steffil3

Probleme beim sprechen

Seit über einem Jahr habe ich bereits eine Zahnspange. Drei Monate danach fingen meine Probleme an. Länger als 5 Minuten am Stück kann ich nicht sprechen. Danach wird es so undeutlich das man es nicht mehr versteht. Ich kann es nicht genau erklären. Es kostet mich dann erheblich Kraft weiterzusprechen. Ich fange an durch die Nase zu sprechen. Da ich beruflich täglich mit Kunden zu tun habe, ist das für mich wirklich ein großes Problem. Woher könnte das kommen? Bisher konnte mir dies keiner erklären. Das gleiche ist es beim Essen. Wenn ich kaue wird meine Lippe leicht taub. Wenn ich dann aus einem Glas trinken würde, läuft es rechts und links zur Seite raus. Was kann ich dagegen tun? Bitte brauche dringend Hilfe!! Geht dies nach Ende der Zahnspangenzeit wieder vorbei???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

welche Erklärungen haben denn Dein KC bzw. der KFO gebracht. Normal ist das sicher nicht. Gehe doch mal zu einem anderen KC oder KFO. Ich selbst habe den Fehler gemacht und habe mich mit meinen Beschwerden immer wieder bei meinen Behandlern vorgestellt und die haben mir immer das blaue vom Himmel vesprochen und eingeredet die Mißempfindungen etc. seien "normal" und würden sich im Laufe der Zeit verbessern. Bis ich schließlich die Kraft gefunden habe das ganze anzuzweifeln und einen anderen KC und KFO aufgesucht habe. Dann kam ans Licht, dass meine Behandlung sowohl KFO-seitig als auch kieferchirurgisch vollkommen an der skelettalen Fehlstellung vorbei lief. Konsequenz: mir steht eine erneute Dysgnathiebehandnlung bevor. Also bei Zweifeln an Deiner Behandlung nicht zu lange zögern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann das sein dass dein Draht zu steif ist`? Ich hab manchmal das Gefühl manche Kieferorthopäden wollen zu schnell Ergebnisse erzwingen- wenn alles gut geht, ist das ja für beide Seiten gut aber was wenn nicht? Ansätze von Taubheit, seltsames Kribbeln, hatte ich nach dem Drahtwechsel tagelang. Vielleicht stehen deine Wurzeln und Nerven zu stark unter Spannung und sind beleidigt? Also ka ich bin kein Arzt, aber vlt. solltest du deinen Kfo mal darauf ansprechen.

Liebe Grüße und gute Besserung!

STern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffi,

das klingt ja echt nicht so dolle! Ich denke auch, dass du da auf jeden Fall mit deinem KFO sprechen und ihm das berichten solltest. Wenn dir seine Antwort nicht gefällt, hast ja (wie schon erwähnt von anderen hier) die Möglichkeit eine 2. Meinung einzuholen. Aber das klingt für mich nicht nach einem "normalen" Verlauf.

Liebe Grüße,

Svenja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein KFO und mein KFC haben vor der OP gemeint, dass es danach weg geht bzw. besser wird. Nichts ist bis jetzt passiert. Mein KFO hat einmal zu mir gesagt: "Weis ich doch nicht". Meine letzte Hoffnung ist das es nachdem die Zahnspange rauskommt (am 24. März) endlich weggeht.

:-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also ich hab meine "Schneeketten" ja erst ne Woche drin aber ich merke das ich seit 4-5 Tagen auch leicht lisple und das längere sprechen auch etwas undeutlich wird. Ich bin auch viel am reden im Beruf und ich finde es schon lästig....ich hoffe nur es gibt sich wieder!

Gerade beim telefonieren ist es extrem - da merke ich da genau auf die Aussprache aufpassen muß...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da ich beruflich täglich mit Kunden zu tun habe, ist das für mich wirklich ein großes Problem. Woher könnte das kommen? Bisher konnte mir dies keiner erklären. Das gleiche ist es beim Essen. Wenn ich kaue wird meine Lippe leicht taub. Wenn ich dann aus einem Glas trinken würde, läuft es rechts und links zur Seite raus. Was kann ich dagegen tun? Bitte brauche dringend Hilfe!! Geht dies nach Ende der Zahnspangenzeit wieder vorbei???

Hast du eventuell Nickel in deiner Zahnspange???

Vielleicht hast du eine Nickelallergie???

lg, janine67

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe heut erfahren, dass meine Zahnspange in 14 Tagen raus kommt!!! Endlich!! Besser gesagt ich konnte mir den Zeitpunkt selbst aussuchen. Meinem KFO muss man jedes Wort aus der Nase ziehen... Er ist wirklich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Steffi,

das klingt ja echt nicht so dolle! Ich denke auch, dass du da auf jeden Fall mit deinem KFO sprechen und ihm das berichten solltest. Wenn dir seine Antwort nicht gefällt, hast ja (wie schon erwähnt von anderen hier) die Möglichkeit eine 2. Meinung einzuholen. Aber das klingt für mich nicht nach einem "normalen" Verlauf.

Liebe Grüße,

Svenja

KFO entscheidet auch über logopedische Probleme? werden die dfür auch etwas ausgebildet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden