Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
womangirl

Bester Zeitpunkt für OP?

Mich würde interessieren wann für euch der beste Zeitpunkt für eine OP ist?

Da ich ja sehr früh erfahren haben, dass eine OP ratsam ist und es ein paar einschneidende Momente gab, habe ich mich entschieden es ziemlich schnell durchzuziehen.

Ich mach jetzt meine Schule fertig und fange im Oktober studieren an, somit ist für mich der beste Zeitpunkt nach den Fachabiprüfungen.

Später glaub ich würd ichs auch nicht mehr machen.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

gratulation zum Entschluss.

Es gibt nie den richtigen Zeitpunkt. Zum einen hat der KFO ja auch was zu sagen, und man braucht einen Termin beim KFC.

Aber es ist schon besser, wenn man einge Wochen Zeit hat nach der OP.

Vorteil vor dem Studium ist, das die Leute dann dort einen halt nur so kennen, und nicht mit dem "alten" Gesicht.

Aber auch später kann man das noch machen, das ist kein hinderungsgrund.

Es ginge auch in den Semesterferien.

viel Erfolg

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich es mir aussuchen könnte würde ich es den Januar oder Februar favorisieren. Zum einen es ist kalt also macht es einem nichts aus im Krankenhaus oder daheim zu liegen. Zum anderen Weihnachten und Sylvester sind vorbei.

Ich hab mich letztes Jahr ende Oktober operieren lassen und seit dem ich denken kann war es das erste Jahr bei dem ich keine Bratwurst im Brötchen auf dem Weihnachtsmarkt gegessen habe. ;-)

Gruß Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also meine OP war am 5. August.... Das heißt ich war bei 30 Grad im Krankenhaus gelegen. Die Kühlakkus sind so schnell ausgegangen das sie nicht einmal Nachschub hatten. So hatte man nur alle 3-4 Std. einen neuen Kühlakku. Und dann noch die Strümpfe die man nach der OP anlassen muss! Ja und anschließend 4 Wochen daheim, während meine Freunde im Schwimmbad, am See oder sonst wo waren :-( Aber es ging irgendwie vorbei und ganz so schlimm war es nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, für mich ist der beste zeitpunkt, wenn ich viel freizeit habe und nichts machen muss -> Semesterferien.

Da kann man sich auch mal für paar Wochen daheim verkriechen und sich am besten schonmal aufs nächste Semester vorbereiten.

Am besten ist es für mich auch im Winter. Da kann man eh nicht raus gehen und würde eh drin sitzen. Somit fällt einem das ganze etwas leichter.

Ski fahren fällt zwar leider flach, aber egal.

Im Sommer rufen Freunde an, wollen ins Schwimmbad, Tennis spielen, ...

Daher sind für mich die Semesterferien im Winter optimal.

Fast niemand bekommt etwas mit und ich bin gespannt, ob meine Kommilitonen etwas merken und mich darauf ansprechen wenn ich wieder zur uni geh :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0