Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
alex77

Bitte um Rat!!!!!

Hallo,

nachdem ich mir gestern das erste Mal mit meiner neuen, festen Klammer die Zähne geputzt habe, bemerkte ich das oben das erste Bracket nach dem Band etwas wackelt. Dachte es sei lose und habe beim KFO angerufen. Der guckte es sich an und meinte, das wäre nur der Draht(das Bracket war aber auch nicht fest!). Er hat ihn etwas nachgezogen und meinte, das wäre nichts schlimmes.

Ich blöde Nudel habe mir das Ergebnis danach nicht angeschaut- kann also nicht sagen, ob es wieder ganz stramm war. Hatte noch volles Programm mit den Kindern.

Heute Morgen wars jedenfalls wieder etwas beweglich.

Mein KFO hat Freitags keine Sprechstunde.

Ist das denn normal? Kennt das jemand?

Also stramm genug wird wohl alles sein- die Zähne drücken ordentlich;0(

LG

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Bei mir hat sich einmal ein Bracket gelöst, das war aber recht eindeutig, weil ich es tatsächlich auf dem Draht hin und her schieben konnte.

Neulich habe ich wieder bemerkt, dass sich ein Bracket etwas zu bewegen schien, bei genauerem Hinsehen habe ich dann aber bemerkt, dass sich der Zahn mit dem Bracket mitbewegt :o - es kann also durchaus sein, dass sich der Zahn ein wenig bewegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Alex77,

genau die selben Gedanken hatte ich, nachdem mir die Spange eingesetzt wurde, auch. Ich fand, der Bogen säße viel zu locker. Deshalb hatte ich auch direkt meinem KFO kontaktiert, der dann meinte, dass dies "normal" sei, schließlich handele es sich um einen weichen Bogen. Mit der Zeit, wenn der weiche Bogen seinen Zweck erfüllt hat, wirst Du härtere Bögen eingesetzt bekommen, so wird dann alles festsitzen und der Bogen wird nicht mehr biegsam sein. Also alles step by step.

Wenn allerdings ein Bracket lose ist, muss er wieder an den Zahn festgeklebt werden. Das ist dann nicht mehr normal.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0