Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
mandoline

degenerative gelenkserkrankung und op

Hallo,

ich habe eine degenerative kiefergelenkserkrankung, Ursache könne sein ein unfall in kindheit, deshalb wohl das eine kiefergelenk ist nicht richtig mitgewachsen.

dash höre ich nun zum erstenmal, denn woanders hies es immer kiefergelenksarthrose bds.

es soll eine Unterkiefervorverlagerung gemacht werden mit kfo vorbehandlung.

urspründlich eine bimax bad homburger meinung vor jahren war mal geplant.

ich bin nun irritiert vor jahren narbige verwachsungen wurde da entfernt auf der einen seite, wäre das ein hinweis für einen unfall?

ich bin wohl angel klasse 2 und erwachsen,

ein chirug meinte das man das nicht mehr so klar feststelllen könnte woher das kommt das das eine gelenk so nicht mitgewachsen ist, denkt aber gelenkkopfbruch in kindheit.

mit klasse 2 und derfomierten gelenken komme ich den antrag für kfo-kc kombinations therapie nicht durch

hat man auf bezug auf einen unfall denn mehr aussichten?#

lg Mandoline

bearbeitet von mandoline

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0