloren.

Mit 12 (oder schon früher?) hatte ich für drei Jahre eine feste Zahnspange. Allerdings war mein Kieferorthopäde nicht der Tollste und es hat sich alles nach ca. einem halben Jahr wieder verschoben. Ich habe deshalb nicht ein einziges Bild auf dem ich grade Zähne habe, nur eins wo es noch einigermaßen in Ordnung aussieht.

Den Status Quo kann man hier sehen: http://www.progenica.net/forum/showthread.php?t=7455

Ja der Kieferorthopäde hat wohl nicht gemerkt, dass mein Kiefer einfach zu klein ist für die ganzen Zähne und mein Unterkiefer 8mm zu weit hinten. Ich hatte zwar so Gummis, aber die haben überhaupt nicht geholfen den Kiefer nach vorne zu ziehen. (Seine Praxis gibt es übrigens auch gar nicht mehr...)

Meine jetzige Kieferorthopädin war entsetzt über das, was sie da in meinem Mund vorgefunden hat, als ich ihr erzählte, dass ich schonmal eine kieferorthopädische Behandlung hatte.

Jetzt bekomme ich in einer Woche meine Zahnspange und in ca. einem Jahr ist die UK-Vorverlagerung und ich freue mich sehr :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0