Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
roar

17te woche post-op, fehlstellung noch korrigierbar? + guter physio in köln gesucht

hallöchen,

hätte mal wieder eine frage,

und zwar bin ich jetzt knapp 17 wochen post-op, habe einen leichten offenen biss und meine kiefer stehen nicht genau übereinander, sprich also die frontzähne sind nicht mittig übereinander, sondern leicht seitwärts verschoben, schwer zu erklären.

ich habe zur zeit noch gummis drin, die eben diese beiden fehlstellungen korrigieren sollen.

das haut soweit auch hin, wenn ich die gummis drin habe merke ich selbst wie sich der offene biss schließt und man sieht eben anhand der frontzähne wie die kiefer genau übereinander liegen,

sobald ich die gummis, zb zum essen, jedoch auch nur für 5 minuten rausnehme, geht alles wieder in die falsche position zurück, sprich offener biss etc.

nu meine eigentliche frage,

ich bin ja jetzt einige zeit post-op, die kiefer sollten soweit festgewachsen sein,

ist dieses zurückgehen in die alte position sobald die gummis raus sind ein zeichen dafür, dass es "zu spät" ist, dass eben alles so fest gewachsen ist?dass man den offenen biss & co nicht mehr korrigieren kann?

bringen die gummis noch was? oder müsste ich theoretisch nochmal unters messer? oder ist es alles nur eine frage der zeit, muss ich die gummis nur einfach lang genug tragen und dann flubbt das irgendwann schon von allein?

das ganze ist irgendwie ziemlich demotivierend, män "quält" sich mit den gummis rum und es bringt einen irgendwie nicht wirklich weiter...

und könnte mir zufälligerweise jemand einen guten physio in köln empfehlen?

mein KFO stellt sich da ein wenig quer und ja, ich hoffe es ist jetzt nicht eh schon zu spät um da evtl auf physio-basis noch was bewirken zu können...

bearbeitet von roar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo roar,

ich kann dir nur berichten, wie es bei mir ist...

Meine OP ist ca. 5 Monate her, und ich werde nochmal operiert, weil der OK nicht richtig verknöchert ist. Wenn ich zubeiße, habe ich so ein gummiartiges Gefühl im Mund.

Und bei mir ist es ähnlich wie bei dir: Wenn ich die Gummies drin hab, habe ich mit fast allen Zähnen Kontakt, wenn ich sie rausnehme, geht der Kiefer in seine alte Position zurück, und ich hab nur an den Schneidezähnen richtig Kontakt.

Ich hoffe ja nicht, dass das für dich bedeutet, dass du das gleiche Problem hast.

An deiner Stelle hätte ich aber auch schon längst meinen KFC aufgescheucht und ihn gefragt, was los ist.

Warst du schon da?

Falls es wirklich daran liegt, dass deine Kiefer 17 Wochen nach der OP noch nicht fest sind, stehen die Chance wohl nicht so gut, dass das alles noch verknöchert. Aaaber es gab hier im Forum auch einige Fälle, bei denen das einigen Monaten noch gefluppt hat. Nur ob dieses Problem mit Physiotherapie zu beheben ist, bezweifel ich.

LG

bearbeitet von goodnews

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0