Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
esmerim

Kreuzbiss UK VV

Also ich erzähl euch mal meine Geschichte..

Ich trage seit 2 Jahren eine feste Zahnspange. Ich habe einen Kreuzbiss und dieser kann nur mit einer OP am Unterkiefer behoben werden.

Mein Unterkiefer ist 7 mm hinten.Die Behandlung mit der Zahnspange hat bisjetzt nichts gebracht.Die Gummis was der Arzt mir immer wieder reingetan hat sind gerissen.2 Jahre lang haben wir keinen Erfolg zaumgebracht.Also hab ich beschlossen mit der Behandlung aufzuhören.Beim Beratungsgespräch in der Klinik hieß es man säge mir den UK auf, versetzt ihn und verschraubt das Ganze mit Titan Schrauben.Vorher muss ich mir meine 2 unteren Weißheitszähne entfernen lassen.

Das ganze hört sich zwar nicht so schlimm an..aber die Berichte was ich gelesen habe die Erfahrungen von den anderen..da krieg ich schon ziemlich Angst.. Hat sich das Aussehen bei euch geändert? Wenn ja negativ oder positiv?

Dieses Taubgefühl an der Unterlippe macht mir am meisten Angst.. Wie seid ihr damit zurecht gekommen.. ? Der Arzt meinte es ist zwar gering das dieses Taubgefühl dann nacher bleiben könnte..aber ich mache mir trotzdem große Sorgen..

Ich würd mich auf eure Antworten freuen..

Mfg

Fatos

bearbeitet von esmerim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hier hab ich 2 Fotos vor der Behandlung beim Kieferorthopäden.

Meine Zähne sind zwar alle gerade aber die fehlstellung ist nach wie vor gleich!

fehlstellung.jpg

fehlstellung2.jpg

bearbeitet von esmerim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Arzt hat von einer UK VV vorgeschlagen.. Aber ich mache mir das Sorgen dass,das ganze dann optisch nicht so gut ausschauen könnte weil immerhin sind es 7 mm..

Ich hab hier gelesen das bei vielen eine Bimax gemacht wurde..wegen ästhetischen Gründen oder..??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo...

du brauchst keine Angst haben vor der op selbst, nur das problem ist halt das du einige zeit vom alltag und vom allem entfernt bist...das essen, sprechen, arbeiten alles problematisch....aber das vergeht alles....

ich weiss nicht wie sehr dich dein aussehen im moment stört aber du musst dir auch im klaren sein, das dein Aussehen sich verändern wird...

Das kann nach der op besser werden, aber es gibt leider auch fälle wo einige sich nicht an das neue aussehen gewöhnen können....

deshalb mein tipp, zweimal überlegen ob du auch wirklich eine veränderung willst...

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe auch einen Überbiss und das sogar auf 10 mm! Aber eigentlich ist es doch eine deutliche Verbesserung, wenn der Unterkiefer nicht so weit hintenliegt.

Ich habe es auch ausprobiert. Stell dich einfach seitlich vor den Spiegel, so dass du dich gerade noch aus dem Augenwinkel betrachten kannst. Und dann schließe die Zähne, wie du momentan zubeißen würdest. Dann schiebe langsam den Kiefer vor, so dass die Frontzähne schön übereinanderbeißen. Also bei mir ist dies eine deutliche Verbesserung und auch mein Doppelkinn ist dann weg! Einfach nur durch die Verlagerung.

Also ich sehe der Veränderung durch die UK-VV positiv und glaube nicht, dass dabei wirklich große negative optische! Veränderungen auftreten können.

Dass hier häufig eine Bimax durchgeführt wird ist aber denke ich medizinisch bedingt und nicht ästhetisch. Wäre zumindest für mich kein Grund gleich auch den OK mitoperieren zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0