missyqueen

uk-vorverlagerung vs. zähne ziehen

meine kfo hat mir zu einer uk-vorverlagerung geraten. die op ist die beste wahl. einzigste alternatve wäre das ziehen von 2 zähnen im oberkiefer und ich weiss nicht was ich machen soll. stand schon jemand mal vor der gleichen entscheidung? ich will eigentlich keine op-hab halt angst ;(

danke!

nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi nicole,

wie stark ausgeprägt ist denn dein fehlstellung? hast du auch ästhetische Probleme? und wäre die extraktion tatsächlich eine dauerhafte alternative?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo, ich bin vor einem jahr eigentlich aus ästethischen gründen zum kfo gegangen-mich haben meine schneidezähne schon immer gestört. er hat dann festgestellt, dass der uk 7 mm zuweit zurück ist. mein erster gedanke bei beiden alternativen war auch,dass das ziehen von zähnen nicht in frage kommt und ich fand die op die bessere lösung, aber wenn ichs mir genauer überlege ist eine op ja risikoreicher als das ziehen zweier zähne..... ich hatte nochn nie eine op-das ist wohl der hauptgrund warum ich keine op möchte bzw. angst davor habe...........und natürlich ist die op die bessere lösung anstatt zähne zu ziehen-das sagt auch die kfo. leider finde ich aber hier auch kaum berichte (nur 2-3) über den arzt der mich operieren soll und ich fand ihn zusätzlich nicht ganz so nett beim vorgespräch......vielleicht sollte ich noch einen anderen arzt aufsuchen-dann mindert sich eventuell die ansgt ;)

lg!

nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin nicole,

jo, befrag auf jeden fall noch einen zweiten kieferorthopäden. es wäre ärgerlich, wenn man zähne ziehen würde - um dann doch festzustellen, dass eine op unumgänglich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmmm, ich bin ja bereits mitten in der behandlung.........bzw. die op soll jetzt im sommer, juli stattfinden........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hmmm, ich bin ja bereits mitten in der behandlung.........bzw. die op soll jetzt im sommer, juli stattfinden........

dann wird aber doch schon auf eine op hingearbeitet, oder? das behandlungsziel ist nach einer extraktion doch ein komplett anderes?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, es wird auf die op hingearbeitet und ich hatte vor 2 wochen nochmal mit meiner kfo gesprochen weil sie meinte juli sei einm guter termin für die op und ich nochmals fragte ob ich nicht doch nur die zähne ziehen lassen möchte........sie meinte ich solle mich dann bald entscheiden, da sie ja daraufhin arbeitet..............ich schreib ihr glaub ich nochmal eine mail, damit sie mir alle vor-und nachteile auflistet...........nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich schreib ihr glaub ich nochmal eine mail, damit sie mir alle vor-und nachteile auflistet

da würde ich echt nochmal persönlich vorbeigehen - es geht für dich schliesslich um ein bisschen was. und mails sind so unverbindlich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab grad mit ihr geredet und die op ist die bessere variante. wenn die zähne gezogen werden, dann wird der biss noch tiefer, was nicht gewollt ist.........

das problem ist auch, dass hier fast niemand im forum erfahrung mit meinem chirurgen dr.dr. neubert/offenbach gemacht hat - wenn ich ein paar leute kennen würden, die mir mut zusprechen würden wäre das vielleicht ein klein wenig einfacher ;)))) oder ich fahre nochmal nach mainz-mit dieser klinik haben viele gute erfahrungen gemacht..........

vielen dank!

nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi missy,

ich habe das hinter mir, was die Zahnärzte so nett "ausregulieren" nennen:

Im Alter von 9 Jahren wurden mir 4 gesunde Zähne gezogen- 2 oben und 2 unten.

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich einen normalen Kiefer und tolle Zähne.

Leider sind meine Zähne sehr groß und der Kiefer sehr klein.

Deshalb entschied man sich zu der Maßnahme, damit die anderen Zähne Platz hatten.

Ergebnis:

Ich entwickelte ruck zuck ein fliehendens Kinn und einen offenen Biß.

Heute hab ich nur noch mit den Backenzähnen Kontakt.

Die Zahnlücken sind nur zum Teil geschlossen. Manche Zähne sind durch den fehlenden Halt umgekippt- trotz herausnehmbarer Zahnspange.

Ich bin extrem schnell gewachsen in der Pubertät- nur mein Kiefer ist heute noch so groß wie der eines achtjährigen Mädchens!

Ich kann dir nur raten, die Finger davon zu lassen.

(Vor allem, falls du noch wächst).

Die Op ist bestimmt die bessere Methode.

LG,

Wendy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
meine kfo hat mir zu einer uk-vorverlagerung geraten. die op ist die beste wahl. einzigste alternatve wäre das ziehen von 2 zähnen im oberkiefer und ich weiss nicht was ich machen soll. stand schon jemand mal vor der gleichen entscheidung? ich will eigentlich keine op-hab halt angst ;(

danke!

Ich stehe momentan vor der gleichen Entscheidung. Meine Behandlung hat noch nicht begonnen, ich soll mich schon davor entscheiden. Meine KFO rät mir zur OP. Ich werde erst einmal zu dem mir empfohlenen MKC zur Beratung vorbeischauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klar ist glaub ich, dass die op die langfristig bessere und vernünftigere variante ist..........natürlich mach ich das jetzt ja, damit ich später mal im alter keine grösseren probleme haben werde............lieber jetzt ein bisschen regulieren, anstatt, dass es in 10 jahren durch immer grösser werdende verschiebungen zu spät ist............der verstand sagt ja, aber das herz hat ansgt vor der op ;((((

als kind wurde mir glaub ich auch ein zahn gezogen und das findet meine jetztige kfo auch nicht so toll-früher war das wohl normal............

danke!

nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden