Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
lotta71

Munddusche empfehlenswert?

36 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich überlege, mir eine elektrische Zahnbürste und eine Munddusche zuzulegen.

Was habt ihr denn für Duschen? Sind Kombigeräte (Zahnbürste+Dusche) empfehlenswert? Oder lieber eine Oral-B Zahnbürste + noName Munddusche?

LG Lotta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Lotta,

ich habe ein Kombigerät (Oral B ProfessionalCare Mundhygienecenter). Ich bin damit sehr zufrieden. Eine Munddusche ist auf jeden Fall aus meiner Sicht empfehlenswert. Ich benutze sie nach dem Essen, um erst einmal die gröbsten "Essensreste" von den Zähnen bzw. Brackets zu spülen. Danach putze ich mit der elektr. Zahnbürste. Für die Arbeit habe ich mir elektr. Zahnbürste (OralB ProfessionalCare) und Munddusche (Panasonic Denta Care) extra gekauft. Geht auch gut. Ob du nun ein Kombigerät kaufst oder 2 Geräte, ist glaube ich egal. Ich persönlich würde auf eine elektr. Zahnbürste und Munddusche nicht verzichten wollen.

LG Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich schwöre auf meine Munddusche. Nach dem Essen beseitigt es mühelos die Reste aus der Spange. Natürlich erspart es nicht das Putzen aber für zwischendurch eine feine Sache.

Ich habe eine günstige gekauft mit abnehmbaren Wassertank von Panasonic.

Grüße ANNA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lotta,

habe mir gerade letzte Woche eine Munddusche zugelegt.Ein separates Gerät, da ich schon eine elektrische Zahnbürste seit Jahren habe! Da ja übermorgen die GNE ansteht und ich im Herbst/Winter meine Brackets bekommen soll, wollt ich mich schon mal drauf vorbereiten wie sich sowas anfühlt und ich muss sagen....ist ein tolles Gefühl! Allerdings sagen die einen man soll sie vor dem Zähneputzen nehmen, die andren sagen erst Zähne putzen und dann die Munddusche! mmmmhhh, vl. weiß jemand, wie es wirklich richtig ist?

Grüßle Sanny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sanny,

frag aber unbedingt nochmal den KFC ob du die Dusche gleich nach der OP benutzen kannst. Meiner hat mir davon abgeraten. Er hat gemeint durch den Strahl kommt Wasser in die Wunde. Und das ist nicht so gut.

Wie gesagt einfach nachfragen. Dann biste auf der sicheren Seite.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurz nach der GNE hab ich auch gedacht, ich kann damit gut "Putzen", aber das hab ich schnell sein lassen, der Strahl ist viel zu hart und hat das was sich grad über die Wunde gebildet hat weggespült...ups...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich ärgere mich immer noch schwarz, dass ich mir so ein blödes Ding für 50 Euro gekauft habe. Reine Geldverschwendung. Nach chirurgischen Eingriffen ist der Strahl eh zu hart, einfach ganz normal spülen ist wesentlich besser. Das kann man übrigens auch, um nach dem Essen die Reste wegzuspülen oder besser gleich Zähne putzen, denn die blöde Munddusche ist auch umständlich genug. Nichts kann mechanische Zahnreinigung plus Zahnseide plus Interdentalbürstchen ersetzen. Und wenn man das gewissenhaft macht, ist die MUnddusche überflüssig, macht man es nicht, nützt sie auch nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also ich hab eine von Oral - B und dann hab ich mir noch eine für unterwegs gekauft (hab ich leider erst hinterher gesehen).

Ich bin mit beiden sehr zufrieden und möchte sie nicht mehr missen - denn was da manchmal trotz Zähneputzen noch zutage kommt ;)

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bekam zufälligerweise von einem Vertreter eine Munddusche geschenkt (arbeite in einer Drogerie) als ich die Zahnspange erst ein paar Wochen hatte

ich würde sie aber nicht mehr hergeben den nur bis die Speiseresten von Hand entfernt sind geht das ewigs im Vergleich mit der Munddusche

ich würde es auf jedem Fall empfehlen

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann es auch nur empfehlen.hab eien günstieg vom AEG, aber die ist super...hab sie mir vor ein paar wochen dirket nach meiner UK_VV angeschafft..damit kann man splint und Zähne gut sauberhalten trotz eingeschränkten Zahnputzmöglichkeiten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ihr Lieben :-)

Heute ist meine Waterpik gekommen mit Zahnspangen Aufsatz und allem pipapo dazu :D

Strahlhärtesteuerung und Mundwasser-tauglich.

Ich bin überglücklich!!!

Funktioniert super!!

Endlich alle engen Stellen gereinigt! Und meine neuerdings mit Spange turbo-empfindliche Zahnhälse krieg ich auch gereinigt!

Ich konnte sie kaum mehr putzen vor Schmerz. Das konnte für mich auch keine Lösung sein und somit hab ich 92.- Euronen investiert und bin happy!

Im Shiny Smile Shop auch gleich nach 2 Tagen geliefert!

Also von mir ein klares PRO Munddusche!! 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mitzie!

Danke für Deinen kleinen Erfahrungsbericht.

Das klingt ja schonmal sehr vielversprechend :-)

Ich überlege auch gerade, ob ich mir so ein Teil anschaffen soll und favorisiere ebenfalls die Mundduschen von Waterpik.

Kann man den Strahl denn wohl auch so einstellen, dass man das Dingelchen auch nach einer OP verwenden könnte? Also relativ sanft?

Was können die speziellen Zahnspangen-Aufsätze?

Das mit Deinen freiliegenden Zahnhälsen kann ich gut nachempfinden, habe auch so eine Stelle an einem Zahn. Sehr schmerzhaft, vor allem beim Putzen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fein freut mich :-)

Das hier ist meine Neuerwerbung:

http://www.waterpik.de/consument/produkte/mundduschen230V/ultra-munddusche-wp-100-e4.htm

Da ist auch so ein Filmchen und die Bürstchen kann man ansehen!

Hab auch gleich Mundwasser rein. Nachher nehm ich jetzt immer BioRepair und die Empfindlichkeit lässt laaangsaaam nach :-)

Ich bin echt glücklich!

Verstellen kann man in 10 Stufen, wie es nach der OP geht, kann ich erst in einer Woche sagen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Mietzi frag lieber nochmal deinen KFC. Meiner hat mir von einer Munddusche direkt nach der OP abgeraten. Denn durch die Munddusche dringt Wasser in die Wunde.

Grüße Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo miro :-)

ja klar mach ich. aber trinken und essen darf man doch, also das was man so essen nennen kann hihi ;-) ich frag mich schon, wie das dann mit den keimen ist... :confused: naja... bald werd ichs wissen.

wobei ja dann keine großen krümel hängen bleiben, möchte gern eiweiß shakes trinken. die sind eh ohne zucker. wäre halt nur mal gut durchspülen. aber wie ich mich kenne, bin ich narkosetechnisch dann am ende und dann interessiert mich mal die ersten 2 tage die mundspülung auch nicht.

:razz:

aber momentan ist sie voll der gewinn. gerade was so zwischen bogen und bracktes hängt und und hinten in den engen taschen zwischen schleimhaut und zähnen. perfekt! alles alles kommt raus und wenn ich mir dann die bio repair hinterher geb und schön einwirkend lass, sind die zähne so ultraglatt. :-D also ich bin begeistert ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu,

also direkt nach der OP durfte ich auch die Munddusche nicht nehmen, sondern nur mit Hexoral 3x täglich spülen.

Zwischendrin hab ich mit Wasser gespült.

Zuhause hab ich dann die Munddusche auf die niedrigste Stufe gestellt und ganz vorsichtig die sichtbaren Brackets geduscht.....man merkt sehr schnell wo es geht und wo nicht....da ich ja nur den UK gemacht bekommen hab, hab ich dann z. B. auf den OK ausgeweitet um da mal wieder alles sauber zu kriegen - und mittlerweile jetzt 4 WOchen danach spüle ich den ganzen Mund mit der Munddusche -zwar immer noch auf niedrigster Stufe - aber es ist ein absolutes Hochgefühl :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich durfte und musste die Munddusche gleich einen Tag nach der OP benutzen. Den Strahlstärke konnte ich einstellen. Hab die Munddusche vom KH vorübergehend bekommen. Hab mir dann gleich eine gekauft, als ich zu Hause war. Bin damitsehr zufrieden. Gerade nach den Mahlzeiten. Meine Mundöffnung ist noch nicht so groß und damit erwisch ich noch nicht alles

100 %ig.

Im KH ging Zähneputzen so gut wie gar nicht. Denn mein Mund war zugeschnürt, da ist so ne Munddusche schon was feines und es gibt ein tolles Gefühl im Mund.:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Munddusche halte ich prinzipiell für sinnvollm gerade nach OP's. Man sollte nur aufpassen, dass man die Beläge bzw. Speisereste nicht unter das Zahnfleisch schießt, so gibts blöde Entzündungen die man in einem solchen Moment wirklich nicht brauchen kann.

Ich werd mir auf jeden Fall vor meiner OP auch noch eine zulegen.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also ich bin seit 1 Jahr Besitzerin einer Reisemunddusche von Panasonic (EW-DJ10), die hat zwar nur einen 165ml Wassertank, aber das ganze Ding lässt sich zusammenschieben, sodass es kaum Platz wegnimmt, und man diese sehr gut überall mit hinnehmen kann:-).

Auf eine elektrische Zahnbürste verzichte ich, da ich mit der normalen Handbürste weniger Zahnfleischbluten habe.

Aber auf die Munddusche möchte ich nicht mehr verzichten, da sie sich schon bei der GNE Apparaturals recht praktisch erwies und bei den Brackets erst recht.:grin:

GNE 8.2.2011

noch 16 Tage bis zur Bimax 31.3.2011 Klinik Hallerwiese Nürnberg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

die (Reise-)Munddusche von Panasonic ist _nicht_ empfehlenswert. Der Strahl ist viel zu hart, um damit nach der OP was anfangen zu können.

Ich hab es genau einmal probiert und dann sofort sein gelassen. Mein Bettnachbar im Krankenhaus hatte eine Munddusche von Oral-B,

die konnte man stufenlos regulieren. Die ist dann auch weich genug, um die Wunden nach der Kiefer-OP nicht zu verletzen.

Ich fand es schlicht am besten mit einer hundsgewöhnlichen Zahnbürste mit weichen Borsten die Zähne zu "putzen". Dazu dann noch spülen

mit Mundspüllösungen.

Viele Grüße

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich bin eigentlich auch noch auf der Suche nach einer Reisemunddusche. Gibt es denn noch andere Produkte, als die von Panasonic? Wir fahren bald in Urlaub und ich möchte nicht auf meine Munddusche verzichten.

LG

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir auch gerne eine Munddusche zulegen.

Kann mir vielleicht jemand den Unterschied zwischen der Oral OxyJet und der oralb WATERJet erklären?

Ich habe mir 3 Tage nach der Bimax-OP auf Anraten des Kieferchirurgen eine Munddusche gekauft. Habe mir eine Oxyjet gekauft, die ist echt super. Die fügt noch gereinigte Luft in Form kleiner Bläschen in den Wasserstrahl ein, meiner Meinung nach wird der Wasserstrahl so weniger hart. Auf Stufe 1 kann ich die super verwenden (heute sind es gerade mal 5 Tage nach der Bimax-OP).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0