Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Lopez

Nötige Kosten oder doch nicht ???

Zuerst ein Mal einen schönen Abend und herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Forum !

Und jetzt zu meinem Anliegen:

Meine Tochter ( 11 Jahre ) muss sich einer KFO-Behandlung unterziehen. Dabei werden deren Kosten von der KK übernommen. Der KFO meinte aber, dass es dazu noch andere Leistungen notwendig sind, die ich selber zu bezahlen habe. Dazu zählen:

- Teilbogen / thermoelastisch,

- Vollbogen / thermoelastisch,

- Fluoridierung,

- Twist-Retainer,

- Forsus ( beidseitig ).

Da diese Leistungen zusammen ca. 1.000 Euro kosten wollte ich gerne wissen, was davon wirklich notwendig ist und was nicht. Der KFO meint alles wäre notwendig, die KK dagegen sagt dass nichts davon wirklich Sinn macht ( vor allem zum jetzigen Zeitpunkt nicht ). Was stimmt denn wirklich ?. Ich bin momentan ziemlich verunsichert. Ich möchte meiner Tochter gute Behandlung garantieren aber dabei kein Geld aus dem Fenster schmeißen.

Für Eure Antworten danke ich bereits jetzt.

Mit Grüßen

Lopez

bearbeitet von Lopez

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey Lopez,

eine Flouridierung und v.a. Retainer nach dem Ende der Behandlung halte ich für sehr sinnvoll, zwingend notwendig sind sie nicht.

Wie es mit den thermoelastischen Bögen aussieht, weiß ich nicht, vielleicht kann jemand anders noch etwas dazu sagen.

Viele Grüße, Annawake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lopez,

am Anfang meiner Behandlung waren die ersten 2 Bogen thermoelastische. So weit ich weiß sind diese weniger belastend für die Zähen und mit weniger Schmerzen verbunden. Muss man nicht unbedingt haben, ist aber wohl eine sinnvolle Weiterentwicklung, die die KK halt nicht zahlt. Wobei mir allerdings auch schleierhaft ist warum diese Bögen so unglaublich teuer sind.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch am Anfang Thermobögen und fand sie sehr gut. Tun nicht doll weh, vorallem weil es ja am Anfang noch "recht schief" ist. Nur wenn man heiße Getränke etc trinkt, zieht es sich in den ersten Tagen spürbar zusammen. Nach ein paar Tagen ging das entspannte Kaffeetrinken wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

na dann werde ich wohl das ganze Programm bestellen. Ich hoffe meine Tochter wird damit zufrieden.

Gruß

Lopez

P.S. Danke für Eure Hilfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0