Cat

Lingualretainer

Hallo Ihr Lieben!

Da ich heute in einer Woche meine Brackets los werde :-) wollte ich mal fragen wer von Euch schon Erfahrungen mit Lingualretainern gemacht hat.

Ich soll einen im OK und einen im UK geklebt bekommen und zusätzlich für Nachts bekomme ich wohl noch einen Aktivator. Nun würde mich mal interessen wie es da so aussieht mit:

- dem Sprechen

- wie schnell gewöhnt man sich an die Lingualretainer

- darf man dann alles wieder Essen und Abbeißen

- wie sieht es da mit der Zahnpflege aus ( hat jemand da gute Tipps )

- wielange bleiben die bei Euch so im Mund

Über alle weiteren Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen.

Sonnige Grüße

Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Cat,

der Retainer den ich drin hab wurde zwar nie als "Lingual" bezeichnet, aber er wird wohl den selben Zweck erfüllen;)

Also:

- wirklich gewöhnen muss man sich da nicht dran. Es ist ein kleiner dünner Draht der kaum auffällt. Man geht zwar am Anfang immer mal mit der Zunge drüber, aber das waren bei mir auch nur die ersten 2-3 Tage.

- er behindert weder beim essen noch beim reden

- Zahnseide:!: Am besten die mit den verstärkten Änden. Wie mit der Zahnspange, nur jetzt ist das Hindernis halt Hinten statt Vorn:-o

- ich werd das Ding wohl mir ins Grab nehmen!

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, daß wir zwei auch die gleichen Retainer meinen;)

LG

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Vreni!

Vielen lieben Dank für Deine schnelle Antwort :-)

Ich denke wir meinen wohl wirklich die gleichen Retainer.

Hört sich ja ganz gut an was Du so dazu schreibst. Hatte schon befürchtet das gäbe dann mit dem Essen wieder eine Umstellung!

An die Zahnseide haben wir uns ja schon gewöhnt ;-)

Wie ist denn die "wiedergewonnene Zahnfreiheit" ohne Brackets so? Kann es kaum noch erwarten. Hast Du für Nachts auch noch einen Aktivator oder ähnliches?

Sonnige Grüße

Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

habe da mal eine Frage:lol: .

Stimmt es das die Retainer an eine Art Bräcket befestigt werden , und wenn ja , wie ist das ? Stört dieser Bräcket nicht , gewöhnt man sich da schnell dran? Habe leichte Sorge ob ich mich daran gewöhnen kann , schließlich werde ich die Retainer für den Rest meines Lebens tragen müssen .

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Lingualretainer git es in unterschiedlichen Ausführungen: dünner runder Bogen, dünner geflochtener oder auch dicker 4-Kantbogen. Dieser wird dann von Eckzahn zu Eckzahn auf alle Zähne geklebt oder auch nur an den Eckzähnen befestigt- der Bogen wird mittels Kunststoff direkt auf die Zähne geklebt. Es ist also kein Bracket notwendig.

Ich habe im Moment nur im UK einen LT, dicker 4-Kantbogen, nur an den Eckzähnen befestigt, da in der UK-Front nur minimale Korrekturen vorgenommen wurden und nur ein Altersengstand vermieden werden soll. Wird mir wohl den Rest des Lebens erhalten bleiben.

Der LT stört überhaupt nicht, habe mich auch gar nicht erst daran gewöhnen müssen. Leichter zu reinigen ist sicher der, der nur an den Eckzähnen befestigt ist. Andererseits haben wir doch alle das Zahnseidefädeln schon zur Genüge geübt, oder? Also kein Problem!

Schönes Wochenende und endlich mal Sonnenschein, Christine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

mir wurde der Bogen von Eckzahn zu Eckzahn mit Kunststoff geklebt!

Als die Spange ab war bin ich ständig mit der Zunge drüber gegangen. Nach der Reinigung sind sie ja dann auch noch besonder schön glatt und weiß:mrgreen:

Sie sind mir allerdings riesig vorgekommen.

Die lose Spange trag ich momentan noch rund um die Uhr (naja, zumindes fast:rolleyes:). Ende April kriege ich den festen Retainer oben noch rein, hab dann das Abschlussgespräch und hoffe, daß mir mein KFO sein OK gibt damit ich die Spange nur noch Nachts tragen muss!

Ich hab mich zwar dran gewöhnt, und mein Umfeld auch, aber es lässt sich im Auto so schlecht mitsingen:lol:

LG

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

ich habe von meinem KFO vor Kurzem auch einen Lingualretainer im OK bekommen, was eigentlich nicht geplant war.

Jedenfalls bin ich supi zufrieden mit dem Teil. Bei mir ist es ein ziemlich dicker Draht von 3er bis 3er.

Der Leimklecks (oder wie man das nennen soll) auf jedem Zan hat sich am Anfang komisch angefühlt. Ich musste dauernd mit der Zunge drüber gehen. Aber man gewöhnt sich sehr schnell dran, auch beim Essen. Nach kurzer Zeit hat es einfach dazu gehört.

Mit dem Sprechen hatte ich von Anfang an gar keine Probleme, obwohl ich meine Zunge dabei immer sehr weit vorn hab.

Also, ich find das Teil richtig gut!

Alles Liebe,

Linda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Linda!

Danke für Deine Antwort!

Seit letzem Donnerstag habe ich jetzt auch im OK und UK einen Lingualretainer. Jeweils vom 3er bis zum 3er :-)

Wie schaffst Du es denn bitte im OK die Zwischenräume zu reinigen? Unten komme ich ja ganz gut mit dem Superfloss klar aber oben erweist sich das als sehr schwierig :confused:

Sonnige Grüße

Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cat!

Erstmal herzlichen Glückwunsch, dass auch du deine Brackets jetzt runter hast!

Bei mir war das mit dem Reinigen auch Gewöhnungssache. Genau wie du benutze ich Zahnseide, mit der ich die Zwischenräume reinige. Ansonsten putze ich die Rückseite halt ganz gründlich, normal mit der Zahnbürste. Das geht eigentlich mittlerweile gut und ich empfinde es nicht mehr als schwierig. Mit der Zeit kommt das, denk ich!

Alles Liebe,

Linda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also bei mir macht das reinigen keine probleme, einfach gründlich mit der Zahnbürste drüber gehn. Zur Not hilft natürlich immer Zahnseide aber generell hab ich nich mehr probleme wie vorher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden