Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Ela81

Kiefergelenk - heimtückischer Überfall zum Wochenende

Ich glaubs nicht :(

Ich sitz hier und beweg meinen Kiefer, da tut der links beim Bewegen plötzlich weh! Also nicht wenn ich den Mund ein bisschen aufmache, aber wenn ich ihn weiter öffne oder ihn langsamer aufmache (mit mehr Musklspannung).. gibts ja nicht, Mittwoch war ich noch beim KC.

Hat jemand ne Idee woher das jetzt kommen kann und was ich da mache? Wenns so bleibt ist es auf dauer zwar unangenehm, aber nicht so schlimm dass ich nicht mehr essen oder sprechen kann. Aber wenns nicht weggeht, wo geh ich denn dann hin? Orthopäde? Zahnarzt? Chirurg?

Hat da jemand ne Idee?

PS: Hab nen Kiefer in starker rücklage mit Scherenbiss links und Neigung nach links. Insofern klar warum das links wehtut denk ich. Da knackts auch immer wenn ich harte Kaubonbons wie Maoam ess -.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

und sowas kommt dann pünktlich zum wochenende :???:

mein Kiefergelenk hatte sich auch mehrmals am Samstag zu einer Kieferklemme entschlossen und so war mein Zahnarzt nicht greifbar.

Der orthopädische Notdienst - auch die orth. Klinik - lehnte bei Kieferproblemen gleich ab, damit können sie nichts anfangen, die haben an die Notaufnahme am Klinikum verwiesen, die aber wieder an den zahnärztlichen Notdienst verweist, weil die KC dort nur nicht dauerbesetzt ist. Falls dies in deiner Umgebung anders ist, würde ich dorthin gehen.

Mir blieb dann nur der zahnärtzl. Notdienst und ein befreundeter Physiotherapeut, der die verspannte Muskulatur wieder lockern konnte.

Ansonsten versuche es mal mit Wärme und leichter Massage, vielleicht kannst du damit ja selbst ein wenig helfen.

Gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0